hi ihr!


    So meld mich auch mal kurz....mein knie gehts soweit ganz in ordnung...meckert zwar aber bei weitem nich sooo viel wie es schon öfters hat...hab schon ein ganz schelchtes gewissenw eil ich heute einfach mal kaum was gemacht habe...was ich ejtzt noch gleich ein bischen nachholöen muss...schreiben am montag j auch noch chemie klausur für die morgen und übermorgen ja zum abistoff auch noch gelernt werden will...

    @ astrid und sunnysarah:

    ganz so schön habnes leider auch die bayern nich:°_...notenschluss ist ungefähr eine woche worm abi...schreib morgen noch meine letzte klausur vorm abi und muss auch noch zu ziemlich vielen fächern obwohl die mich eh gar nich mehr interessieren notentechnisch...aber gibt uach paar liebe lehrer die gnädig sind und ihren unterricht nur noch mit den schülern machen die auch abi schreiben....aber dass wir zwischen bzw. nach den abiprüfungen noch klausuren haben ist tats#ächlich noch der fall...fänd ich auch ziemlich blöd...


    so werd mich dann auch noch ein bischen über meine wirtschaftsbücher machen...wünsch euch allen ne gute nacht.


    liebe grüße


    katharina

    @ kathi:

    kathi, also unsere hatten 3 wochen vorm abi notenschluss, ganz sicher. kann es sein dass das jede schule anders handhabt?

    @ monika:

    warst du denn schonmal beim arzt? das kann im prinzip alles sein, und so ganz ohne weitere infos können wir dir hier leider auch nicht helfen.


    bei mir is so naja.. ich quäl mich 3x die woche ins fit, geräte sind mal mehr, mal weniger schmerzhaft. aber am dienstag is ja uniklinik, dann bin ich hoffentlich n bisschen schlauer.


    wünsch euch nen schönen samstag


    lg astrid*:)

    @ astrid:

    ja das mit dem unterschiedlichen notenschluss von schule zu schule kann dann schon sein...find ich gemein;-D...muss am montag noch so ne blöde chemie klausur schreiben... und exen haben wir letzte woche auch noch geschrieben und abgefragt binich in mathe auch noch worden...da habens eure aber echt gut...ach übrigens...sollte gestern in meinem beitrag auch heißen dass wir zwischehn den prüfungen und danach antürlich keien klausuren mehr schreiben...hatte wohl gestern meinen verschreibe tag ;-)...falls ich mich nichmehr melde bis dahin wünsch ichdri schona malviel glück bei deinem termien in der uni klinik unddass die dir da endlich auch mal weiter helfen können

    @ all:

    und wie gehts euch allen so? wie ist das wetter beie uch so bei uns ist schon wieder alles grau in grau...aber stört mich im moment eh nicht so sehr;-D...naja meine bücher rufen...schönen tag euch allen


    liebe grüße


    katharina

    Hey ihr,


    so dann melde ich mich auch mal wieder... Also iwie fand ich das alte Forum ja besser. Ohne Astrids Hilfe wäre ich wahrscheinlich gar nicht mehr hier renigekommen. Danke dir Astrid!@:) Ich hab dieses We mal nicht so viel vor. Ist aber auch mal ganz schön :-) Das knie ist so lala... Gestern hats wieder heftig gestochen und geknackt. Und nachdem ich am Dienstag im Kh wegen meiner Hand war und die meinten, dass das ja laaaangsam besser zu werden scheint, hab ich mich so gefreut, dass ich erstmal durch mein Zimmer gehüpft bin, wie so nen kleines Kind, und es kam wie es kommen musste und mir ist die Kniescheibe wieder sublixiert:°( Nicht mal freuen darf man sich...


    Und am Dienstag bin ich dann abends wieder beim Schubi und morgens bei meinem eig Exortho in Düsseldorf. Hab auch noch Probs mit der Achillessehne und dann soll er sich das mal ansehn. Ich denk mal, dass das auf Physikalische Therapie rausläuft und ich hab keinen Bock, dafür imemr nochBochum zu fahren und der in Düsseldorf ist eine Etage unter die Kg am Grät... Na ja, bin ja mal gespannt, was der dann so sagt. Er hat das Knie bestimmt schon ein Jahr nicht mehr gesehn...

    @ Katehrina:

    Ich wünsch dir gaaaaanz viel Glück für die Klausur!

    @ Astrid:

    falls ich mich nicht mehr melde, schonmal alles gute für die Uniklinik am Di!!

    @ Sara:

    Und warst du noch Sarah besuchen? Wie gehts ihr denn so?? Vll ruf ich sie auch heute noch mal an.


    Lg euch allen und euch allem Sonnenstrahlen schick;-D


    Anna

    @ kathi und anna

    danke für die guten wünsche @:) ich hoff auch dass da mal was vernünftiges bei raus kommt.


    wenn der das allerdings auch so sieht wie mein alter ortho, also dass das ok is so wie es is, dann weiß ich echt nich was ich machen soll. sollt mich dann wohl mal mit der situation anfreunden. aber schluss, ich mach mir schon wieder gedanken über ungelegte eier, und da kommt selten was gutes bei raus.


    meinem knie gehts nich allzugut, autscht halt und knackt, is aber wie so oft weder dick noch überwärmt. wird sich bis zum doc vermutlich auch nich ändern, aber wär ja n wunder wenns mal so wäre :-/

    @ anna:

    hm da hast du ja dienstag dann auch nen arzt-tag. bin ja ma gespannt was bei dir so rauskommt. dir auch alles gute!

    @ kathi:

    in welchen fächern machst du eigentlich abi? du hast doch mathe und wirtschaft lk glaub ich. und welche fächer dann noch? is das bei dir auch so dass du nur noch in die fächer gehn musst in denen du abi schreibst und von allen anderen weg bleiben darfst? is zumindest bei mir an der schule so.


    so muss jetz auch wieder zurück an den schreibtisch, hilft ja alles nix...


    bis später


    lg astrid

    Hey Mädels!


    Wie gehts euch? Was machen die Knie? Hier scheint seit Tagen endlich mal wieder die Sonne und es ist sogar mal etwas wärmer und nicht mehr so eiskalt wie die letzten Tage 8-)


    War gestern endlich mal wieder im Fit! Knie fands zwar überhaupt nicht gut und zickt auch jetzt wieder schön rum, aber dem Rest des Körpers hats echt gut getan!


    Außerdem ist es ja umso besser wenn für die Op die Muskeln nicht allzu schlapp sind, weil da bauen sie sich ja eh noch genug ab und da muss das Knie jetzt halt mal durch ;-)


    Geh dann gleich noch auf den Geb von ner Freundin und morgen werd ich mich nochmal intensiv mit meinem Schreibtisch befassen, da wir am Montag Mathe und Dienstag Reli schreiben.


    So Mädels pack dann mal noch schnell das Geschenk ein ;-D


    Lg Sarah

    @ sarah lina

    wars doch, oder? xxgirlxx... das brauchst du mir nich in 2 fäden zu sagen, ich merks schon ;-D außerdem hat das neue forum so ne nette funktion das es dir quasi ins gesicht springt wenn man post hat.

    @ sunnysarah:

    und wie gehts mit lernen voran? hast du denn noch abi-prüfungen übrig? oder hast du nur noch normale klausuren? kann mir gut vorstellen dass es dir nachm fit besser ging, auch wenn das knie jetzt motzt. ist bei mir meistens genauso.

    Hallo,


    mein Knie ist so lala, war Montag abend mal Fahrrad fahren, musste was anders sehen als die Zwischenprüfung. Naja, beim Fahren ging es noch so, was die Leute wohl denken, wenn die mich fahren sehen, nur mit links am trampeln und rechts nur mit der Hacke auf der Pedale und immer zu meiner Schwester gesagt langsamer, langsamer.... *g*. Am Dienstag wollte mein Knie dann gar nicht mehr :(v Zumindest muss ich nicht mehr am Schreibtisch sitzen, endlich die blöde Zwischenprüfung hinter mir, mein Knie wird es mir danken. Noch zwei Wochen, dann mal schauen, was der Ortho so sagt...


    @ Astrid ich wünsche dir schon mal viel Glück für Dienstag, ich hoffe es kommt etwas gutes bei raus :)^

    @ Anna dir am Dienstag auch viel Glück

    Falls jemand mit Sarah telephoniert, richtet ihr mal schöne Grüße aus!


    Liebe Grüße Annika *:)

    Endlich habe ich mal ein Forum gefunden mit aktuellen Beiträgen


    Bereits im Sommer 07 hatte ich eine Arthroskopie wegen einer entzündeten Schleinhautfalte sowie zuviel Flüssigkeit im Knie.Da ich bis heute keine Besserung habe, wechselte ich im Januar 08 den Ortopäden. Jetzt bin ich endlich in sehr guten Händen. Neulich bekam ich eine Schmerzspritze ins nie um zu sehen ob der schmerz wirklich nur vom Knie kommt. Das tut er auch. Daher muss ich jetzt mit de rechten Knie zum MRT (links habe ich bereits) mit folgender Untersuchung: erbitten MRT re Kniegelenk; Chondropatia Knie rechts; Lateralisation der Kniescheinbe?Knorpelschaden?


    Da der Arzt meinte das ich um eine OP nicht herum komme werde, freue ich mich jetzt schon drauf. Ich habe das auch schon gegooglet un was ich da fand war nicht schön.


    Hat jemand damit schon erfahrung?


    lg maggie

    @ maggie:

    da bist du richtig bei uns. wenn wir mit irgendwas erfahrung haben, dann damit ;-) ich weiß nicht inwiefern dir die begriffe klar sind, drum geh ich nochmal kurz drauf ein. chondropathia bezeichnet eigentlich nur einen schmerzzustand des knies, gegen den man operativ rein gar nichts machen kann. nur ist sich die ärzteschaft, was die verwendung dieses begriffs angeht, leider nicht einig, oftmals habe ich gelesen das chondropathia und chondromalacia (eigentlich eine bezeichnung für knorpelschäden) wild durcheinander geworfen wurden. lateralisation der kniescheibe heißt, dass deine kniescheibe zuweit außen läuft. wurde da schon mal eine dysplasie (fehlform) festgestellt? das ist auch über spezielle röntgenbilder möglich. ich denke knorpelschaden ist selbsterklärend, ne üble sache die leider nicht mehr von selbst wird, wo man nur versuchen kann den schaden operativ zu "beheben" und darauf achten muss, ihn nicht zu verschlimmern.


    nun, was die ops angeht: ob wegen dem knorpelschaden eine op notwendig ist, wird das mrt zeigen. wie schon gesagt ist die chondropathie eine (verlegenheits-)diagnose, gegen die es keine operativen möglichkeiten gibt. und bei der lateralisation wäre ich seeehr vorsichtig. lange zeit galt z.B. das lateral release (ein arthroskopischer eingriff bei dem die kapsel an der außenseite gespalten wird um so die kniescheibe wieder zu zentrieren) als allheilmittel. die forschung ist mittlerweile soweit, dass sie erkannt haben, dass sie in vielen fällen mit dem release nur noch mehr schaden angerichtet haben. als beispiel kannst du fast jeden von uns hier nehmen, das schlimmste beispiel ist wohl sarahlein88, die aber momentan im kh ist und sich dazu nicht äußern kann. auch bei mir haben die 2 release-ops mehr schaden als nutzen gebracht. die nächste stufe zum lateral release war die mediale raffung, da wird zusätzlich zum release die kapsel auf der innenseite über eine raffnaht stabilisiert, um so die kniescheibe noch besser halten zu können. dadurch sollte die kniescheibe in ihrem gleitlager laufen und nicht zu weit außen. bessere erfolgsquote als das release, aber dennoch durchaus umstritten.


    du fragst dich vielleicht, was genau diese ops schlimmer gemacht haben. nun, ein beispiel: diese ops werden durchgeführt, um ein herausspringen der kniescheibe (luxation) zu verhindern. eine luxation ist durch die zu weit außen laufende kniescheibe begünstigt. nur in vielen fällen ist genau das passiert, was man eigentlich verhindern wollte. durch das reine release werden die kräfte, die auf die kniescheibe haltend einwirken, gelockert. soll bringen dass sich der zug nach außen vermindert und die kniescheibe so in der mitte des gleitlagers läuft. nur sitzt in vielen fällen die kniescheibe nachher so locker, dass sie keinen grund hat in der mitte des gleitlagers zu bleiben.


    was vor einer evtl. op unbedingt noch geklärt werden sollte, ist a) wie das gleitlager aussieht, ob auch hier eine dysplasie (fehlform) vorliegt, was in sehr vielen fällen der fall ist. und b) wie stabil deine bänder im allgemeinen sind. sind die nämlich generell zu lasch, bringen release und raffung mit großer sicherheit rein gar nichts.


    -> sei bitte seeehr seeehr vorsichtig bevor du einer op einwilligst. wir hier sind das beste beispiel dass es nachher schlimmer sein kann als vorher. soll jetz keine allgemeine op angst sein, aber ich würde keine op merh machen lassen ohne nicht mindestens 2 meinungen dazu zu haben. wo kommst du denn her? vll kennen wir ja den ein oder anderen doc ;-)


    hoffe ich konnte ein bisschen weiterhelfen.


    lg astrid