@ xxgirlxx:

    Na dein Knie sieht ja auch toll aus: so farbig und geschwollen. Was wurde denn da gleich wieder für eine OP gemacht? Sorry, tu mir schwer hier den Überblick zu behalten.Wie heisst du eigentlich mit Vornamen?


    Sarahlein ist bei Aggi. Und ich war auch schon bei ihm und hoffe von ihm demnächst auch operiert zu werden.

    @ Sara Nina:

    so eine Erkältung ist schon was Lästiges und kommt immer dann wenn man sie gar nicht brauchen kann. Versuch dir trotz dem ganzen Stress ein bisschen Ruhe zu gönnen - das wirkt meist am besten. Wünsch dir eine gute Besserung! Wann ist deine OP?

    @ Astrid:

    oh Mann. Da hattest du ja auch tolle Erlebnisse heute. Was macht dein Knie? Meine OP ist für den 2.12.08 geplant, Check-In in Hannover am 1.12.08. Dann bin ich sozusagen eine Weile weg vom Fenster. Kann euch wahrscheinlich erst über die OP informieren wenn ich dann wieder daheim bin. Hab nur von Sarahlein die Handy-Nr. und wie es Sarah daweil geht und ob sie wieder daheim ist, das ist ja leider alles noch ganz ungewiss.


    Ja, ich bin wirklich sehr froh dass der Doc meine Fragen kurz beantwortet hat. Hätte es wirklich blöd gefunden wenn er nicht reagiert hätte.

    @ Mino:

    na hoffentlich beruhigt sich das Knie doch wieder ein bisschen damit du es bis Februar einigermaßen aushalten kannst! Du lässt es wieder in Berlin machen, gell? Finde ich toll dass du schon mit den wichtigsten Infos versorgt wurdest. Wie lange war das Metall denn jetzt drinnen?

    @ Anna:

    Danke für deine Infos bzgl. der Aufnahme in Hannover usw! Wegen der Hinfahrt überlegen wir noch. Aber bei der Rückfahrt lass ich mich abholen. Bei mir sind es ca. 6 Stunden Fahrt - aber ich denke schon dass ich das auch aushalten kann. Ist auf jeden Fall besser als mit der Bahn!

    @ all:

    Ich hab da mal was gelesen von Duschpflastern. Ab wann kann man damit duschen? Und wo kriege ich die her? Apotheke, Sanitätshaus o.ä.?


    Ansonsten ist es bei mir gerade so dass ich mich fast ein bisschen auf die OP freue. Ich hab nämlich gerade wieder ganz, ganz starke Knieschmerzen. Vorletzte Nacht konnte ich vor Schmerzen schon wieder mal nicht schlafen. Es ist jetzt noch eine neue Schmerzsorte dabei. Und gestern hau ich mir das kaputte Knie auch noch mit voller Wucht an die offene Schublade! Ich hätte plärren können vor Schmerz. Nun hab ich nen Mega-Bluterguss, kann das Knie kaum abwinkeln und hab noch mehr Schmerzen als sonst. Scheint auch ne Ansammlung oder so drin zu sein. Toller Roller! Hab ich wieder prima hinbekommen, gell?


    Ich wünsch euch nen schönen Abend!


    Viele Grüße


    Kristina

    Hallo,


    da Astrid fragte ein kurzes Lebenszeichen von mir!


    Ich bekam ja Donnerstag eine Spritze ins linke Knie. Half anfänglich auch, aber die Nacht von Sa. auf So. war besch. Lieg da so im Bett und muss mir was eingeklemmt haben. Naja es geht nun wieder so einigermaßen.


    Schultern sind halt Schultern. Rechts ist die Bewegung noch etwas eingeschränkt, beide knacksen rum wie nichts gutes sobald ich den Arm auch nur etwas anhebe, so sprich ab 90°. Montag Sono, am 26. Röntgen.


    So, immerhin bin ich ab Februar nun wieder Schüler, das steht definitiv fest! Ich konnte heute den Vertrag unterschreiben.


    Gruß,


    Sven

    @ kris

    ja farbenfroh und geschwollen ist es aber gestern vorm punktieren wars fast doppelt so fett *übertreib*


    hatte ne plicaresektion mit glättung des 2 gradigen knorpelschadnds an der knieschiebenspitze. die plica war wohl sehr sehr verhärtert und viel zu groß mein artzt sagte er hat selten so eine plica gesehen. naja war ganz schön hartneckig hat er gesagt und deshalb woll auch die dementsprechenden nachblutungen. also ich heiße sarah hieß früher als nicname sarah lina aber hab den namen gändert weil alle micih dan sarah genannt haben und ´weil sarahlina halt schon lang ist und dann kammen irgendwie alle durcheinander weil ich heiß sarah und dan gibts noch 2 andere sarah´s und noch die sara und deshalb wärs glaub ich sinvoller einfach girl zu schreiben.


    mensch sarah ist halt son allerweltsname;-).


    grüßle

    @ kris

    ja farbenfroh und geschwollen ist es aber gestern vorm punktieren wars fast doppelt so fett *übertreib*


    hatte ne plicaresektion mit glättung des 2 gradigen knorpelschadnds an der knieschiebenspitze. die plica war wohl sehr sehr verhärtert und viel zu groß mein artzt sagte er hat selten so eine plica gesehen. naja war ganz schön hartneckig hat er gesagt und deshalb woll auch die dementsprechenden nachblutungen. also ich heiße sarah hieß früher als nicname sarah lina aber hab den namen gändert weil alle micih dan sarah genannt haben und ´weil sarahlina halt schon lang ist und dann kammen irgendwie alle durcheinander weil ich heiß sarah und dan gibts noch 2 andere sarah´s und noch die sara und deshalb wärs glaub ich sinvoller einfach girl zu schreiben.


    mensch sarah ist halt son allerweltsname;-).


    grüßle

    @ kris

    Ja, ich lasse es auf jeden Fall wieder in Berlin machen, gehe nirgend wo anders mehr hin. Hab ganz viele Infos von meinem Doc bekommen, und er hat auch ganz geduldig meine ganzen blöden Fragen beantwortet. Das find ich schon klasse, der ist ja nun auch immer schwer im Stress. Aber er ist ja wohl auch eher die Ausnahme, aber eine sehr lobenswerte. :)^


    Die Schrauben sind jetzt 5 Monate drin, und bei der Ex waren sie dann 8 Monate drin. Doc will auf Nummer Sicher gehen, weils eben schon das zweite Mal an gleicher Stelle ist.


    Zum Thema Duschpflaster: Ich hab immer welche vom Krankenhaus mitgehen lassen. ;-D Aber meine Narbe ist so groß, so große haben die meist nicht da. Ich musste im Krankenhaus auch mit Streckschiene duschen. Die haben sie mir dann in einen großen Müllsack verpackt, oben schön zugeklebt. Hat gut geklappt.;-D


    LG


    mino

    @ kris:

    ich hab so duschplaster im kh bekommen und hätte damit theoretisch direkt am ersten ta nachder op schon duschen können, nur da war ich noch zu wackelig auf den beinen und ich hatte keinen bock gleich in der dusche auszurutschen und mir das opte-knie wieder kaputt zu machen... sonst würde ichs mal in der apo versuchen!

    Hallo,

    @ girl

    hab mir die 'Schoner' gekauft, ich weiß jetzt schon das es eine gute geldanlage war, auch wenn der preis wohl etwas übertrieben ist. Aber anders könnte ich nicht mehr mit krücken laufen. Ich war zwar nicht bei Aggi, aber zumindest im selben Krankenhaus. Das ist hier aber zur zeit auch ein durcheinander :=o Dein Knie schaut aber auch ziemlich bunt aus.

    @ sara

    gute Besserung, hoffentlich hast du die Erkältung bald überstanden. Wann ist denn deine Op?

    @ astrid

    Hat dein Knie die ganze Aktion den auch gut überstanden? Viel Spaß noch beim lernen!

    @ kris

    meintest wohl mich statt anna *g*. Also für den Rückweg wäre Zug wirklich nichts, weil da ruckelt es schon etwas heftiger. Sonst vielleicht noch kühlkissen für den Rückweg und da schaffst du schon! :)^

    @ all

    So komm gerade von der Physio, fing ganz gut an, er hat erstmal nur gelympht, weil noch ziemlich viel Flüssigkeit im Gelenk ist und dann kam er auf die tolle idee, das Knie noch etwas von so einem Gerät beugen zu lassen. Naja, beim anpassen der beugung ging es einmal bis 70 Grad, aber als es dann anfing, tat das einfach nur noch weh. Sind dann runter auf 50 Grad beugung und mit einem kühlkissen war es dann ganz angenehm. So macht Physio doch spaß einfach mal nichts machen. :=o Aber sonderlich begeistert war er von der wenig beugung auch nicht, aber wir sind nun beide großer hoffnung, dass die Op erfolg hatte. Auch wenn er von der Denervierung wohl noch nicht so häufig gehört hatte. Am Freitag geht es für mich dann in die Schule, wir müssen auch ausgerechnet, dann eine Klausur schreiben :|N, aber danach bin ich schnell wieder weg. Wir machen doch eh nichts weltbewegendes und das tu ich mir nicht an.


    Liebe Grüße Annika

    Hallo,

    @ Annika:

    sorrrryyyy!!! Ja, ich meinte dich und nicht Anna. Kam irgendwie durcheinander. Ist aber grad auch ein ziemliches Gewimmel hier. Grins. Immerhin lag ich mit dem "An" richtig, aber dann doch falsch weitergeschrieben. Nimms mir bitte nicht übel. Das mit dem Kühlkissen ist echt ein guter Tipp! Danke.

    @ Mino:

    Wie groß sind die Duschpflaster denn?


    Das verstehe ich absolut dass du wieder zu dem Doc gehst mit dem du bisher so gute Erfahrungen gemacht hast und zu dem du Vertrauen haben kannst! Das ist echt ein Glücksgriff! Man kann überglücklich sein wenn man einen fähigen und sympathischen Arzt findet! Ich freue mich für dich!


    Als ich grad so auf den Zugfahrplan gucke zwecks ICE nach Hannover durchfuhr mich blitzartig der Gedanke dass Berlin womöglich gleich weit oder gar noch näher ist. Jetzt schau ich grad: Berlin ist 532 km von mir entfernt! Also ist es fast die gleiche Entfernung wie nach Hannover! Da hab ich ja auch ca. 530 km zu fahren bis Hannover. Pottsblitz! Dachte irgendwie immer Berlin sei noch weiter ... naja, wird Zeit dass ich da auch mal hinkomme und mich auch in Deutschland mal besser geografisch orientiere. Das kommt davon wenn man im Urlaub meist ins Ausland fährt (u.a. USA). Peinlich, peinlich ....

    @ Girl:

    Ja, hier wimmelt es ja echt von Sarahs - der Wahnsinn! Nee das ist doch kein Allerweltsname! Das ist ein sehr schöner Name und bei uns hier leider sehr selten. Ich kenne nur eine einzige Sarah hier in der Umgebung persönlich, und die stammt aus dem Elsass oder so. Aber ist wohl schon vernünftiger dass du dich nun hier im Forum anders nennst. Sonst blickt man ja gar nicht mehr durch.

    @ Anna:

    ja, danke. Ich schau mal in der Apotheke wegen den Duschpflastern. Ja, das wird anfangs bestimmt eine sehr wackelige Angelegenheit mit dem Duschen. Aber ohne fühl ich mich halt schon sehr unwohl - erst recht nach dem Krankenhaus und so. Wird halt mein Schatz noch eingespannt zum Festhalten. Dann wirds schon hoffentlich gehen. Hmm ... und womöglich muss dann die Schiene auch noch mit rein ins Bad - so wie bei Mino. Na, das wird ein Spaß ... Säcke hab ich zum Glück ja da. Da muss man halt durch, ne.

    Hallo zusammen, *:)*:)


    Taschi hier, jaaaaaaaaaaaa ich weiss das ist Sarahleins Profil, aaaaber da wir gerede miteinander telen und ich intelligenterweise meine Zugangsdaten vergessen habe:=o:=o,|-omelde ich mich mal unter Ihrem Namen, in Ihrem Namen.]:D


    Also: Als Sarahlein zur OP abgeholt wurde bekam sie erstmal einen riesigen Schock,:-o da die Schwester die V.A.C.-Pumpe mit zum OP nahm. Auf Die Frage was das denn werden soll, bekam si folgende Antwort :" Dr. Agnes kirchner hat angeordnet das die Pumpe eingesetzt werden soll". Da ihr diese Information völlig neu war, geriet sie "leicht" in Panik. Jedoch konnte sie sich im OP nur einen Assistenzarzt krallen, der auch nur wusste, dass Dr. Agnes Kirchner und ein weiterer Oberarzt die OP durchführen werden und das einsetzen der V.A.C pumpe gegebenenfalls angedacht sei. Diese Information trug natürlich nicht wirklich zur Beruhigung bei und sie fiel während der Narkoseeinleitung noch mehr in Panik.


    Beim aufwachen aus der Narkose hatte sie wahnsinnige Schmerzen, woraufhin sie "etwas" zuviel Dipi und somit auch noch einen Atemstillstand bekam, welcher leider eine erneute endotracheale Intubation erforderte. Als sie endlich wieder bei Besinnung wahr fühlte sie als erstes den Schlauch :-o in ihrem Bein. Ihr erster Gedanke wahr sch.... ist das die V.A.C.Pumpe? Während sie erneut begann in Panik auszubrechen beruhigte sie der Pfleger damit, dass der Schlauch nicht zur V.A.C.Pumpe, sondern zum Redon gehöre.


    Da siezum Verlauf der OP noch keinerlei Informationen bekommen hat ist sie natzürlich ziemlich knatschig. Dazu kommt noch, dass weder die V.A.CPumpe noch die Redon-Drainage vorher im Gespräch waren. Ausserdem kämpft sie mit Übelkeit.


    Soooo das wahren die topaktuellen News von Sarahlein, die grad auf die Nachtschwester wartet.;-D;-D


    LG Taschi

    morgen


    mann seid ihr fleißig, da kommt man ja gar nimmer mit ;-D ok ich versuchs mal.

    @ kris:

    glaub ich dir gern dass du dich auf die OP iwie freust. ging mir genauso. die letzten wochen waren bei mir einfach nur noch horror, und ich hab den tag herbei gesehnt an dem es endlich wieder aufwärts geht.

    @ taschi:

    wie gehts dir denn? hast schon lang nix mehr von dir hören lassen. was macht das bein?

    @ sarah:

    hat sich dein magen wieder beruhigt? was wurde denn nun in der OP gemacht?'warum redon?

    @ kris:

    ich hab in der Apo duschpflaster gekauft. aber musste feststellen, dass leider nur die von hansaplast wirklich halten. sind schweineteuer :-/ dabei war meine narbe "nur" 6,5cm lang. aber diese no-name-pflaster warn beim 2ten wassertropfen schon wieder runter. richtig duschen hab ich mich erst getraut als die fäden raus waren. aber das kriegst du bestimmt iwie hin ;-)

    @ annika:

    jo, das knie hat die evakuierung gut überlebt. war jetzt auch nicht soo knie-anstrengend. nur das lange stehen war doof. mit der bewegungsschiene wurde ich im KH auch gequält, am 2. tag post op. die physio hatte mir auch n kühlkissen hingelegt, angeblich dass die schmerzen ned so dolle sind. aber durch die kälte wurde das knie nur noch steifer, und es tat noch mehr weh :-/ hab die tortur dann ohne kälte über mich ergehen lassen und nachher gekühlt. fand ich sinnvoller.

    @ sven:

    auwei, bei dir is aber auch immer was. gibts ein gelenk, das bei dir nicht betroffen ist?


    bei mir gehts so, mein knie zickt etwas rum. aber das liegt wohl am drohenden wetterumschwung. oder am vielen sitzen, morgen is lk-klausur, und ich komm vom schreibtisch mal wieder nicht hoch :-/


    naja, schule ruft... wünsch euch nen schönen tag!


    lg astrid

    @ Kris

    Nein ,von Sarah gibt es noch nichts Neues . Sie wartet auf den Arzt . Schmerzen sind dank Medis soweit erträglich und auch bisher keine weiteren Zwischenfälle.


    Zwecks Pferdesalbe - ich empfehle das Cold Pack von Leovet . Bekommst du in Reitsportgeschäften .


    LG