@ zuggerschnute:

    Degeneration heißt Abnutzung. Das wird meine ich in 4 Grade eingeteilt. Ich hatte auch mal bei einem MRT den Befund 2. gradide Meniskusdegeneration und da meinte der Ortho zu mir, dass das aufm MRT so wie so schlecht zu erkennen sei und dass die Radios da auch schonmal übertreiben... Ich solle mir also keinen Lopf machen... Aber degenerierte Menisken reißen schneller! Bei mir srand damals im Bericht meine ich auch was von Meniskusdegeneration ohne Nachweis einer Rissbildung, sie konnte aer auch nicht ausgeschlossen werden. Ich wurde dann wegen was anderem am Knie opt und dann stellte sich raus, dass tatsächlich nichts gerissen war und ich hatte auch keine meniskusspeziefischen Schmerzen.

    @ anna06

    ich wurde ja letztes Jahr am Außenmeniskus operiert und da war auch die Einstufung Meniskusdegeneration. Bei der OP war dann ein degeneratives Meniskusvorderhorn sowie einen Hinterhornriss festgestellt worden. Irgendwie kann man wohl auf diesen MRT´s nicht immer alles zu 100% sehen :-(


    Auf jeden Fall sind bei mir die Schmerzen im Innenbereich nun gleich wie damals außen. Kann mein Knie nicht ganz anwinkeln und ausstrecken ohne das es im Innenbereich schmerzt ohne Ende, jede Treppe ist ein Grauß für mich und ich würde am liebsten auf dem Treppengeländer runter rutschen (macht sich allerdings in der Firma nicht so gut ;-D ).


    Naja und somit hab ich einfach Angst das da jetzt nochmals was nachkommt..... :-/ Werde jetzt einfach versuchen mich nicht verrückt zu machen und auf den Termin am Di. zu warten, dann weiß ich hoffentlich mehr.


    So, jetzt werde ich erst mal die tolle schwäbische Kehrwoche ableisten damit hier auch nirgends Unmut aufkommt.


    Wünsch allen einen einigermaßen schmerzfreien Tag und schau später nochmals vorbei *:)

    Morgen zusammen ;-) bin grade ers aufgestanden, bin dafür aber auch ziemlich spät eingeschlafen. . . Naja dem Knie gehts nich so gut hab's grade schon dick mit Herparin Creme eingeschmiert hilft mir sehr gut eig. Naja ma sehn was der Tag noch so bringt.


    Wünsche euch allen einen Schönen und Schmerzfreien Tag, vorallem Sarahlein die hat ja doppelt zu kämpfen mit ihrer schulter und dem Knie... -.-


    Bis dann =)

    @ zuggarschnutte:

    ja stimmt, oft sieht man auf mrts nicht alles. da kann dir hier leider so gut wie jeder ein Lied von singen... das ware ausmaß sieht man oft erst bei ner ASK... stimmt, warte erstmal den termin am di. ab und dann bist du hoffentlich schlauer, aber so wie sich das anhört, klingt das schon sehr nach nem meiskusschaden...

    so meld mich auch mal wieder heut is mal en langweiliger tag und dan dacht ich geh mal mit dem hofhund vom stall gasi (der is noch voll jung) und die wollt dan halt bissle spielen hab ich dan au bissle gmacht aber irgendwann simma dan weiter gelofen dann hat sie rirgendwas gesehn is über die die straße und auf den bortstein und ich dab voll auf die bortstein kante und knie voll mim bein weg hab mich nochmim anderen bein gefangen der fuß tat dan erstmal richtig weh uns knie au aber nach en paar minuten kont ich wieder ganz normal laufen ja halt was grad bei mir nomal is tu halt schon en bissle vorsichtoig laufen .


    tja jetzt fühlt sich des ganz halt noch instabiler an abe zum klückt zickt des knie net noch mehr als eh schon sonst wers echt schei....


    hoff ihr habt den tag gut überstanden.


    Weil hier is ja grad niemand.

    Hallo ihr Krüppelchens, ;-)


    uff war det ne Woche..igitt und bald is wieder Montag. >:(


    Wie gehts euch denn?


    Mir soweit ganz okay. Hand ist mit ner Schiene/Bandage gestützt. Ich hoffe immernoch auf Sehnenscheidenentzünung und dass es weg geht. Obs was anneres ist will ich gar net wissen. -.-


    Kniemäßig so wie immer aber man kann nix anneres tun außer Zähne zusammen beißen, Arschbacken zusammen kneifen, nicht jammern und Mukkis aufbauen. So läuft det xD..ein Indianer kennt (fast) keinen Schmerz :=o


    @zuggerschnute na wie gehts dir? Wann hast du den Termin? Wie heißt der Arzt in Stuggi?

    Hi Leute!


    sorry...bin die woche gar net dazu gekommen mich zu melden...war mal wieder stress pus und des obwohl ja alle klausuren von 13/! schon vorbei sind...die lerher machen halt alle schon mal noten für 13/2. Am donnerstag hatte ich dann meine mündliche prüfung zur facharbeit.. und die war eiegentlich echt ganz gut...hab leider noch keine noten bekommen da ja offizielle abgabe erstvgestern war...


    Ja seit dienstag bin ich auch jetzt in der schule wieder ohne klrücken unterwegs...geht zimoeich mühsam...vor allem die treppen aber wird von tag zu tag besser. Gestern war dann facharebietsabgabe feir von unserem ganzen landkreis..zu der ich leider nicht bin weil ich ja mit dem knie noch cniht so wirklich lang stehen kann und dann mit sicherheit nicht für ne stunde 7 euro eintritt zahle...naja war dann auf ner faschingsparty die ne ferundinn geschmissen hat weil ich mich da ja wenigstens hinsetzen kann wenn ich will...naja der alkohol war dann allerdings nicht so ne gute idee...naja kann mich auch nicht mehr so genau an alles erinner...aber mir wurde erzählt dass ich irgnedwann des tanzen angefangen habe..zwar immer nur auf meinem gesunden bein...naja hat wohl glück dass mir dabei nichts passiert ist...nur motzt jetztmein gesundes bein schon den ganzen tag mächtig...musst dann aj die ganze last alleine tragen vor allem beim tanzen...ach mann sch*** alkohol...naja ist jetzt eh zu spät war aber auf jeden fall richtig lustig die feier.naja werd mir jetzt dann mal eure beiträge von der letzen woche durch lesen und dann in mein bett veerschwinden. wünsch ecuh allen noch neen schönene abend und ne gute und schmerzfreie nacht.


    liebe grüße


    katharina

    Hallo ihr lieben,

    hab echt schon super lang nix mehr von mir hören lassen,sorry erst mal dafür. aber ich hatte halt voll viel zu tun und dann auch bis gestern kein internet und naja daher hat es sich echt nicht ergeben was ich total schade finde weil ich euch die ganze zeit schon berichten wollte wie es bei mir so ausschaut.


    also fangen wir erst mal bei der arbeit an. da läuft alles ganz gut und meine probezeit ist auch nicht mehr all zu lange.


    ja dann bin ich gestern umgezogen in eine neue wg, da meine alte wg aufgelöst wurde da meine mitbewohnerin beide mit dem studium fertig sind. naja ist ganz schön schade aber wir wollen den kontakt halten.


    in meiner neuen wg hab ich auch voll die netten leute und ich denk mal das es hier auch sehr sehr lustig und gemütlich wird.


    ja und dann mal zu meinen knien. also in den letzten beiden monaten haben meine knie ganz schön doll rumgezickt und ich muss doch sagen das beide deutlich schlechter geworden sind leider. naja dann sollte ich ja eigentlich im dezember zur nachkontrolle von meinem linken knie aber da hab ich ja kein termin mehr bekommen und so war ich dann vorgestern wieder in der uniklinik. naja das rechte knie da meinte mein doc da kann man nur sehr wenig zur zeit machen auch wenn es solche probs bereitet aber andererseits ist es auch verständlich durch die neue situation mit arbeit und so das ich halt erst mal mehr probs habe damit weil das knie sich auch erst mal umstellen muss. naja beim linken sieht das alles nicht ganz so gut aus weil da haben sie ja den knorpel angebohrt und naja da scheint der erfolg doch eher ausgeblieben zu sein. muss jetzt am 14.02 zum mrt und danach gleich dann zum doc am selben tag und dann wird entschieden wie es weitergeht auf grund der bilder. sehr optimistisch war er aber nicht weil bei der untersuchung doch die entscheidenen griffe die er gemacht hat eher darauf hindeuten das die bohrung nichts gebracht hat. naja jetzt nach dem umzug tun die beine doch ganz schön weh aber hoffe mit der nötigen ruhe wird das wieder besser werden.


    so und wie gehts euch so? hab mir echt überhaupt nichts durchgelesen weil es ist doch etwas schwer sich da durchzuarbeiten. falls neue schreiberlinge dazugekommen sind, ein super liebes hallo von mir! und an alle die vom alten eisen mit dabei sind hoffe bei euch ist alles sowei ok und über ne kleine übersicht würde ich mich voll freuen. denk mal das ich jetzt auch endlich wieder mehr hier schreiben kann bei euch.


    ganz ganz liebe grüße


    steffi@:)*:):)*

    Huhu ihr,


    dann melde ich mich auch mal wieder! Mir gehts nicht so besonders, Schulter spinnt kräftig rum... im rechten Knie ist mir die Kniescheibe heut morgen so halb luxiert und das linke Knie terrorisiert mich fleißig mit... und der Rücken tut auch wieder mehr weh... ich bin ein Wrack -.-


    Montag gehts gottseidank endlich in die Schmerzambulanz, bin schon gespannt was die mir verordnen werden als Medis... und Dienstag muss ich zum Orthopäden die Schulter MRT Bilder besprechen und wie wir nun da weiter vorgehen...und dann isses nur noch eine Woche bis Hannover *bibber*

    @SteffiHV

    schön das du dich mal wieder meldest!!! Also ich weiß garnicht was du noch mitbekommen hast bei mir.. im September dei Tub.Versetzung mit den 2 Re OP´s wg Infektion, dann war ich drei wochen in Reha... am 17. dEzember erneute Luxation mit folgender Spülung per ASK und seitdem Luxation in 40° bei jeder Beugung... vor 2 Wochen dann noch die Schulter dank des Oberarztes im KH luxiert... dann letzten donnerstag MRT der Schulter und Kapselriss und Einblutung erkannt... wies da weiter geht weiß no net... am Montag geh ich endlich zur schmerztherapie in ne ambulanz... und am 5 Februar fahr ich nach hannover in Henriettenstift zum leitenden OBerarzt Dr. Agneskirchner hatte den mit meiner Story angemailt und hoffe er hat noch ne Idee mit meinem Knie.. so kurz und bündig alles von mir ;-)

    @Katharina

    ja ja der liebe Alkohol, tztz, hoffen wir das das Knie sich nicht rächt... aber kann dich schon verstehen das man einfach ma raus muss und so...


    So ma kuken ob ich heut mal vor halb 5 einschlafe -.-

    Hey ihr,


    ich hab grad mal kurz ne Frage an die vom euch mit lateralem release... Ich hab mir vorhin mal die Mrt Bilder von nach der Op angesehn. Ist das Release nicht normaler Weise ein "glatter" Schnitt oder ist das normal, dass das Retiakulum so unregelmäßig ist an der Schnittstelle??? Als ich mit dem Radio getelt habe, meinte der ja auch iwas von ausgerissen, ausgefranst oder so, aber er hat das nicht so direkt geschrieben, nur iwas von unregelmäßiger Darstellung und der Ortho is nicht weiter drauf eingegangen... Aber der hat das ja auch gespalten....


    Lg Anna

    @ steffi 17

    Also ich hab am Di. einen Termin bei dem Arzt in Stugi, er heißt Dr. Flaig und soll wohl sehr gut sein. Werde mich also dort mit den MRT Bildern und den Befunden hinbegeben und mal sehen was er sagt.


    Besser ist allerdings noch nichts geworden. Hab am Mo. meine letzte Kortisonspitze erhalten und dann hat der Doc gemeint ich soll bei weiter bleibenden Schmerzen Tabletten nehmen und wenn es in ein paar Wochen noch nicht besser ist dann könnte ich nochmals kommen und evtl. nochmals eine Spritze bekommen. Ja doch das war sehr aufbauend und deswegen bin ich jetzt gespannt was am Di. gesagt wird.


    und wie geht es Dir so? ließt sich auch nicht gerade prikelnd vor allem weil Du jetzt gleich an mehreren Stellen zu kämpfen hast.

    @ anna:

    tut mir leid, keine ahnung. ich glaube schon in erinnerung zu haben dass das release bei mir n glatter schnitt war, aber sicher bin ich mir nicht mehr. aber wie soll das denn bitte ausreißen? mit den unregelmäßigkeiten könnt ich mir nur denken dass sich da vll ein bisschen narbengewebe gebildet hat und es drum so unregelmäßig aussieht. aber keine ahnung.

    @ steffi:

    heeeey schöööön dass du dich mal wieder meldest! das mit deinen knien klingt aber auch nicht grade toll :°_ hmm ja kann mich auch nicht mehr erinnern was du eig noch mitbekommen hast. hatte im november nochmal ne ask mit release, das alte release war komplett wieder zu und alles furchtbar vernarbt. im op bericht steht auch iwo dass der doc an einer stelle nicht erkennen konnte ob das jetz ne plica oder narbengewebe ist :-/ hatte dann 2 wochen nach der op n knie in form einer melone für ne woche...nuja, jetz gehts langsam aufwärts. letztens beim doc war er aber nicht so begeistert weil die kniescheibe trotzdem verdammt locker sitzt... naja muss ma halt schaun wie sich das weiter entwickelt.

    @ kathi:

    ja der böse böse alkohol... wem sagst du das ;-) wie gehts dem knie denn jetzt?


    bei mir gehts so. mal gut, mal schlecht, dann knackst das knie wieder ziemlich laut... halt mich momentan mit kühlgel über wasser. weiß nich ob ich mich heut nochmal melde. bin von morgen früh bis mittwoch abend mit der bigband auf probenfahrt, also gebt nich gleich ne vermisstenmeldung auf!


    hoffe euch geht es soweit gut. wünsch euch noch nen schmerzfreien sonntag *:)


    lg astrid

    @ Kathi:

    Jaja der liebe Alkohol...

    @ Steffi: Was machen Hand und Knie?

    @ SteffiHV:

    Hey schön, dass du dich mal wieder meldest;-). Aaaalso ich weiß jetzt nicht genau, was du noch weißt, also fang ich mal einfach an. Ich wurde Ende August operiert. Es wurde ein laterales Release gemacht, der Knorpel medial geglättet und Knorpelstückchen rausgespült. Erstmal war das Knie die ersten paar Tage/Wochen ganz in Ordung, aber dann fing es an manchmal plötzlich wegzuknicken und dann fliege ich meistens der Länge nach hin, wobei ich mir ua. Kapsel und Bänder am Fuß verletzt hab oder die Treppe runtergesaust bin... Die Orthos sagen, dass das alles schmerzbedingt sei, aber dass sie sich nicht erklären können, warum das Knie so plötzlich so heftig weh tut und dass sie da nichts machen können... Nur ist das so ja kein Zustand und deswegen bin ich morgen mal bei Sarahs Ortho, um mir ne ganz unabhängige Meionung einzuholen. Ich hoffe so, dass der noch ne Idee hat!!!

    @ Sarah:

    Na hat das Knie sich von der Sublux weider so einigemaßen erholt?? Wie gehts der Schulter?

    @ Astrid:

    Ich meine nämlich auch, dass die Mrt Bilder mit Release, die ich im Praktikum gesehn habe auch einen glatten Schnitt hatten... Nur das ist jetzt auch schon ein Jahr her und ich bin mir nich mehr ganz sicher. ka wie das ausreißen soll, aber ich war ja so klug 10 Tage post op nach der Schule auf dem Weg zur Bahn unter nem Zaun durchzuklettern, damit ich nicht die Bahn verpasse und dabei musste ich mich mit dem opten Knie aus so geschätzten 110° Beugung mein ganzes Gewicht hochstemmen. Obwohl ich da 3x am Tag ne Ibu 800 genommen hab, hab ich erstmal Sterne gesehn.... Vll war das die Ursache... Der Radio hat mich nämlich gefragt, ob ich das Knie sehr früh nach der Op aus großer Beugnug gegen Widerstand strecken musste z.B. bei Kg oder so... Hab in dem Mom nicht daran gedacht und nein gesagt.. Dann hat er gegrummelt und gemeint, dass das Release seeehr weit aufklaffen würde und dass das eben wie "ausgerissen" sei... Na ja wie auch immer... Aber weit Aufklaffen und Vernarbungen passen (hoffentlich) nicht zusammen, zumal man die Kniescheibe mit der Hand ohen Problem nen ganzes Stück weiter nach medial schieben kann, als am anderen Knie...


    Lg Anna

    Morgen

    oh man ich kann euch sagen ich bin noch voll k.o. vom umzug und meine beine und knie lassen mich das immernoch ganz schön merken. der muskelkater ist grade wieder am abklingen aber jetzt merk ich auch wieder gut die knie.

    @ astrid:

    das mit der letzten op von dir hab ich glaub ich noch mitbekommen. dann kann man ja nur hoffen das jetzt alles irgendwie gut wird. hatten die denn das knie punktiert oder ging die schwellung allein zurück? naja das mit der kniescheibe kann sich ja evtl. auch noch wieder einpendeln. bei mir ist ja die rechte kniescheibe auch viel einfacher zu bewegen und zu schieben als die linke.


    @anna:dann kann man ja nur die daumen drücken das der arzt dann auch mal was positives durchblicken lässt und das ganze dann auch mal besser wird weil normal ist das sicher nicht das du kaum was machen kannst mit dem knie bewegungstechnisch. naja und alles kann man sicher nicht auf die schmerzen schieben zumal das ja auch nicht wirklich passt.


    @sarah:oh man eine baustelle reicht dir wohl nicht aus was?! mensch das hört sich ja gar nicht gut an zumal das knie sicher ja auch noch nicht wieder gut ist. denk mal nicht das die dann was an der schulter machen werden wenn evtl. noch krückebedarf da ist. das mit der schmerztherapie hab ich glaub ich noch in erinnerung das du da was machen wolltest.dann kann an ja auch nur hoffen das die leute da ahnung haben und dir das auch dann was bringt.


    liebe grüße an alle


    steffi

    @ steffi:

    ne punktiert wurde nicht weil die schwellung von fußball auf handball größe über nacht immer wieder zurück ging und ich feige nuss nicht zum ortho gegangen bin. nur war mein dad in der zeit auch bei ihm in behandlung und hat ihm das erzählt. als ich dann iwann wieder dort war und er von dem schwellungsproblem wusste war ich ziemlich überrascht^^ aber das hat sich zum glück wieder gegeben.

    @Anna hmm Knie wie immer..aber ich denk das große rumheulen bringt überhaput nix. Ich versuch so gut es geht Zähne zusammenbeissen. Ich hab immernoch das schmerzhafte Gefühl dass die Kniescheibe nach außen rutscht aber ich trainier fleißig Mukkies. Die Hand geht langsam wieder. Wie gehts dir?


    @zuggerschnute oje bei deinem Knie is ja auch ne Baustelle drin. hmm von dem hab ich glaub schonmal gehört. *am kopp kratz* Ich Drück die am Dienstag die Daumen. Ich versuch wenn irgendwo in Esslingen an Internet zu kommen damit ich lesen kann wie es dir ergangen is ;-)