Ich war eine Woche im Kh.


    Also ich hatte eine Woche so ne 0° Orthese und dann nochmal 6 Wochen ne bewegliche Orthese die immer unterschiedlich eingestellt wurde. Also erst 30°,dann 60°, dann 90° dann Freigabe.


    Krücken hatte ich beim ersten mal 4 Wochen, diesmal 6 Wochen.

    ok vielen dank da weiß ich was auf mich zukommt..krücken bin ich ja gewohnt...


    eine woche..naja das liegt ja noch im rahmen...ich muss 200km fahren bis in die uni klinik...


    ich zähl schon die tage häts gern hinter mir...

    @ Sweet Devil

    ich hab auch ne MPFl am linken Knie hinter, vorher haufenweise gescheiterte OPs.... dann endlich an den richtigen Arzt geraten, mir hat das sooooo toll geholfen, da hat niemand mehr dran geglaubt, im September wird das am andern Knie auch noch gemacht. Nach den neusten Erkenntnissen sind Lateral RElease, mediale Raffung und co nicht mehr den neusten anatmoischen Erkenntnissen entsprechend, hab letztens ne interessante Dr Arbeit gelesen, da wird mitunter sogar beschrieben dass ein Lateral Release kontraproduktiv ist aufgrund der anatomie die im Knie vorherrscht, man nimmt damit der Kniescheibe einen letzten Halt... auch wenn ich dich nat und dein Knie nicht kenne, denke ich aber schon das eine MPFL bei immer wiederkehrenden Luxationen Heute das Mittel der Wahl ist was auch wirklich zum Erfolg führt!!! Drücke dir die Daumen, ist zwar nicht ohne die OP, aber da drüftest du ja auch abgehärtet sein ;-) Kopf hoch, es ist eine Besserung in Sicht, bist ja anscheinend an nen Doc geraten der auch auf dem neusten Stand ist =)

    @ all

    Lernen Lernen Lernen.... werd mich die nä Tage wohl eher nicht melden... bitte am Samstag (Physik) und Dienstag (Chemie) daumen drücken... und danach leg ich mich ins Bett und machn paar tage nix xD


    LG

    mein neuer doc meinte das das mpfl nach den ganzen raffungen und lateral releases wie ne alte socke is die man flickt und irgendwann reist das eben immer ein...ich bin froh das links das mit dem schmerzen noch im rahmen is...


    ich hoffe echt das es hilft es is meine letzte rettung...spazieren,lange gehen,treppen steigen fast unmöglich...bei schlechten tagen hab ich dieses aussetzter im knie..mein doc meinte das die nerven schon gelitten haben,einmal wollt ich nur aufstehen und bin umgefallen wie ein stein..dabei hab ich mir noch den linken knöchel verletzt...


    ich habs echt satt mit dem knie...:-/

    mir is grad mein zwischen gutachten von meinem neuen doc in die hand bekomm..


    ich hoffe mir kann einer helfen...da steht was von einem tilt test,aprrehsionstest..hab schon mal gegoogelt find aber nix hilfreiches..genau wie der Q winkel und die Neutral-Null-messung...ich versteh da nur bahnhof...hat jemand ahnung davon..bzw weiß jemand was das is???

    @ sweet-devil

    also der Tilt Test und der Aprehensiontest sind spezielle manuelle Untersuchungsmethoden, mit denen man testen will wie sehr die Kniescheibe beim Beugen nach außen wandert, und wie stark die Tendenz zu Luxationen /Subluxationen ist, das jetzt im Einzelnen zu erläutern, sprengt glaub ich den Rahmen ;-)


    Q Winkel ist ein spezieller Winkel , mit dem man bestimmen kann, ob der halt krankhaft verändert ist, und das hilft einem dann auch bei der Beurteilung einer Patellainsatbilität bzw den Grad der Lateralisation mit zu beurteilen. Neuste anatmoische KEnntnisse zeigen aber, dass dieser Winkel nicht so beduetsam ist wie immer angenommen, da dieser Winkel erst in höheren Flexionsgraden, also wenn man das bein sehr weit, also größer 60° beugt, eigentlich erst "wirkt" und die Kniescheibe aber nur in geringen Flexionsgraden luxiert, und da sind halt Faktoren wie der innere Halteapparat, ganz speziell das MPFL und die Trochleatiefe (Gleitlagertiefe) die entscheidenden Faktoren sind.


    Neutralnullmessung ist eine Methode, mit der man die Beweglichkeit eines Gelenkes in die verschiedenen Richtungen beurteilen kann und einheitlich festhalten kann, so dass bei der Kommunikation z.b. unter ÄRzten jeder weiß wie denn jetzt eigentlich die Beweglichkeit ist.


    So ich hoffe ich hab nich zu viel fachchinesisch benutzt, wenn doch einfach fragen, kann nix dafür das is so wenn man Medizin studiert xD

    Hallo,


    so ich hab hier so gar keinen Überblick mehr. |-o So viele neue in so ein paar Tagen....


    @astrid dein lehrer ist vielleicht bescheuert meint der wir oder vorallem du hast gerne Schmerzen? Aber mein Arbeitskollege meinte auch so und dann am Wochenende in der Disko am rumspringen, da hab ich auch geschluckt und gehofft, das es mal wieder ein schlechter Scherz war.

    @ sun sarah ich hoffe,

    deine Hausärztin kann dir nun endlich weiterhelfen


    @sarahlein daumen werden gedrückt und hast du dann erstmal die ganzen Prüfungen überstanden?


    So Knie ist eigentlich wie die ganze letzte Woche und heute hat sogar etwas im Fit gemotzt :|N, aber der Physio meinte auch noch weniger geht nicht, weil dann würde es keinen Sinn mehr machen. Das habe ich mir irgendwie anders vorgestellt, nun zwar erst seit 1 Monat intensiv Muskelaufbau und es wird und wird nicht besser eher schlechter, aber zumindest 2 weitere Monate werd ich es wohl versuchen, außer der Doc meint was anders, sollte da auch mal wegen termin anrufen.


    Ich hoffe, euch geht es soweit ganz gut...


    Liebe Grüße Annika

    morgen

    @ sarah:

    hab mich gestern noch bis s.56 gekämpft und konnte nur noch den kopf schütteln. :|N hammer... wobei, was ich bis jetzt gelesen hab zieht der nur über die arthroskopische raffung her, ned über die offene. oder hab ich was überlesen? naja ich werd mir nachher mal nen mailtext überlegen, wenn ichs bis heut mittag hab kriegst ihn zum korrekturlesen ;-D

    @ annika:

    achja so sind sie die lieben lehrer... die einen zum kotzen, dafür die anderen total lieb. in englisch hatten wir gestern so ne diskussion, die pros stellen sich an die linke wand des klassenzimmers, die cons auf die rechte. hat sich ne zeit lang gezogen, und iwann wusst ich halt nimmer wie ich no stehn soll. is meinem lehrer anscheinend aufgefallen, jedenfalls hat er, sogar recht unauffällig, gefragt ob ich nen stuhl möchte ;-) hab aber dankend abgelehnt, das wär mir vor dem kompletten kurs dann doch zu doof gewesen. die aussage deines physios kommt mir bekannt vor, das hat meiner im fit mir auch schon gesagt. nur bis jetzt gehts bei mir zum glück zumindest an manchen tagen noch.

    @ sunny:

    na dann drück ich mal die däumchen dass deine HA noch ne idee hat. so kanns ja echt ned weitergehen...

    @ sara:

    wo steckst du denn? *such* meld dich mal wieder ;-)

    @ rosaschwarz:

    bei mir wars genauso, ich hab auch diese angeborene fehlstellung. die schmerzen traten aber erst auf, als mir n pferd mit dem hufeisen frontal aufs knie geschlagen hatte. in der hinsicht werden wir knie wohl nie verstehen... wenn du zum arzt gehst, lass dir bitte nicht voreilig ne OP aufschwatzen.


    so ihr lieben, muss jetz mal in die schule... wenigstens sind die stunden langweilig genug, um die habilitation weiter zu lesen ^^


    bis später!


    lg astrid

    @ sarah...

    wow hab mal vielen dank,hast mir glaub ich sehr geholfen da bissel durch zusteigen...


    beim tilt test und den andern test stand posetiv im gutachten...Q winkel stand was von 15 grad und bei der neutral null messung stand 0-0-140...is schon arg komisch so was zulesen wenn man sich net auskennt damit..zumindest net so doll....:-|

    Guten Morgen ,

    @ Astrid

    Ich glaub ich hab hier mal total den Überblick verloren .


    Also der Fuß ist schmerztechnisch eigentlich ganz gut . Aber neigt immer noch schnell zur Schwellung und ist wie ich gestern im Fit festgestellt habe doch recht instabil im Gelenk . Hatte bis gestern wieder nen Tape ,hab aber auch heute die Schiene nicht um,da die Haut sich erstmal erholen muss . Werde sie ab morgen immer mal dran und ab machen damit sich die Muskeln wieder soweit aufbauen .Nächste Woche ist Kontrolltermin beim Doc .


    Das Knie mosert so vor sich hin ,nichts neues also . Auch schön veklebt mit Tape .


    Ansonsten immer fleißig am arbeiten oder im Fit ;-D


    Bis später mal


    Sara

    Hallo,


    Endlich sind Ferien.


    Schei*** ist aber das mein knie gestern abend wieder deutlich wärmer war als das andere und das vor allem am aäuseren gelenkspalt und seitlich der kniescheibe(außen) hab dan die ganze nacht gekühlt(kühlpad war morgends ziemlich warm) und das knie in der schule hochgeleckt. Hab versucht so wenig wie möglich zu laufen(wocbei mein laufen kan man eher humpel nennen) jo meine mum meinte schon dass ich früher zum artzt soll aber in einer woche und ppar tagen hab ich ja schon den termin und bis dahin werd ich halt schonenn.


    @sarahlein viel glück für die ganzen prüfungen:)^:)*;-):)z@:)


    @sara gute bessserung für dein knie und deinen fuß. komm doch mal wieder in icq zum chatten.


    also grüße an alle


    und gute besserung


    xXgirlXx

    Hey Mädels!


    War heute morgen nochmal bei meinem Orthopäden, weil ich ein neues Kg- Rezept brauchte und der meinte jetzt das er mit dem Arzt in der Klinik telefoniert hat der mich operiert hat. Der ist sich sicher, dass das Fieber eine Art Abwehreaktion des Körpers auf die Schrauben ist. Also er geht davon aus, dass ich auf diese Bioschrauben allergisch bin und mein Körper das eben mit dem Fieber äußert.


    Wahrscheinlich muss man das Knie also nochmal aufmachen und die alten Schrauben raus und dann doch Metallschrauben rein machen.


    Soll jetzt morgen auf die Blutergebnisse warten ( wobei ich nicht wüsste warum die auf einmal anders sein sollten) und dann in der Klinik anrufen und einen Termin ausmachen wann ich vorbei kommen soll. Hätte ja eh in 2 Wochen dort einen Termin zur Nachsorgen aber soll so schnell wie möglich kommen...


    Einerseits bin ich ganz froh, dass man jetzt zu wissen scheint wo das Fieber herkommt aber andererseits möchte ich auf keinen Fall noch eine Op :-(:°(


    Vor allem wenn jetzt Metallschrauben reinkommen müssen die in einem halben Jahr auch wieder raus und das wäre dann noch eine weitere Op :°(:-(:(v


    Bin im Moment echt ein bisschen verzweifelt und weiß nicht so richtig ob ich jetzt glücklich oder traurig sein soll...


    Ich hatte doch so gehofft, dass man eine weitere Op vermeiden kann:°(:°(:°(

    @ sara:

    jaja werd drückt sich denn da vor der schiene ;-) aber nicht im fit übertreiben!@:):)*

    @ astrid:

    na wie weit bist du mit der habilitation gekommen? wie gehts dir?

    @ sarah:

    daumen sind gedrückt! schaffst du schon!!!@:):)*:)^:)z

    @ annika:

    lass dich nicht entmutigen. desto mehr du die musklen aufbaust desto besser!:)*

    @ sushinegirl 18

    Ich hab zwar keine probleme mit dem knie, aber wenn du diese bio-schrauben nicht verträgst und du davon fieber hast bleibt dir doch eig. gar nichts anderes übrig als die schrauben auszutauschen.


    klar kann ich verstehn das du dich nicht nochmal unters messer legen willst, aber wenn du dauernd fieber hast is des ja auch nicht gesund, und ich denke das noch andere sympthome dazu kommen könnten.


    ich selber habe probleme mit der schulter und werd anfang september operiert ( ja ich weis gehört nicht hierher) und hab ehrlich gesagt auch "etwas" angst.


    Grüße, Lena

    Huhu ,

    @ Sarah

    Drücke dir die Daumen das es nicht op werden muss ,aber denke auch das du dann warscheinlich nicht drum rum kommst . Trotzdem Kopf hoch :)*:)*


    Zu der Schiene ,das Problem ist halt das das Bein ja nun in 2 Wochen alles abfangen muss nach der Op und ist glaub ich nicht so gut bis 1 Tag vorher das Ding zu tragen . Und rechts Orthese am Fuß und links Orthese am Knie ,ne Danke keine Lust !!

    @ Lena

    Auch wenn du Probleme mit der Schulter hast , darfst du natürlich hier schreiben .


    LG Sara

    hi

    @ sara:

    den überblick hab ich auch schon verloren ;-D aber den finden wir schon wieder, wenn wir gemeinsam suchen.

    @ sunny:

    durch die habilitation bin ich durch, hab jetzt Angele auch nochmal ne Email geschrieben weil ich mittlerweile ziemlich verunsichert bin. Und hab mir für den 5.8. auch nochmal nen Termin bei ihm geben lassen. Spätestens dann lässt sich denke ich alles klären, und wenn ich dann gleich bei ihm bin, kann ich ihn auch wegen der spinalen fragen und ob ich ihm zuguggen darf ;-) den link hab ich dir im icq geschickt. wegen deinen schrauben seh ich das auch so, du kannst jetz ned n halbes jahr mit fieber durch die gegend laufen, und wenns von den schrauben kommt dann müssen die raus, egal wie. was sind denn das für bio-schrauben? hätten die ned in nem halben jahr eh auch raus müssen?

    @ lena_l:

    bleib doch :-) die meisten hier sind zwar knieverzweifelt, aber wir haben auch ne schienbeinverzweifelte. also warum nicht auch ne schulterverzweifelte? ;-)


    bei mir is es alles nicht so dolle. das wetter ist furchtbar, und das knie mag regenwetter definitiv nicht. meine eltern sind grade dabei unser wohnzimmer zu renovieren, heißt da muss ich auch noch bissl mithelfen (was das knie halt zulässt), und ansonsten wart ich drauf, dass ich auch endlich ferien krieg. werd vll nachher noch ins fit, mal schaun. KG hab ich auf 1x pro woche reduziert, weil ich finde, so wirklich bringts das jetzt auch nicht mehr vor der OP. da geh ich lieber einmal mehr ins fit. vor allem, ins fit brauch ich 5 minuten, bis zur kg is einfach ne halbe stunde fahrzeit. und tapen kann ich auch selber.


    hoffe bei euch is besseres wetter!


    lg astrid

    @ Astrid

    Ich glaub ich hab irgendwas überlesen . Warum hast du noch mal nen Termin beim Angele ?


    Kann dir nen paar Sonnenstrahlen schicken , sie sind noch nicht stark ,aber immerhin kein Regen mehr .


    LG

    @ Lena

    Was hast du denn an der Schulter ? Naja gibt es schon ,sogar hier unter uns sind auch Schultergeschädigte ,nur das die Knieleiden meist mehr sind und das Schulterleiden dann in den Hintergrund fällt.


    Könnte z.B. Impingement Syndrom , Schleimbeutelentzündung , sowie Reizung der Supraspinatus u. Bizepssehne anbieten .:=o


    LG Sara

    @ sara nina

    also so wie ich meinen arzt verstanden haben, ist meine schulter ziemlich instabil, das lambrum sei gerissen...des wäre passiert, weil ich ne hypermobilität habe...tja...das problem mit der schulter habe ich knapp seit einem jahr, damals ist es mir bei einem handblltunier in das schultgerlenk reingefahren, insgesammt ist mir das 3 mal passiert...meine orthopäden wussten nicht mehr weiter und schickten mich zu einem spezialisten nach heidelberg.


    tja der hat dann diese "tolle" diagnose gestellt^^