@ dressurcrack

    danke für deine antwort....ich bin nicht so sehr sportlich..ich reite nur und ganz früher habe ich basketball gespielt...bin mittlerweile beachtliche 40 jahre alt und hatte vor 6 jahren einen unfall, bei dem ich mir so ziemlich alles im knie geschrottet habe....unter anderem das vordere kreuzband, das nun im april ersetzt wurde.....


    da ich immernoch starke schmerzen im knie habe und einklemmgefühle/blockaden und so.....habe ich mir alle mrt-befunde eingeholt und bin darüber gestolpert...denke, das die knorpelschäden nicht behoben wurden und sich vielleicht seit februar auch ein bisschen verschlimmert haben


    vielen lieben dank nochmals und schöne feiertage an alle hier


    die vany

    soo ;-D jetz hat mein auto tolle neue sitzbezüge. wer mal guggen mag:


    http://www.studivz.net/Photos/Album/e35604fc4c10c6c6/a/c40d9f6903533799/i/215a5e07461c73c25cff838ddd07c527


    http://www.studivz.net/Photos/Album/e35604fc4c10c6c6/a/c40d9f6903533799/i/29e65b167e579e138f3497d41b781e26


    http://www.studivz.net/Photos/Album/e35604fc4c10c6c6/a/c40d9f6903533799/i/9b37168f4b5f1d317752fde2cdbd2bcf


    hat glaub ich 2 stunden gedauert... bin die meiste zeit in ziemlich unbequemen und auch knie-unfreundlichen positionen in diesem auto gehangen :-/ aber im nachhinein find ichs einfach nur toll ;-D

    @ vany:

    das einklemmen könnte auch von nem kaputten meniskus kommen. wenn du sagst du hast dir so ziemlich alles geschrottet, könnte der ja theoretisch auch was abbekommen haben.

    @ dressurcrack

    ja...der meniskus hatte auch was abbekommen, der ist nur in der kreuzband-op auch behandelt worden....entgegen dessen, bin ich mir aber sehr sicher, das an den anderen knorpelschäden nix gemacht wurde...mein doc meint zwar, das meine probleme vom kniescheibengelenk kommen....aber vielleicht hat er das mit den knorpelschäden ja ausser acht gelassen....denn ihn interessiert nur sein tolles implantat und seine korrekten bohrlöcher...mit meinen anliegen komm ich leider bei ihm irgendwie nicht weiter, die schmerzen werden anders durch die kg, aber nur insoweit, das ich sie besser lokalisieren kann


    bin manchmal gezwungen, das auto mitten auf der straße anzuhalten und auszusteigen, um die blockaden zu lösen, was leider nicht immer gelingt


    nun versuch ich selber irgendwie hinter das geheimnis meines knies zu kommen, um dem doc am 30.dezember nicht mehr ganz so unwissend entgegen zu treten und notfalls muss ich halt im neuen jahr zu einem anderen arzt


    lg vany

    Blubb .


    Also Astrid, deine Axt nehm ich mit Kusshand an.


    Eigentlich war alles schön Heut, waren bei Verwandten in Oberhausen. Hatten ne Menge Spaß, hab endlich ma meine ganze Sippe wieder gesehen. Tja, ich hab mein Knie schon gelobt, wow brav Heute. Das hätte ich nicht tun sollen.


    Meine Tante , bei der wir waren, die haben 2 Frettchen und als ich auf Toilette wollte , wuselten die zwischen meinen Beinen herum, dann "stieg" mir eins von den Viechern ins Hosenbein, zwickte mich in die Wade, dadurch hab ich vor Schreck ne unbedachte Zuckbewegung gemacht... ja den Rest würd ich gerne streichen.... sah plötzlich nur noch Sterne vor Schmerz im Knie, hab mich an der Wand abgefangen iwie, dann zu Boden geglitten... joa Kniescheibe war raus, und da blieb sie auch :-| Die anderen ham ers ganich gepeilt was los ist, wurden dann panisch... ich hab versucht mein Bein i-wie zu strecken , damit des Ding zurückgeht, hat aber nich funktioniert... Ich meinte dann zu meiner Mum , mach ma rein^^ Ich hatte kein Bock auf Notarzt und Rettungswagen und vor allem nit auf KH. Naja aber half ja nix, also ham die nen RTW gerufen, der brauchte gefühlte Ewigkeiten. Die sahen die "misere" und forderten dann nen Notarzt nach, der erstaunlicherweise sehr schnell da war. In der Beziehung hatte ich dann immerhin etwas Glück, der Notarzt war Unfallchirurg. Sah sich des an, stellte die Wahnsinnsdiagnose Patellaluxation... Dann ging die Diskussion los, denn als ich spitz kriegte das der chirurg is und wohl Ahnung vom Einrenken hat, hatte ich die Hoffnung der würd das hier rein machen und dann fahrn die wieder ohne mich. Tja, der war aber ein Arsch, er sagte jaja is klar. Legte n Zugang, spritzte mir 2 Sachen, dann war ich weg vom Fenster und wurd IM RETTUNGSWAGEN auf den Weg ins KH wieder wach *grrrr* Naja in der Notaufnahme kam dann son junger Arzt, ließ sich die Story erzählen, sah sich das Knie an , und wollte dann wissen ,was da schon gemacht wurde... und war dann der Meinung Raffung und MPFL wären das selbe... Schwachkopp... hatte dann auch kein Bock mehr auf Diskussionen, er meinte dann mehr als Salbenverband und schonen würd er im Moment nicht machen , zum einen da es Weihnachten ist zum anderen wegen meinem Gipsarm... JA aber DANN würd er zur OP raten, mit ERNEUTER RAFFUNG... der hat se wohl nich mehr alle^^ Meinte dann nur jaja ich geh dann zu Hause zum Arzt... und damit war ich dann entlassen... wurd nichtmal geröntgt^^


    Und das schlimmste war dann das ich aufgrund der Medis kein Auto mehr fahren durfte, so musste meine Mum mein Wagen nach Haus fahren, sind immerhin ca 25 km, ich bin tausend Tode gestorben, die is seit 25 kein Auto mehr gefahren... :-o:-o{:( Naja sind gottseidank alle heil angekommen inkl, Auto ^^


    ICh geh jetzt pennen und hoffe wenn ich morgen aufwache erzählt mir jemand das ich das nur geträumt hab...


    lg

    morgen

    @ vany:

    so wie du deinen doc beschreibst könnt ich fast vermuten, du wurdest in straubing operiert... das is gut möglich dass die schmerzen aus dem femoropatellargelenk (kniescheibengelenk) kommen, nur sagt das halt nicht aus was genau dort für die schmerzen verantwortlich ist. die knorpelschäden dort - oder vielleicht doch eine schief laufende kniescheibe? (die dann die knorpelschäden noch begünstigen würde). steht in deinen mrt berichten irgendwo was von patelladysplasie oder trochleadysplasie? dem ganzen müsste man mal genauer auf den grund gehen.

    @ sarah:

    ach du sch*** *knuddel* :°_ aggi freut sich bestimmt wenn du am 6. zu ihm kommst :-/ würd dir so gern sagen dass du nur geträumt hast, aber ich befürchte das klappt leider nicht. kann dir nur ne reserve-axt anbieten *galgenhumor-aus*


    hier is endlich mal schönes wetter, heut morgen hat mich n sonnenstrahl an der nase gekitzelt und gesagt, steh auf du faulpelz ;-D meinen knien scheint das hochdruck wetter auch zu gefallen. hab gestern festgestellt, dass die muskeln am operierten bein schon wieder kräftiger sind als am "gesunden". weiß nur nicht, ob ich mich darüber freuen soll, in anbetracht dessen was meine knie die letzten wochen veranstaltet haben.


    wünsch euch nen schmerzfreien 2. weihnachtsfeiertag!


    lg astrid

    @ Vany:

    Das "Problem" ist nur, dass man an Knorpelschäden wenig machen kann. Einfach mal eben wegbehandeln geht leider nicht.

    @ Sarah:

    Och Mensch! *knuddel* Ich hoffe, es geht heute wieder einigermaßen. Ansonsten: Versuch' möglichst ruhig zu bleiben bis zum 6.! Ja, leichter gesagt als getan...

    @ all:

    Bei mir war/ist Weihnachten etwas chaotisch. Heiligabend spätabends wurde mein Vater krank; ich bin dann gestern Mittag schon gefahren; jetzt liegt meine Ma flach (die evtl. heute zu mir kommen wollte). Geschenke waren nett und großzügig; frage mich jetzt nur, was ich noch zum Geburtstag bekommen soll!


    Mein Laptop spinnt, da ist scheinbar die Lüftung kaputt und er geht immer nach wenigen Minuten aus, wird auch total warm.


    Zu meinen Knien sage ich auch nix, außer: AXT HER! Meine Eltern haben ja ein Haus mit Keller (wo halt so einiges lagert). Ich war also irgendwie städig am Treppensteigen und kam gestern, mit Geschenken bepackt, kaum noch hier in meine Wohnung. *sfz*


    Wünsche Euch einen schönen letzten Weihnachtstag!


    Sonja

    Hey ihr,


    also ich bin jetzt ja im Mom jeden Tag im Stall und damits dem Knie nicht all zu viel wird, war ich heute ganz genüsslich ne Schrittrunde ausreiten. das pferd ist zwar nicht gerade geländesicher und jeder baum kann sich theoretisch bei dem in ein pferdefressendes monster verwandeln, aber heute war er ziemlich gelassen so das es bis auf einen Satz ins Feld ein ziemlich entspannter Ausritt geworden ist. Meine Knie motzen da echt weniger, als wenn ich versuche in der Halle richtig zu arbeiten. Nun ja aber morgen muss ich wohl oder über noch mal was konditionelles machen....


    Wie gesagt, mein Knie ist heute recht brav, dafür wars ja die letzten Tage wieder schlechter, aber das dürfte auch an meiner Einstellung liegen, so nach dem Motto bald ist ja eh die Op und dann is es ja egal...

    @ sarah:

    hey, lass dich mal knuddeln:°_ das ist echt scheiße, um es mal direkt zu sagen. vor allem, dass die nicht bei der "ungünstigen" Bewegung sonder schon bei nem reinen Zucken rausgesprungen ist...

    @ astrid:

    bei uns scheint heute uach die sonne, aber dadurch, dass auch nachts klarer himmel war, ist es heute teilweise etwas glatt... ich an deiner Stelle würde ich über die muskulatur ja erst mal freuen ;-) war ja vermutlich harte arbeit ;-D

    @ sonja:

    deine knie sind im Mom aber auch alles andere als friedlich :°_ geht es deinen eltern wieder besser?

    @ vanny:

    also meiner meinung nach können das verschiedene Dinge mit deinem Knie sein. Das kann man leider nicht seriös beantworten ohne dein Knie zu untersuchen und evt zu röntgen bzw sich mrt bilder anzusehen... also der beschreibung nach können blockaden auf einene kaputten meniskus hindeuten, aber es kann auch was anderes die ursache sein bzw nich zusätzlich vorliegen. also warte am besten den orthobesuch ab und wenn du eine (hoffentlich) klare diagnose hast, kann man da mehr zu sagen.


    lg euch allen


    anna

    @ anna:

    naja, harte arbeit war das schon mit den muskeln. aber - ok vll ist die these gewagt - je besser die muskulatur wird, desto mehr springt diese verdammte kniescheibe wieder. gleich nach der op als die muskeln total weg waren lief alles super... und anfang dezember hat die patella angefangen, beim aktiv strecken wieder zu springen, genau wie vor der op... und das wird immer krasser ??? keine ahnung obs da wirklich nen zusammenhang gibt, aber drum die frage ob ich mich wirklich freuen soll :-/

    Mooooin!!


    Bin grad ers aufgestanden , die Medis ham anscheinend noch gut nachgewirkt^^


    Joa alles leider kein Traum *seufz* Immerhin isses nich allzu dick geworden, eigentlich n Wunder, naja soll mir recht sein!!


    So richtig realisiert hab ich das aber noch nicht, hatte mich vorher daran geklammert, dass ja nur sublux sind und alles wieder gut wird, und jetzt definitiv komplett Lux... das passiert ja nich einfach so wegen Muskulatur?! Kann ich mir schwer vorstellen.


    Meine Gedanken drehen sich im Kreis. Bibber dem 6 Januar entgegen und versuche irgendwie ruhig zu bleiben... aber was soll Aggi schon groß sagen.. Klar ist scheisse, richtig scheisse, das weiß ich aber selber. Ich denke er wird da auch keine Idee mehr haben , außer Orthese, Muskel Aufbau und warten.... OP, sofern er davon überhaupt sprechen sollte, kommt für mich nicht in Frage!!! Ich wurde jetzt 25 mal an den Knien op´t und noch NIE hat irgendeine OP andauernd geholfen, wieso also dem Infekt risiko aussetzen. Vor allem will ich das nä Semester normal weiter machen. Muss mein Knie halt irgendwie durch, im schlechtesten Fall steh ich das auch mit starrer Schiene durch , falls es wieder so schlimm wie vor der MPFL wird (was ich ja immo befürchte...) Zum Präpkurs brauch ich nur meine Hände^^ Kann auch so am Präp Tisch stehen...


    Gedanken über Gedanken, und das an Weihnachten ,sorry wollte euch nich voll sülzen aber das musste mal raus!!!

    @ Anna

    kann deine Einstellung verstehen, nochmal die Sau rauslassen , bevor es erstmal vorbei ist ;-)

    @ Astrid

    hier scheint auch die Sonne, aber sieht Arschkalt aus draußen...

    @ Sonja

    hm das mit deinem Laptop is blöd, has du noch Garantie drauf?


    Schönen 2 Weihnachts tag euch allen!!! Ich werd gemütlich auf meiner couch rum gammeln!!!

    vielen dank für eure vielen antworten.....von einer dysplasie ist nix zu lesen....ich werd noch irre mit den ganzen abkürzungen und fachausdrücken...

    @ dressurcrack...nein,

    nicht in straubing....ich wohne in wuppertal/nrw und hier hat mich mein ortho operiert.....leider ist er nur besessen von seinem kreuzband und hat keinen blick mehr für was anderes...sein kollege, der die erste untersuchung bei mir gemacht hatte...meinte damals entweder jetzt kreuzbandplastik oder spätestens in einem jahr ein neues knie......der wird das nicht ganz ohne jeglichen grund gesagt haben bei seiner ansicht der röntgenaufnahmen


    das einzige, was ich noch zum meniskus sagen kann..ist das der innenmeniskus medial verlagert ist und das da eine subkutane peripatellare bursitis war/ist und das wohl der bandapperat unter der kniescheibe auch einen wegbekommen hatte und nun narbig ausgeheilt ist...


    wie dem auch sei...mein doc hatte ja nun behauptet, das in meinem knie alles in bester ordnung ist.....das kann ich nunmehr widerlegen und werd ihn mit meinen, wenn auch mageren kenntnissen konfrontieren...


    er hatte alles auf koordinationsstörungen und mangelnde muskelkraft geschoben,,,und das lässt sich aufgrund der reha und kg eindeutig widerlegen...meine koordination ist für meine schäden laut der physios sehr gut und auch die muskelkraft ist für eine frau gut....stattdessen sind alle physios bei dem geknacke und geknirsche in ihrer meinung einig, das irgendwas unter der kniescheibe sein muss....da mein doc aber keinen bericht angefordert hat.....was soll ich machen?


    ich werd mir noch den op-bericht aushändigen lassen...und dann eventuell den arzt wechseln

    @ astrid:

    also rein hypothetisch gesehen, wenn deine Vermutung stimmen würde, dann hieße das eig, dein Muskulatur i-wie unausgeglichen trainiert ist.... Weil sonst müssten sich die Mukkis ja eher positiv auswirken... Jedenfalls ist das ja so das, was man immer ließt... Aber du kannst den Angele ja mal danach fragen, vllt hast du ja recht.

    @ sarah:

    aber ne dauerlösung wäre das mit der Orthese ja nicht und vor allem wäre dann ja der ganze Aufwand umstonst gewesen. diese Lösung hättest du ja auch einfacher haben können... Gib bitte noch nicht auf. Vllt hat Aggi ja noch ne Idee!!!!


    lg anna

  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    Guten Morgen


    da war ich gestern mal seit langem wiederi n einer Disco und was ich mach, Ich kipp einfach um. Hatte nichts getrunken an Alkohol und aufeinmal wurde mirschwarz vor Augen. Ich hab es gerade so noch bis vors Damenklo geschafft.


    Keine Ahnung was das war. Wenigstens bin ich nicht schnell zusammen gesackt so das ich mich abstüzen konnte und nicht auf die Knie geflogen bin.

    @ Sarah

    was machst du nur für Sachen immer. Ich hoffe das wird wieder und hat keinen großen schaden im Knie genommen. enn ich glaube 3 Monate KH reichen.

    @ Astrid

    ich hoffe das es nicht noch schlimmer wird bei dir.

    @ vany_fw

    wenn du mit deinem Arzt nicht zufrieden bist, dann solltest du echt überlegen dir einen anderen zu suchen.


    Es haben hier schon viele den Arzt gewechselt weil sie nicht zu frieden waren. Ich bin froh das ich das gemacht habe und habe jetzt einen super Arzt von dem ich auch gerne operieren lassen da ich volles Vertrauen in ihm hab.


    ansonsten wünsche ich euch noch ein schönes Restwochenende

    Hallöchen ,

    @ Sonja

    Hoffe es geht deinen Eltern besser . Wie geht es deinem Knie heute ?

    @ Anna

    Und wie war das Reiten heute ?

    @ Maggie

    Geht es dir denn heute dann wieder besser ?

    @ Astrid

    Ich nehme auch mal ne Axt aus deiner Kiste !! Was machen die Terroristen heute ?

    @ Sarahlein

    Wir haben ja schon !

    @ Nini

    Wie geht es dir so ?

    @ All

    Also das mit der Axt ist echt ne gute Idee . Gestern ist dann mal wieder die Kniescheibe subluxiert . Wow ,ein ganzer Tag wo nichts passiert ist . Nur irgendwie wird das Knie nach jeder Sublux schlechter und braucht immer länger um sich wieder zu erholen . Und wie soll es sich auch erholen wenn so wie jetzt es eigentlich jeden Tag passiert.


    Wie so viele andere hier hoffe ich das ganz schnell Anfang Januar ist . Werde versuchen für den 8./9. Januar einen Termin zu bekommen .Von der OP ( 20.11.) bis heute ist es 7x passiert und das finde ich ist recht oft oder auch besser gesagt zu oft . Bin da echt mal gespannt was mein Doc sagt .


    Ansonsten ist es hier auch recht kalt ,aber hellblauer Himmel .


    Bin dann auch wieder weg , bis später mal


    Sara