@ sonja:

    also ich an deiner stelle würde mich schon krank schreiben lassen. außer vll bei dir in der arbeit geht die welt unter wenn du mal ein paar tage nicht kommst ;-) mit dem tramal würd ich aufpassen, mir wird da immer furchtbar schlecht davon. und wenn du das nimmst, is krank geschrieben sein eh besser, weil du ja dann eigentlich (...) nicht mehr autofahren sollst etc.

    @ sarah:

    ach mensch du machst sachen :°_ dich kann man auch keine 5 minuten allein lassen. und wie gehts der hand? is noch alles heile?


    meine knie haben das schlittschuhlaufen gestern halbwegs heile überstanden. zumindest bin ich nicht hingefalln:)^ anfangs wars total wacklig, bin ja auch ewig nicht mehr auf den dingern gestanden. dann gings ne zeitlang richtig gut, aber so nach knapp 2 stunden hats unter den kniescheiben ziemlich angefangen zu brennen. komischerweise an beiden knien (sonst motzen sie ja nur im wechsel). heut ists wieder etwas besser, auch wenn der schmerz immer noch da ist. trotzdem wars gestern abend richtig schön :-)


    später gehts dann nochmal zu meinen großeltern, weiter keller entrümpeln. is zwar sonntag, aber unter der woche müssen mein dad und mein onkel nunmal arbeiten. und heut abend geh ich mit ner freundin noch lecker pizza essen :-q


    wünsch euch noch nen schmerzfreien sonntag!


    lg astrid

    Arghs ich mach auch keine halben Sachen. Komme gerad aus der Notaufnahme, ich zitiere den Arzt mal : "Herzlichen Glückwunsch Frau Berger , Ihr Kahnbein ist gebrochen. Haben Sie Heute schon gegessen?" Ja habe ich und nein das wird nicht operiert. Kuckt der mich ganz irritiert an und ja aber das sollte man sie sind noch so jung bla bla. Hab ihn dann den Bericht aussem Henri unter die Nase gehalten und meinte ich frag ihn nochmal wenn er das gelesen hat. Ja, das sah er dann ein, dass ich keine OP will. Also netter Unterarmspaltgips mit Daumeneinschluss, in weiß ,wie langweilig und echter Gips, mein Arm wiegt jezt 1000 kg hab ich das Gefühl. Soll Morgen dann entweder dahin oder zum niedergelassenen zur Gipskontrolle, aber bin ja Morgen eh beim Ortho, na der wird kucken :-o Kahnbeine haben die blöde angewohnheit langsam zu heilen meinte er , darum im schlimmsten Fall mehr als 8 Wochen Gips :°( Wenn die Schwellung zurück geht krieg ich dann nen normalen Gips ohne Spalt^^ Ich hab jezt schon kein Bock mehr auf das Ding *arghs* Vor allem 8 wochen, dann muss ich wohl mit Gips an den Strand ;-D ;-D In einer Woche soll ein Kontrollröntgen gemacht werden, und ein CT sollte man auch machen.


    Ich muss das jetzt erstmal verdauen. Lad nachher mal ein Bild von meinem tollen Gips hoch ^^

    hey ihr,


    also heute ist ja wohl mal nicht mein tag... ich hatte heut mal seit monaten endlich nichts aber auch nichts vor, ich musste nur so ne dumme englisch-rede von bush analysieren und deutsch lernen, aber jetzt kein tagesfüllendes programm... hab mich schon voll auf heute gefreut und dann wach ich erstmal mit übelsten kopfschmerzen auf. hab mich dann habs genommen und die haben auch etwas geholfen, aber nun auch nicht so wirklich. dann wollte ich heut früh duschen und als ich mir die hose ausziehen wollte, ist mir die kniescheibe rausgesprungen, aber zum glück nur nach innen... tat nicht soooo dolle weh, aber angenehm wars nicht. da fing der tag doch schon mal gleich gut an:-/ dann hab ich vorhin noch fagott gespielt und dann hab ich das instrument nachher noch ausgewischt und dabei ist mit der stiefel (also das ist das untere teil vom fagott) ganz dumm aus der hand gerutscht und runtergfallen und - wie solls heute anders sein - voll auf meinen fuß geknallt... ich hab erst mal angefangen zu heulen. der stiefel ist unten aus metall und wiegt so ca. 1,5-2 kg, aber ich hätte trotzdem nicht gedacht, dass das so weh tun kann:° aber wenigstns ist meinem fagott nix passiert, das war ja im erst mom noch meine größte sorge... wenn nicht heute meine tante einen sohn zur welt gebracht hätte wäre der tag echt zum aus dem kalender streichen...

    @ sarah:

    ach du schreck, du hast aber auch das pech gepachtet wie es scheint:°_ ich hoffe die hand (und nat auch die knie) schmerzen nicht zu stark!!

    @ sonja:

    jaja die lieben berufssadisten]:D

    @ astrid:

    das freut mich, dass du das schlittschuhlaufen gut überstanden hast ;-)

    @ annika:

    das mit dem schulstress kenn ich i.wo her... aber zum glück schreib ich jetzt nächste woche noch 2 klausren und dan hab ich so zu sagen ferien ;-D

    @ sven:

    ich drück dir die daumen, dass die dir im kh helfen können!!

    @ sara:

    na wie gehts dir? was machen die knie?


    lg euch allen


    anna

    morgen

    @ sarah:

    wie war die nacht mit dem gips? hoffe dein ortho hüpft heut nich gleich ausm fenster. hat kristian sich gemeldet?

    @ anna:

    wie gehts dem fuß nach dem zusammenstoß mit dem fagott? dein knie scheint dich ja mächtig zu ärgern :°_

    @ annika:

    uuund wie wars in hannover?


    meine nacht war ganz ok, aber heut früh meint das linke knie, es müsste motzen. eigentlich wollt ich doch heut stiefel anziehn (mit absatz^^), muss mit 2 freunden so ne dumme englisch präsentation machen. aber ich glaub das mit den stiefeln überleg ich mir nochmal. sonst muss der arme pasqual das heut nachmittag auch noch ausbügeln. thomas, mein eigentlicher physio, is im KH und kriegt die Mandeln raus.


    naja, schule ruft %-| wünsch euch nen schmerzfreien tag


    lg astrid

    @ sonja:

    da können wir uns wohl die hand reichen: mir ist auch oft total schlecht und schwindelig vor schmerzen... habe des öfteren fast nen abgang gemacht (so auch nach dem belastungsröntgen) - bisher konnte ich mich aber zum glück immer irgendwie retten :)z

    @ sven:

    alles gute @:) hoffentlich bist du dann schlauer und sie können dir helfen!!!

    @ sarah:

    du hast aber auch pech... wird zeit, dass 2009 ist (kann ja nur besser werden!!!) :)z wünsche dir alles gute!

    @ all:

    mein knie bringt mich noch mal um den verstand... wer hat sowas eigentlich erfunden??? die bewegung wird immer schlechter (zu den schmerzen, der schwellung, verfärbung etc. sage ich mal lieber nichts) :°( wenn mein physio morgen immer noch dieses endgefühl (bei 55° und -15° in der streckung) merkt, muss entweder er per telefon meinem doc das sagen oder ich muss es ihm dienstag beichten (trau mich das gar nicht... dass er noch die nerven hat, ist echt bewundernswert ;-D)!

    Moin!

    @ Anna

    ohje du machst auch immer Sachen! Gute Besserung Fuß und Knie!!!

    @ Nini

    das klingt ja garnicht gut! Was hast du eigentlich genau? War ja ne ganze Zeit abwesend ;-)

    @ all

    joa meine NAcht war ganz ok. wusste nur nicht so recht wie ich den Arm hinlegen soll. Voll nervig.


    War dann aber grad schon duschen, Müllsack um den Arm, Müllsack ums Bein, sehr geil ;-D ;-D


    HEut Nachmittag muss ich zum Ortho , zum Fädenziehen. Der wird bestimmt schauen wenn der den Gipsarm sieht :=o]:D;-D Ich war das nicht ...o:)o:)8-)


    Meld mich später mal!

    Hallo,

    @ sarah

    was machst du nur immer für sachen. Hoffe der Ortho ist nicht aus dem fenster gesprungen....

    @ anna

    naja, bald ist weihnachten und dann wieder zwei wochen urlaub, die zeit bis dahin schaffen wir auch noch. Wie geht es dem Fuß und Knie?

    @ astrid

    super, dass das Schlittschuh laufen geklappt hat und hat sich das Knie wieder beruhigt?

    @ all

    So heute gibt es eigentlich nur gute Nachrichten. Also die Schmerzen kommen nur von den Muskeln, die sich durch die Schonhaltung verkürzt/verklebt/verkarmpft haben. Die Schmerzen ziehen dann halt an der Kniescheibe lang, aber das sollte man durch Übungen bei der Kg hinbekommen. Sonst brauch das Knie halt noch etwas zeit, wie er so schön sagte, er weiß es leider aus eigener erfahrung. Eine erneute op würde er keinen grund für sehen, da würde man alles nur noch schlimmer machen. Die Kniescheibe selbst ist halt etwas fehlgeformt und sitzt ein Stück weit höher, als normal. Aber so lang keine Subluxationen oder Luxationen auftreten, sollte man erstmal abwarten, weil die Kniescheibe zudem ziemlich fest ist und auch schon mal deutlich mehr lateral gelaufen ist, zumindest habe ich das Gefühl. Sonst darf ich auch wieder schwimmen/tauchen, das werd ich nächsten Sonntag gleich mal testen. :=o Ich bin echt froh, das ich nochmal nach hannover gefahren bin, zumindest weiß ich nun das alles ok und ich bin beruhigt.


    So Knie motzt nun etwas mehr und ist auch ziemlich warm, aber das stört mich heute echt nicht. Ich bin echt so happy ;-D


    Liebe Grüße Annika

    möp

    @ Annika

    freut mich ,dass du so zufrieden bist =)

    @ all

    Also der Ortho ist nicht gesprungen ;-D War sehr lustig Heut, bin echt sehr froh bei dem hier gelandet zu sein. Der ist echt total cool drauf und hat auch fachlich was auffem Kasten denke ich. Vor allem hab ich Heut von ihm erfahren das er Agneskirchner persönlich sehr gut kennt- ich soll bitte ganz lieb grüßen im Januar *gg*


    Aber der Blick als er rein kam war trotzdem genial.. "oO WAS ist DAS

    :-o" Ich so "Ein Mittelhanddaumengips" ;-D ;-D ;-D Naja er hat sich dann die Rö Bilder angeschaut und kam auch zu dem Ergebnis, dass das Os scaphoideum, sprich das Kahnbein, kaputt ist. Er meinte das wäre ne blöde Stelle die nicht gut durchblutet ist und deswegen die GEfahr besteht dass es trotz Gips nicht so heilt wie mans gerne hätte- dann würds heißen OP. Aber er kann verstehen das ich wegen ner OP Angst hab- Hat er auch *lool* Deswegen versuchen wir es so und schauen dann halt mal. Operieren kann man halt auch später noch. Von demher hoffen wir das es von allein heilt. Hab jetzt nen roten , der Doc fand weiß auch genauso blöd wie ich. Also der Gips is der selbe , aber mit schön rot umwickelt. Er meitne wäre ich zur EM dagewesen hätt ich nen schwarz-rot-goldenen bekommen *lach* In 6 Tagen ca halt Röntgenkontrolle und dann kann man nen Gips ohne Spalt machen wahrscheinlich.


    Mit meinem Knie ist er sehr zufrieden, die Fäden sind nu raus und sieht alles bestens aus!!! =)


    Joa soweit von mir. Der Gips nervt und juuuuuuucccckkktt aahhhhh ;-D ;-D ;-D


    Schönen Abend allseits!!!


    Achso hier 2 bilders :


    http://img240.imageshack.us/img240/6700/dsc00334ta2.jpg


    http://img222.imageshack.us/img222/6117/dsc00335us3.jpg

    Hallo Mädels,


    Melde mich auch mal wieder.


    Bei mir läuft es im Moment ziemlich rund. Am Freitag schreib ich meine Klausur von daher ist zur Zeit etwas Stress angesagt und außer meinen Lernbüchern sehe ich im Moment nicht wirklich viel :=o


    ICh sag euch ich mach 3 Kreuze wenn Weihnachten ist, da habe ich nämlich 2 Wochen Urlaub und über Silvester gehts dann mit ner Freundin an die Nordsee ins Center Parcs bisschen Wellness machen ;-D


    Den Knien gehts soweit ganz gut. Wenn ich auf Station bin zicken sie natürlich wegen dem ganzen hin und her gerenne etwas mehr aber alles noch im erträglichen Rahmen ;-)


    Allerdings hab ich gestern einen Teller mitten auf die Kniescheibe bekommen(das müsst ihr nicht verstehen:=o) jetzt ist es heute natürlich schön dick und blau, allerdings muss man sagen das nur der Teller und zum Glück nicht meine Kniescheibe in 100 Teile zersprungen ist :-p

    @ Sarah:

    Also der rote Gips sieht schon wesentlich schöner raus aber in pink wäre er noch deutlich schöner ;-D

    @ Annnika:

    Schön das du so happpy bist, nur weiter so ;-)

    @ Astrid:

    hat sich das Knie wieder beruhigt? Präsentation fertig bekommen?

    @ Nini:

    das klingt nicht gut :°_ Gute Besserung dir @:)

    @ anna:

    lass dich mal knuddeln :°_ wie gehts denn dem knie und dem fuß jetzt?


    So ihr Lieben ich muss mal wieder Anatomie und Hygiene rufen zzz


    Wünsch euch eine schmerzfreie Nacht!


    Lg Sarah

    @ sarah:

    auf ein neues (da vorhin die seite irgendein fehler hatte und mein text somit weg war) die "kurze" zusammenfassung: 2005 hatte ich etliche patellalux %-| deshalb meine erste op (retinaculumnaht, LR, AM-naht und schleimbeutelentfernung) 09/05 - nur leider bin ich auf empfehlung meines orthos bei einem nicht gerade fähigen arzt gelandet (er hat leider alles viel zu fest gemacht), sodass ich OHNE orthese und OHNE physio selbst klar kommen musste :-o 02/07 habe ich mir dann das vkb zerfetzt (mit anderen netten "kleinigkeiten")! mein ortho wollte mich wieder zu dem arzt von der ersten op schicken - das habe ich dankend abgelehnt und mir selbst nen kh gesucht... ich muss sagen, dass ich keinen besseren doc hätte finden können ;-D 06/07 habe ich dann meine vkb-plastik bekommen - das lief soweit auch alles relativ gut! 10/07 fing es dann wieder mit schmerzen und nem streckdefizit an - also ab in die röhre: verdacht auf freie gelenkkörper, sodass ich 11/07 zum dritten mal unterm messer lag! der verdacht hat sich zum glück nicht bestätigt, sodass nur eine athrolyse mit zyklop-entfernung gemacht werden musste... die probs wurden aber nicht besser, sondern weiterhin schlimmer! 12/07 habe ich dann die bittere diagnose "crps1" erhalten :°( 01/08 wurde ich 18 tage zur stationären schmerzbehandlung aufgenommen (da lief mit den schmerzkathetern auch so einiges schief, sodass ich bis heute noch schmerzen im rücken habe). 03/08 wurde dann zusätzlich noch eine saphenus-neuralgie diagnostiziert! das brennen war so schlimm, dass ich 03/08 dann zum 4. mal unterm messer lag :(v anfangs gab es ganz kleine fortschritte - doch es wurde alles sehr schnell wieder rückläufig >:(


    aktuell habe ich folgende beschwerden (wie mein doc es mir garantiert hat, wird es weiterhin immer stetig schlechter): das bein (also nicht nur das knie) ist ständig geschwollen, überwiegend ist das knie arschkalt und wird dann plötzlich richtig heiß mit knallroter färbung (meist mit weißer umrandung), dann ist das bein oft bläulich-violett verfärbt und auch marmoriert, es ist gar nicht belastbar und die bewegung ist sehr eingeschränkt (aktuell: ROM 0-15-55). dazu kommt der starke druck auf der kniescheibe, das brennen, die schmerzen im gelenk uvm. da keine muskulatur mehr vorhanden ist, kann ich das knie nicht wirklich kontrollieren, sodass ich oft wegknicke... am vkb liegt es nicht, denn das ist "ober-affen-geil"! achso: wärme verträgt das bein auch überhaupt nicht und oft darf noch net mal die hose ans knie kommen :(v


    ich krücke jetzt schon seit 11/07 durch die gegend und bin seit dem auch krank geschrieben - wann ich mal wieder arbeiten gehen kann, ist nicht absehbar... werde auch noch nen paar jährchen mit dem knie zu kämpfen haben (dass das knie einfach schrott ist und nie wieder ein gutes werden wird, weiß ich ja - hauptsache ich kann mal wieder so halbwegs den alltag meistern) :-/ ich nehme tagtäglich starke schmerzmedis ein! 3x die woche bin ich im rehazentrum! wegen der saphenus-neuralgie muss ich anfang 2009 zum 5. mal unters messer: diesmal aber eine offene neurektomie (max. 50% chance)... die knochen bauen leider auch schon ab :°( der dolle druck auf der kniescheibe wird u. a. durch die extrem harte und geschwollene quadrizepssehne verursacht, sodass ich am mittwoch botulinumtoxin (besser unter botox bekannt) gespritzt bekomme - hoffe, dass dadurch der zug nachlässt und dadurch zumindest der druck weniger wird... früher ist meine patella ständig luxiert und zurzeit lässt sie sich oft keinen mm bewegen :-/


    hoffe, nichts weiter vergessen zu haben :-p

    hey ihr lieben,


    also meinem fuß geht wieder so eingermaßen gut. ich kann jedenfalls fast schmerzfrei auftreten, nur auf die stelle draufdrücken ist halt ziiiieeemlich unangenehm^^ aber wer so doof ist, muss halt fühlen würde meine ma jetzt sagen... das knie ist wie immer recht bescheiden. morgen bin ich dann erst bei der kg und dann beim nem "neuen" ortho zwecks 2. meinung. mal sehn was der so sacht. i-wie mach ich mir gerade voill den kopf, dass der evt meiner ma einreden könnte, dass op doch der falsche weg ist... ich glaube das war nicht so wirklich aber wenn doch, dann müssen wieder mindestens 10 orthos was anderes sagen, bis sie mich lässt... nun ja wird schon schief gehen. aber meine physio meinte, dass der fachlich wohl recht gut sei und auch ziemlich viele sportmanschaften betreut. ich werd euch morgen dann mal berichten, wie es so gelaufen ist.

    @ sarah:

    in der tat der rote gibs sieht echt besser aus *gg* ich hab mal ne frage an die spezialistin hier: also wo und wie lang in etwa sind die narben bei der mpfl, bei der tub.versetzung und bei der raffung?? ich meine, davon würde ichs nicht direkt abhängig machen, für welche op ich mjich entscheide, aber das ortho-kh bei dem ich war, ist was den aufwand der op angeht etwas verherlichend und deswegen frage ich... (zitat: ach die tub.versetzung + raffung ist doch nen spaziergang, manche sind shcon am nächsten morgen wieder zu hause und länger als 3 tage muss eig keiner bleiben und neeeeiiin sie brauchen keine schiene danach:-o)

    @ sunnysarah:

    alles gute für die prüfung!! däumchen sind gedrückt ;-D

    @ annika:

    hey das freut mich für dich!!! viel spaß beim tauchen!


    lg euch allen, ich muss noch was deutsch lernen - ich schreib morgen klausur


    anna