morgen


    zzz na wie war eure Nacht? Konntet ihr schlafen?


    Meine war mal wieder recht kurz :-/ gestern abend im bett meinten meine lieben kniechen, sie könnten doch jetzt mal wieder terror machen. ging soweit dass ich im rechten iwann nen furchtbar ziehenden schmerz hatte und das linke dann so blockierte dass ichs gar nich mehr bewegen konnte :°(>:( hab dann ne diclo eingeworfen. schmerzen wurden zwar besser, nur schlafen konnt ich trotzdem nicht... naja hilft nix der wecker klingelt und ich muss in die schule %-|


    Wünsch euch nen schmerzfreien Tag *:)


    lg astrid

    @ szaf:

    sorry, dann hab ich das wohl falsch verstanden ;-) was hast du hinter dir?

    @ astrid:

    werde nächsten dienstag alle verfügbaren daumen drücken


    guten morgen @all


    wieder eine nacht überstanden! muss sagen, dass die gar nichtmal so schlimm war - klar, immer wieder mal aufgewacht und nicht gewußt, wohin mit dem bein, aber anscheinend bringt es was, das knie vor dem einschlafen ganz lieb zu bitten, auch mal durchzuschlafen und nicht zu rebellieren! ;-D


    heut ist physio-freier tag, muss nur nachmittags kurz zum arzt! werde wohl die letzten sonnenstrahlen heut nochmal genießen, ab morgen soll es richtig winterlich werden! bin schon gespannt, wann es mich das erste mal auf die nase legt, wenns jetzt rutschig wird!


    so, frühstück und motorschiene warten schon auf mich und mein neues knie!


    euch einen schönen tag


    lg lisi

    Huhu ihr Lieben ,


    war dann gestern noch im Fit . Der Hit war es nicht ,aber was solls . Volker meinte ich solle mir zu der Op die evtl. rechts gemacht werden soll nicht so nen Kopf machen ,das sei schnell erledigt . Toll , nerven tut es trotzdem .


    Ich weiß nicht was ich diese Woche verbrochen habe ,aber irgendwie nehmen die schlechten Nachrichten kein Ende .Montag die angebliche Thrombose ,Dienstag die Diagnose evtl. Op , heute die Diagnose vom Tierarzt das mein Pferd fast blind ist und mit ziemlicher Warscheinlichkeit ganz erblinden wird .


    Will garnicht wissen was morgen kommt...


    @Astrid Heute morgen hat es hier auch mal geschneit ,ist aber nichts liegen geblieben . Hab mich mal gekümmert ,liegen hier nur 100 m hoch , doch etwas Unterschied zu dir .


    Bis später mal ,


    Sara

    Lebenszeichen von mir

    Hey ihr Lieben!!


    Jetzt meld ich mich auch endlich mal wieder. Ich hab die ganze Zeit fast durchgehend nur am Schreibtisch verbracht, jetzt gehts grad echt rund mit den ganzen Klausuren.


    Hehehe die ganze Lernerei hat sich aber gelohnt, am Montag hab ich Bioklausur gekriegt: 15 Punkte!!!;-D;-D;-D Ich wollt zwar nen einer, aber soviel ahb ich mir net erwartet. Mein Biolehrer wollt dann gleichWetten ausmachen, was für ne Abischnitt haben werd|-o Noch liegen ja noch ne Menge Stress und Klausuren vor mir


    Jetzt hab ich gleich Mahthe und krieg da die Klausur raus, wo ich lut meinem Mathelehrer mich sehr leicht getan hätte, wobei er zuerst gesagt hat, joa die Klausur ist euch ja ganz chön schwer gefallen, dann hat jemand gesagt, ja aber der Claudi net oder? *rotwerd* ich hab ja au bis zum Unendlichen gelernt...


    Also am Freitag war ich bei DEM Physio von der Rehaklinik und da mus ich jetzt dieses FR nommal hin, wo er mir dann n Programm bebringt, wie ich meine Achsen grade krieg. Also er hat ne Ganganayse gemacht und bin ganz schön erschrocken, ich lauf irgednwie echt ziemlich krumm. Dazu no bei Skoliose:=o Er will das ganze jetzt erst mal damit versuchen und wenns net besser wird, mus ma nach was andrem schauen???


    Joggen darf ich, aber Fahrradfahren ist tabu.Naja bei dem Wetter...bei usn haben schon ne ganze ;enge Skilifte schon offen...ich mag TELEMARKEN. Weiß aber net, ob das so ne gute Idee ist, hab aber eh kei Zeit, weil ich am MO Wirtschaft schreib und das ganze Woende nur Orchesetrprobe hab.


    Naja ich wollt eigentlich noch zu euch was schrieben, aber ich muss cho wieder in die Schule und hab glaub ich tausend Tippfehler,SORRY;-D


    Ich hoff eure Knie sind eineigeraßen anständig, aber ich ahb gestern shon bissl was gelesen, und anscheined motzen die Knie ganz schön um die Wett.


    Hab euch lieb,


    Claudi

    Hey ihr,


    ich war ja heute beim Amtsortho wegen dem Sportattest. Also er hat mir das Formula ausgefüllt bis zum Abi, aber nicht für alle Sportarten. Ich "darf" Schwimmen und Leichtathletik machen :-o. Also Schwimmen okay, aber so was wie Weitsprung oder Sprint muss jetzt ja echt nicht sein.... Dann hat er nochmal ausdrücklich draufgeschrieben, dass keine Mannschaftssportarten und halt nichts kniebelastendes machen darf... Ich bin dann heute zu meinem Stufenleiter gegangen und der dann so: "Ähhh also ich leg das mal unserem Direx vor, aber wir bieten gar keinen Sportkurs an, der dem entspricht, was der Amtsarzt da will.... Und außerdem ich hab auch keinen Lust da nachher den Notarzt rufen zu müssen, wenn dir die Kniescheibe doch rausspringt! Also du belegst keinen Sportkurs bis zum Abi, es sei denn der Direktor sagt was anderes" ;-)


    Sonst hat mir der Amtsortho auch noch ne halbe Std was zu dem Knie erzäht. Also er meinte ja, dass man auf jeden Fall die Sehne versetzen muss. Die Kniescheibe rechts geht zwar vllt eeeetwas weniger nach außen als links aber immer noch so weit, dass sie bei normaler Beugung schon annähernd subluxiert. Und dann hat er mir auch noch mal erzählt, dass das Knie jetzt nicht mehr so dick sein dürfte und dass da wahrscheinlich sonst noch was nicht stimmt in dem Knie... Na ja. Und dann meinte er noch, ich solle beim nächsten Orthobesuch auf ein Tens Gerät bestehen. Vllt sprech ich die Ortho wirklich morgen oder übermorgen drauf an. Mal sehn :-)


    Sorry, dass ich jetzt nicht auf euch eingehe, aber ich muss schon wieder los... Das hole ich nachher nach - versprochen =)


    Lg Anna

    Hey Ho!

    @Asti

    dann ma viel Spaß mit deinen Luxuskrücken ;-) Hättest meine ham könn ich will die nemmer ^^

    @MOS

    sag mal, wie alt warst du nochmal, das du ein Knie TEP bekommen hast? Hoffe du kommst schnell wieder auf die Beine... müssen ja üble Schmerzen nach der OP sein hatte jetzt 2 mal Frauen mit Knie TEP auffem Zimmer gehabt... die hatten so Schmerzpumpen mit Dipidolor und Morphin...


    Aber zu hause is wirklich am schönste... das ewige schellen und klogerenne der Bettnachbarn kenn ich , vor allem wenn die nachts ihr licht an lassen grrrr oder den fernseher laufen lassen... ich hab immer krisen bekommen... aber naja ;-)


    wünsche dir aufjedenfall viel Kraft für die REha zeit und das du damit jetzt halbwegs schmerzfrei wirst!

    @Anna

    hmm also irgendwie scheinen die Ärzte bei dir alle auf die Tub Versetzung auszusein, ich weiß ja nicht... das macht man nich bei ner 16 (??) Jährigen und schon ganich bevor mans nich mit nem weiteren weichteileingriff ala medialer raffung oder op nach madigan won muskel verlagert wird oder so?!


    Aber immerhin biste vom Sport befreit, so Mannschaftssportarten sind echt nix! Bin ich ja ma auf deine Blutwerte gespannt... vlt biste ja auch wie ich und hast entzünungen ohne erhöhte blutwerte ;-D ;-D aber ich glaub son phänomen bin nur ich *g*

    @Sara

    ich wünsch dir viel erfolg beim mrt und hoffe das keine op notwendig wird... denk einfaach positiv und hoff das diese woche nur noch gute dinge passieren... ich weiß is leicht gesagt aber ich weiß wovon ich rede... nur nich den kopp hängen lassen..

    @Claudi

    schön von dir zu hören und glückwunsch zu den guten noten, respekt!!!!


    das mit dem skifahren würd ich mir aber nochmal übelegen ;-) aber kanns schon verstehn... das is ja auch sooo tollllllll x-)

    @Maria

    iwie komm ich weder ins icq noch msn... wir müssen aufjedenfall noch telen... hoffe deinem knie gehts etwas besser *knuff*


    Ich hoffe ich hab jezt niemanden vergessen aber irgendwie kommt man hier voll durchenander , soooo viele mädels ;-)

    @all

    Achso Steffi hatte mir ne SMS geschrieben , hat ihre OP gut überstanden soweit, hatte nen Knorpelschaden Grad III , und ne ausgeprägte Patellalateralisation... und hat nu für 10 Tage ne Mecron Schiene und ihr gehts soweit ganz gut nur hat Langeweile ^^


    Joa ich war heut früh im Klinikum in Essen. Hatte heut Glück das einer der Staitonsärzte da war , auch noch der nettere von beiden *g* , joa sieht ganz ok aus soweit, soll jez mehrfach töglich das pflaster wechseln damit das trocken wird und ma zuheilen kann die verdammte kake, sieht aber soweit reizfrei aus und man muss sich ersma keine allzugroßen sorgen machen. Joa er wollt dann noch wissen wies mir insgesammt so geht und hat mir nochma ans herz gelegt im ambulanten rahmen nen psychologen aufzusuchen damit ich die ganze scheisse ma gescheit verarbeiten kann... und meinte dann nochma als ich meinte das das alles zu viel für mich war die letzten monate , dass die sache für dei auch nich grad leicht war und wenn er keine grauen haare hatte hat er jetzt aufjedenfall welche, solch einen schlimmen verlauf ham die bis jezt noch nie erlebt... bzw höööööööchst selten aber in der form noch nie... aber es gibt ja nichts was es nicht gibt. Meine Blutwerte sind ok... meinte dann hätte mich auch gewundert wenn nich da meinte er das ich recht hab^^ Joa hat mir dann alles gute und viel kraft für meine Zukunft gewünscht und mich gedrückt hat mich voll iwie lieb gewonnen *hehe* Muss da zwar am Samstag wieder antanzen, aber da hat er frei und dann geht ja auch die Reha los... Aber er meinte schon ich befürchte wir werden uns mit dem rechten Knie nochma wiedersehen... :-/


    Joa... Freitag muss ich ja dann zum Schubert... dann erfährt der das auch endlich mal alles...


    Es gibt aber auch ne äußerst positve neuigkeit: Thomas hat mit dem Chef der Physiopraxis gesprochen, und wenn ich ausser reha back bin und soweit fähig ne sitzende tätigkeit auszuüben, dann kann ich da in der praxis wenn ich mag n paar mal die woche stundenweise aushelfen, so termine vergeben, fangos machen und sowas halt =) =) Bin voll häppy darüber , gibt dann auch bissel geld :-):-):-):-) ein Lichblick...


    Joa und ich hab mich fürn Medizin studienplatz in Göttingen beworben, muss ich noch son motivationsschreiben schreiben oder so... erfar ich anfang dezember... joa wenn ich glück hab werd ich zum auswahlgespräch eingeladen und bekomm vlt nen studienplatz *hoff*


    So jezt hab ich euch aber genug zugetextet *Hehe*

    Hallo Leute ;-)...


    Muss mal wieder schreiben...die letzten tage macht mein knie so fürchterlich -.- .... habe jetzt erstmal wie der doc gesagt hat sport pausiert... leider -.- .. ich werd nach der woche schon verrückt....naja nur die letzten 2 tage belastet ist das mit dem patellaspitzensyndrom


    wieder voll schlimm...


    so musste das einfaxh nur mal schreiben ;-).... ihr habt ja für alle ein offenes ohr ...


    lg


    alina

    @ sarah:

    ach mensch große lass dich mal knuddeln :°_ der hat aber auch echt keinen mumm in den knochen >:( das is ja super das thomas das für dich organisiert hat, da kannste dich dann gleich mal auf ne tätigkeit für nach der reha freuen ;-)

    @ claudi:

    schön dass du dich mal wieder meldest. kann gut verstehen was bei dir grade abgeht, bei mir is es leider ähnlich :-/


    jo ich hatte heut nen echt komischen tag muss ich sagen. das getratsche unter meinen lehrern scheint echt riesig zu sein. jedenfalls wusste mein wirtschaftslehrer heut früh ziemlich genau über die geplante op bescheid. und das sicher nicht von mir... ich bin halt so der typ ich meld mich bei sowas dann bei den lehrern ab bei denen ich mehrere stunden fehl. habs dann heut in der pause zwischen den beiden deutschstunden meinem deutschlehrer gesagt, der die sache mit meinem knie schon von anfang an kennt. er hat mir auch früher bei anderen sachen vel geholfen, von dem her haben wir ein gutes verhältnis. der hat mir ganz schön ins gewissen geredet, ob die entscheidung nich übereilt war und ob ich nich doch noch ne zweite meinung einholen will und bei so ner op kann ja auch was schief gehen und ned dass die mich kaputt operieren... haben lange geredet und er hat dann auch noch seine mittagspause für mich geopfert und mir noch ne adresse von nem angeblich echt guten ortho rausgesucht. fand ich einerseits total lieb von ihm aber andererseits muss ich die ganze zeit dran denken ob er nich vll doch recht hat... und ob die entscheidung für die op wirklich die richtige war...


    so werd jetz mal versuchen ne mütze voll schlaf zu kriegen. hoffentlich klappts. wünsch euch ne schmerzfreie nacht!


    lg astrid

    Huhu Mädels!


    ich bin so im stress...manchmal könnte man echt denken lehrer haben einen knall... jeder denk er muss noch mehr aufgeben...wenn ich mir den klausur plan für die nächstenw ochen anschau wird mir ganz schlecht...und jetzt muss ich in eineinhalb wochen auch noch ein wirtschaftsreferat schreiben...heut haben wir ne deuscth ex geschrieben..die war der horror...viel zu wenig zeit und die fragen waren so kompliziert gestellt...dass mane rstmal 10 minutenzum verstehnm gebracuht hat..naja meinm knie gehts auch total berscheiden...mein letze nacht war mal wiedr zimelich kurz...wusste einfach net wie ich mein knie hinlegen sollte..naja ich hoff mal das die nächste beser wird...

    @ sarah:

    Ach Mensch bei dir kanns aber auch net mal einfach gut laufen...lass dich mal drücken:°_....aber das mit dem job ist schön...und vielleicht klappts ja dann wirklich mit nem medizin studium...

    @ astrdi:

    hey des ist ja voll cool dass du so libe lehrer hast...bei mir ist des irgendwie ein bsichen anders...habs neulich meiner leiterin vom orchester gesagtd ass ich die woche vor weihnachten net da bin und deswegen nicht beim weihnachtskonzert mitspielen kann...hat mich dann gefragt warum ich net da bin und ich hab gesagt dass ich im KH bin...naja des war danna uch des gespräch...mehr lehrer hab ichs jetzt noch net erzählt...hab ja auch noch bischen zeit.

    @ sarahsun:

    ich wünsch dir alles gute für die op..ich drück dir die daumen...

    @ all:

    und wie gehts euch allen so? was machen die knie?...so werd ejtzt noch bischen lernen und danns chlafen gehen...wünsch euch allen ne gute nacht.


    liebe grüße


    katharina

    kurzer Lagebericht!

    hey ihr süßen,


    ich bin so im stress ich wollt die ganze zeit schon n paar zeilen tippen aber irgendwie komm ich aus lernen und proben nimmer raus ..


    Am freitag ist der auftritt ich bin nur noch stücke am lernen und zu den proben am rasen.. ich bin ja sooo aufgeregt aber es wird bestimmt so toll x:) das programm gefällt mir richtig gut.:)^


    Heut hab ich dann nur mit bio lernen verbracht schreib morgen klausur.. naja wird schon denk ich mal ;-)


    Am montag war ja dnan die erste spritze irgendwie war das etwas seltsam.. so wirklich prickelnd fand ichs nicht. hat tierisch gedrückt und insg 4 spritzen. danach war das knie dick und fühlte sich extrem schwer an :-/ naja mal schuan morgen muss ich wieder zum spritzen hin. am dienstag war ich dann beim sven der hat mich dann auch erstmal geschockt und gemeint ich wäre ja wohl sowas von hypermobil das ging ja gar nicht. und er meinte das könnte auch der hauptgrund für all die probleme sein womit alles anfing nur würde das bedeuten das ich a noch mehr probs bekomme eventuell mit andren gelenken und b) die letzten monate ziemlich umsonst waren mit ehtlichen ops und so .. weil hypermobile bänder lassen sich nich gut straffen.. naja aml gucken hab hin und her überlegt aber ich denk das einzig richtige is dem doc davonz u erzählen . soll er sich halt ne meinung von bilden und dann weiß ich was sache is :-/


    so ihr es is schon wieder so spät ich werd jetzt nochmal ne runde ins bio buch schaun und dann schlafen gehn


    *:) Maria

    @ MomentOfSilence

    Ich hatte nen Arbeitsunfall bei dem ich mir mein Knie verdrehte, der erste Arzt verordnete mir eine Bandage und wollte das Ereignis auf meine Schuppenflechte schieben, dementsprechend gab es kein MRT, Ultraschall , keine Physiotherapie etc . Krank geschrieben wurde ich nicht, Schmerzmittel bekam ich nicht sollte weiter arbeiten gehen. Ohne gelben Schein blieb mir auch nichts anderes über da mein Knie ja angeblich stabil sei.... 4 Wochen später hatte ich dann ein giving way Ereignis bei dem ich so heftig wegknickte das nichts mehr ging, so das ich diesen Arzt erneut aufsuchte. Dieser untersuchte erneut das Knie behauptete es sei stabil, gab mir kein gelben Schein weil er es erstmal Beobachten wollte. So hab ich noch einmal versucht etwas zu tun, aber nichts ging. Erst danach schickte er mich zum MRT, aber verschlampte zwei mal den Bericht so das ich ne Woche auf die Diagnose warten musste. Nach der Diagnose wurde ich an ein Krankenhaus überwiesen, in diesem wurde ich erneut untersucht und die Befunde wurden eingesehen. Im Anschluß entschlossen sich die Ärzte meinen Innenmeniskushinterhornriss, die Synovitis und meine VKB Teilruptur konservativ zu therapieren. Ich bekam Gehstützen und Physiotherapie Rezepte für die Hauseigene Physioabteilung, doch nach 3 Wochen wurde das ganze nicht Besser und machte keinerlei Fortschritte, ich kan auch Treppen nicht mehr hoch, so das man sich dann doch für eine Op entschied letztendlich. Für diese sollte ich eine Woche später Morgens um 7 auf den Tisch was soweit ok war. Doch auf dieser Station wurde ich morgens Wortlos empfangen in nen Raum geschickt und bekam plump die Op Bekleidung aufs Bett geworfen. Nach dem Umkleiden ging es 5 Minuten später runter Richtung Op Saal wo ich Wortlos in Schlaf geschickt wurde. Nach der Op war dann das erste was ich im Aufwachraum mitbekam der Anruf auf Station um mich abzuholen " Sie können das Knie abholen ", danach wurde ich dann so mit Schmerzmitteln weggeschossen das ich erst Abend wieder etwas mitbekam. Sollange bis wer mit ner Dipidolor Spritze rein kam, sie mir in Bauch hämmerte und ich wieder einschlief. Ich weiß nur jedesmal wenn wer kurz vorm Zimmer war hies es " Wer geht zu der komischen mit dem Knie ". Insgsamt war ich da 5 Tage stationär und behandelt wurde ich wie eine Nummer, am 2ten Tag wurde ich trotz Kreislauf Probleme aus dem Bett gezerrt, am 3ten Tag gezwungen mit Stützen unter Vollbelastung zu laufen und am 5ten Tag hat man mich mit den Worten entlassen " Sie sind nun 5 Tage hier, für ihren Eingriff sind 3 Tage vorgesehen sie sind ein Minusgeschäft ". Im Anschluss daran bekam ich meinen Entlassungsbrief, ein Physiotherapie Rezept für die Hauseigene Physioabteilung und sollte mit der S-Bahn nachhause fahren. Die Physiotherapie wurde von Anfang an unter Vollbelastung durchgeführt, das heißt Gerätetraining etc. Während der passiven Einheiten wurde mein Knie teilweise mit großen Kraftaufwand und dem Körpergewischt der Therapeuten in Beugung und Streckung gebracht was erhebliche Schmerzen verursachte. Nach 9 Wochen wurde ich dann als Arbeitsfähig aus der Heilbehandlung entlassen mit den Worten " Stellen sie sich nicht an, es ist alles raus was weh tut. Sie sind undankbar und wollen nicht gesund werden. Wenn sie hier die Türe rausgehen brauchen sie nirgendwo anders hinzugehen. Ihnen wird sowieso keiner glauben und nun verlassen sie das Haus ". Ich verließ dann das Krankenhaus, stand mit Schmerzen und nem geschwollenen Knie vor der Tür und wusste erstmal lange Zeit nicht weiter. Ein paar Tage später nachdem ich dann wieder nen klaren Kopf hatte rief ich die BG an und dann wurden mir 3 Ärzte genannt zwecks Begutachtung und Weiterbehandlung, ich ging zu einem der rüttelte einmal am Knie und teilte mir sofort mit das ich so keinesfalls arbeiten darf da das Knie Hochgradig instabil sei..... Nun ja dann ging es zum MRT, anschließend mit KH Einweisung zu meinen jetzigen Doc"s.


    Und die sind sooo genial...

    morgen


    oh mann ich hab gedacht ich seh nich recht als ich grad ausm fenster geschaut hab ;-D aaaalles weiß, auf meinem auto liegt 5cm hoch der schnee :-D jetz freu ich mich noch über den schnee, wie's dann nächste woche mit den krücken aussieht.... wer weiß.

    @ kathi:

    das mit dem stress kenn ich, bei mir is es ähnlich. die lehrer haben echt nen knall mit ihren hausaufgaben. bin am dienstag von 2 bis um 8 da gesessen und hab irgendnen schrott abgearbeitet, und dann um 8 angefangen für die mathe klausur zu lernen %-| ja da hast du recht, ich hab wirklich liebe lehrer. und ich hab in der k12 soooo glück gehabt, ich hab fast nur wunschlehrer ;-) trotzdem machts so den eindruck als wär ich gesprächsthema im ganzen lehrerzimmer, so viele wie das schon wieder wissen... und definitiv nicht von mir. kannst du nich mal schmerzmittel nehmen dass du vll ne nacht mal schlafen kannst?

    @ maria:

    und süße wie wars heute beim doc? was hat er gesagt? was sagt das knie zur zweiten spritze?

    @ sunnysarah:

    alles gute für die op, wir drücken däumchen! :)^


    so werd mir dann ma was anziehn und mein auto "auspacken" ^^ hab zwar heut nur 2/3 und 5/6 unterricht, aber ich wollt vorher noch zum einkaufen und ich muss sooo viel organisieren in der schule, das is nich mehr feierlich. da werden meine freistunden wohl drauf gehen...


    ich wünsch euch nen schmerzfreien tag *:)


    lg astrid

    Hey ihr,


    ich hab heute mal wieder die ersten beiden frei, weil mein Englischlehrer immer noch krank ist ;-D. Das einzige Prob ist nur, dass wir nächsten Freitag die 2. Klausur schreiben, aber noch keinen wirklichen Stoff gemacht haben...


    Ich hab seid gestern morgen voll das komische Problem mit meinem linken Bein... So auf mittlerer Höhe von dem Schienenbeinknochen etwas innenseitig hab ich so einen dumpfen Schmerz, so als ob ich ne heftige Prellung da hätte. Tut bei jedem Schritt und auch einfach in Ruhe weh :°( Aber dabei hab ich mich gar nicht gestößen und amn sieht auch nichts. Keinen blauen Fleck, keine Rötung, keine Schwellung, es ist nicht warm... Es tut nur ziemlich weh und wenn man faste mit dem Finger über das Schienenbein fährt, fühlt man vll einen gaaanz kleinen Hubbel :-/ Komisch, komisch...

    @ Astrid:

    Bei uns ist es heute auch so kalt, dass es eigentlich mal schneien könnte finde ich ;-) Aber wir im Ruhrgebiet habn nicht so oft das Vergnügen, wie ihr in Bayern...


    Ich an deiner Stelle würde nicht sooo viel auf das Urteil von deinem Deutschlehrer geben. Mir haben das auch viel Lehrer gesagt, aber die haben doch alles samt von Knien deutlich weniger Ahnung als dein Ortho. Probier dich von sowas nicht verrückt machen zu lassen!

    @ Sarah:

    Alles Gute für die OP@:):)* Wir werden Daumen drücken. Meld dich wie es war, wenn du wieder zu Hause bist!

    @ Maria:

    Oh das mit den Spritzen hört sich schmerzhaft an... Hoffentlich bringt es wenigstens was!! Mh das mit der Hybermobilität habe ich auch. Da meinten auch schon einige Orthos zu mir, dass das Luxs begpnstigen würde und evt soll deswegen bei mir als nächste Op auch nicht gerafft werden, sondern direkt die Tub Versetzung gemacht werden....

    @ Kathi:

    Unsere Lehrer habn auch nen Knall. Das ist bestimmt berufsbedingt so ;-) Wenn nicht im Moment so viele Lehrer krank wären, dann käme ich echt nicht nach mit den ganzen HAs.

    @ Sarah:

    Ja auf die Ergebnisse bin ich auch gespannt. Aber ich fürchte, dass uns die auch nicht weiter bringen. Hauptsächlich hat sie das ja gemacht um Rheuma etc ausschließen zu können und das hat vor einem halben Jahr schon mal wer gemacht und da war auch alles in Ordung ;-) Mit der Versetzung sehe ich das genauso wie du eigentlich.. Nur sind die 3 Orthos, die sich bis jetzt dazu geäußert habn alle andere Meinung und sagen, dass das die einzige Möglichkeit ist und vor allem, dass das gaaaanz risikolos ist:-/ Wie man ja an dir sieht....


    Oh man , dass mit deienm Freund ist ja scheiße. Lass dich mal drücken:°_. War das der aus der Physioschule??


    Aber dafür hört sich das Angebot bei der Physiopraxis doch gar nicht so schlecht an;-)

    @ Claudi:

    Herzlichen Glückwunsch zu den 15 Punkten in Bio!! Wenn das so weiter geht, dann schaffst du bestimmt den NC für Medizin :-)


    So ich muss jetzt mal Frühstücken und denn mal langsam los:)D


    Lg euch allen


    Anna

    aaah zefix jetz hab ich so nen schönen langen beitrag getippt und dieses dumme forum will den nich abschicken wegen irgend ner zeichenfolge die der software nich passt >:( >:(


    naja muss ichs daheim nochmal machen, die freistunde gibts leider nich her dass ich das alles nochmal tipp >:(


    lg astrid

    @ szaf:

    na bravo, da hast ja schon einiges hinter dir - mir stand nur noch der mund offen beim lesen! freu mich dann natürlich umso mehr für dich, dass du jetzt endlich die richtigen ärzte und auch physiotherapeuten gefunden hast!

    @ sarahlein88:

    danke dir, hoffe auch, dass ich nach der reha dann doch wieder etwas fiter bin und nächsten sommer endlich mal wieder leichten sport machen kann! aber hauptsache mal wirklich schmerzfrei werden und nicht bei jedem schritt angst haben, wieder einzuknicken, sich irgendwas kaputt zu machen, usw. usf.! bin 32 - war auch die jüngste mit einer knie-prothese und dementsprechend vorsichtig waren die im krankenhaus dann auch, weil die das bei so jungen patienten nicht alle tage machen! die ärzte waren auch erst gegen eine tep, aber wie schon geschrieben, nach der op dann ganz froh, sie mir doch gegeben zu haben! schmerzen hatte man dank guter schmerzmittel ganz gut im griff, hatte auch eine schmerzpumpe, aber die kam mit allen anderen schläuchen am 2. tag raus! für die motorschiene bekam ich dann was ganz starkes in den bauch gespritzt, weil die alle der meinung waren, ich muss in den 2 wochen unbedingt auf die 90 grad kommen! mein operateur und auch meine jetzigen physiotherapeuten meinen, dass es irgendwann klick macht und dann von ganz alleine geht, solang ich halt jetzt brav motorschiene fahre (damit sich nix verklebt) und meine übungen mache!


    juhuuuuuu, jetzt fängt es auch bei uns zu schneien an! war grad das letzte mal bei der lymphdrainage, mein knie ist sehr schön weich geworden, die narbe, wenn man das von narben so sagen kann, ist wunderschön und ich soll mit den übungen zu hause so weiter machen, dann wird das schon! is auch ganz gut abgeschwollen, natürlich noch nicht ganz, aber für 4 wochen post-op schauts wirklich gut aus!


    dafür hätte es mich trotz trockener straße vorhin fast auf die nase gelegt! krücken schon irgendwo in der luft, das gestreckte operierte bein auch irgendwie in der luft schwankend, hab mich aber grad noch erfangen! von den schmerzen brauch ich euch ja nix zu erzählen - ich hätte die ganze stadt zusammenschreien können und hab erstmal 3 minuten mit den tränen gekämpft


    :°( aber gut, habs überlebt - jetzt wird erstmal mittag gegessen und motorschiene wartet auch schon wieder!


    lg mos

    Moinsen,

    @Szaf

    da hängt mir auch nur noch die kinnlade runter bei der Story... ich hätte mir das nich so lang bieten lassen, das is ja echt unerhört, da kann man dir echt nur wünschen das du jezt an fähigere Leute geraten bist!! Wünsch ich dir echt!!! *kopfschüttel* hammer einfach hammer...

    @Mos

    Wooow noch sooo jung, heftig... ich dachte die machen das bei so jungen Leuten net... aber so kann man sich täuschen, hoffe da du sehr lange damit schmerzfrei oder schmerzärmer bist..


    Ja das mit den 90 Grad is wohl standard, nich nur bei Knie TEP´s. Meine Bettnachbarin hatte ne Knie TEP und wurd nach 10 Tagen narkose mobilisiert weilse nur knapp 60 grad schaffte... ich bin auch grad vom op tisch gesprungen bzgl narkose mobi , wollte man am 14 tag post op machen aber dann hab ich übers we doch noch geschafft von den 35 grad auf 70 zu kommen, da hat ich echt glück in der hinsicht und bin dem oberarzt nochma aus der schlinge gesprungen...

    @Maria

    und Süße wie war die zweite Spritze? Ich hoffe doch ma besser??? *knuff*

    @Asti

    und gut über den verschneiten Tag gekommen?

    @all

    joa ich hab mich heut wieder etwas gefangen, Thomas hats geschafft mich auf andere GEdanken zu bringen , haben heut noch ne ganze Weile gequatscht und sind zu dem Ergebnis gekommen bzw besser gesagt er das es die Liebe garnicht gibt und Männer und Fraun ja ganich zam passen ;-D ;-D Ja ja zwei Singles und ihre Fantasien ;-D ;-D


    Joa... morgen früh muss ich dann beim Dr. Schubert antanzen und dann is morgen das erste der drei Ärzte Konzerte dieses Wochenende... werd also wohl vor Montag nich mehr dazu kommen mich zu melden... denn Samstag früüüüüüh muss ich auch noch in die Krankenhaus Ambulanz das sind solche Säcke, das hat der bestimmt nur gemacht weil ich auf das Konzert gehe morgen und ers arg spät daheim sein werde... son Arsch^^ Samstag dann wieder Konzert und Sonntag nochma Konzert... muhaha meine arme Stimme^^


    Werd mich dann Montag wieder melden, hoffentlich ohne irgendwelche Blessuren aber was soll auffer rolli tribüne schon groß passiern^^


    Joa schönes WE euch allen und macht keinen Mist ;-)

    @ sarah:

    ja, eigentlich unüblich und mein arzt wollte es eigentlich auch nicht so recht, aber aufgrund der ganzen umstände und dass ich auch gesagt habe, ich will die tep, hat es dann doch geklappt! und? hat deine bettnachbarin es nach der narkosemobilisation geschafft?? ich glaub nämlich, dass irgendso ein visitearzt im kh das auch vorgeschlagen hat (hab ihn leider nicht verstanden mit seinem ärztelatein) und der primar meinte dann "nein, geben wir ihr noch etwas zeit" und er meinte dann zu mir, dass ich einfach eine blockade im kopf hätte und die wegkriegen müsste! naja, jetzt kämpf ich schon seit 4 wochen! ich schwanke immer ab und auf, mein höchstes war schon 85 (ein einziges mal), ansonsten pendel ich so zwischen 60 und 75 hin und her (aber nur auf der motorschiene).


    das mit deinem freund is ja auch heftig - per telefon! aber siehs von der warte - wenn du ihm nicht mehr wert bist, als dass er per telefon schluss macht, dann war er sicher nicht der richtige und ist es auch nicht wert ihm hinterher zu trauern ;-)


    du gehst gleich auf 3 ärzte konzerte (großer fan oder arbeitsmäßig verpflichtet) ???? spitze!!!! :)^ bei mir schütteln alle nur noch die köpfe, weil ich mir madonna (hoffentlich nächstes jahr auf tour - bis dahin muss zumindest ein knie topfit sein, um in die 1. reihe zu kommen) nächstes jahr 3x anschauen will! ;-D


    also, viel spaß bei den ärzten und dass deine knie das gut überstehen (mein letztes madonna-konzert hat mir eine zerrung gebracht)


    schönen abend und schmerzfreie nacht


    lg mos

    Hey ihr,


    ich hatte heute mal wieder nen Hammer Tag... Bin vor ner Stunde erst nach Hause gekommen... erst 7 Stunden Schule, dann 2 Stunden Klimasimulation für Jugend froscht weiter machen und dann noch in den Stall 3 Pferde longieren und putzen. Und das noch bei der Kälte... Und Hausis für morgen muss ich auch noch machen zzz Bin ja mal gespannt wie ko ich morgen bin. Mein Knie ist auch gut am Meckern. Wo ich heute so lang draußen war, aht es in der Kälte erdst weh getn, obwohl ich es gar nicht bewegt hab und dann wurde es besser, aber als es dann im Bus und in der Bahn wieder warm geworden ist, war das echt nicht mehr feierlich :°(


    Ich hab dann zwischendurchnoch mal bei der Ortho angerufen. Also heute und morgen und Dienstag ist sie im Op... :-/ Monatg kann ich nicht, das heißt, dass ich erst Mittwoch früh hin kann... Aber das ist noch sooo lange... Na ja kann man nicht ändern.

    @ Sarah:

    Hey auf nen Ärztekonzert würd ich auch gerne mal gehen ;-) Bist du da als Sani oder als Fan??


    So ich sollte dann mal mit HAs anfangen, obwohl ich dazu grade überhaupt keine Lust hab....


    Lg Anna