Hallo,

    @ Nini:

    schön mal wieder was von dir zu lesen!!! Hab mir schon Sorgen gemacht! War kurz davor dir ne Nachricht zu schicken - aber nun bist du mir doch zuvor gekommen. Na hoffentlich bleibt das mit deiner HWS weiter "schick". Das kannst du ja nun wirklich nicht auch noch brauchen! Sushi-Stäbchen - das ist gut ;-D!!!


    Ja, ja die Leute, die immer gleich meinen zu wissen was man hat - die sind extreeeeem nervig!!! %-| Wie gesagt, mein Reizwort ist "Meniskus". Und wenn meine Vorsitzende mir noch öfters mit der Kreuzband-Leier kommt, dann nehm ich das auch noch in die Liste auf. Ich war ihr nun schon mehrfach versucht das mit der Versetzung der Patella, des Tub Tibiaes und vorher des Quadrizeps zu erklären - und was bekomme ich als Antwort? Dieses hier: "Ja, ja, meine Schwester, die Frau vom Bgm, usw. die hatten auch diese Knieprobleme! Das mit dem Kreuzband, das dauert halt lange." Wieso Kreuzband???? Sprech ich denn chinesisch? Ich hab nix mit dem Kreuzband! Aaaarghhhh >:( Es scheint so wenn man sie vom Meniskus mühsam weg hat, dann gehen sie auf Kreuzband. Und dass es von nem Unfall kommen muss, davon gehen ja auch die meisten aus! So in der Richtung: "Was hast du denn schon wieder angestellt?" Tja, eigentlich nix. Außer dass ich mich vor vielen Jahren von ein paar Pfuschern falsch operieren ließ, die mir zwar fleißig alles abgesäbelt aber dann falsch wieder hingebaut haben! Sorry, nun werd ich auch noch sarkastisch. ;-D I know I am a bad girl! ]:D Aber ist doch so, manchmal könnte einem echt der Kragen platzen!


    Wegen dem Rezept: ich ruf morgen in der Apo an und frage was drauf steht! Dann weiß ich wer den Mist verbockt hat!

    @ Treito:

    Das mit den Magenschoner scheint o.k. zu sein. Ist zwar nicht der gleiche Wirkstoff, erfüllt aber wohl die gleiche Funktion UND der Vorteil ist für dieses Omep muss ich gar nichts dazuzahlen! Kommt halt noch drauf an ob ichs gut vertrage! Bin da extrem empfindlich mit Magen/Darm. Das mit Voltaren Resinat find ich absolut nicht o.k.! Und am Donnerstag red ich auch mit dem Ortho drüber wegen der weiteren Einnahme.

    @ Sunflower:

    Auf meinem KG-Rezept steht auch "EX3a". Hast du in den 3 Jahren auch keine Pause machen müssen? Wo bist du versichert? Ich bin bei ner BKK. Ich wundere mich bloß weil vor dieser OP war das immer ein Mordstheater wenn ich KG haben wollte! Drum hab ich das dann aufgegeben. War mir zu blöd immer erst 1 Tag freinehmen um persönlich bei dem Doc um das Rezept zu betteln und dann gabs eh nur 1x6 St. Als ich darum bat mir noch ein 2. abholen zu dürfen wurden mir irgendwelche Paragraphen unter die Nase gehalten und mir unfreundlich klar gemacht dass das nicht ginge. Darum bin ich jetzt so freudig überrascht gewesen weil mein jetziger Ortho mir glatt sagte falls ich noch ein weiteres KG-Rezept brauche, solle ich es einfach abholen kommen.

    @ all:

    Weiß jemand den Internet-Link wo man nachschauen kann für welche Funktionsstörung man wieviel GdB bekommt? Ich könnte mir in den A... beissen denn ich hatte mir den Link aus nem Heft rausgeschrieben und jetzt find ich den Zettel nicht mehr!


    Schönen Abend noch bzw. Gute Nacht!


    Kristina

    morgen mädels


    hab nur kurz überflogen was ihr geschrieben habt, musste gestern meine facharbeit nochmal umgliedern und das is mehr arbeit als ich dachte. meinen knien gehts ziemlich bescheiden, mal schaun was thomas heut nachmittag sagt.

    @ kris:

    du musst mal auf deine KG-Rezepte draufschaun was da bei Indikationsschlüssel steht. wenn da Ex2 und irgendein buchstabe steht, darf der Arzt im sog. Regelfall 3 Rezepte, also 18 Einheiten KG, ausstellen. Steht da Ex3 und ein buchstabe, darf er 5 Rezepte, also 30 Einheiten KG, verschreiben. alles, was dann darüber hinaus geht, heißt "verordnung außerhalb des regelfalls" und muss von der KK genehmigt werden. leider gibts da die klausel, dass in gewissen zeitlichen abständen ein facharzt (oder zumindest einer, der sich mit dem jew. problem auskennt, kann auch n schlauer HA sein) eine beurteilung abgeben muss, wie lang voraussichtlich noch behandlungsbedarf besteht. er muss auch begründen warum die regelmenge KG nicht ausreicht. sollte aber in unseren fällen überall kein problem sein. diese dumme facharzt klausel wars auch, die mich jetzt quasi zwingt, zum doc zu gehen, weil ich sonst vom HA (der sich nicht zutraut, das selbst zu beurteilen, das prob is ihm zu komplex) keine KG mehr krieg. die ganzen regelungen sind nochmal genau erklärt zum nachlesen unter http://www.heilmittelkatalog.de/


    lg astrid

    @ Anna

    Ja, der Ausritt hat geklappt!! :)^ Wir konnten zwar nur auf einem Radweg reiten, weil die Wege im Wald alle noch total vereist sind, aber es tat trotzdem wieder soooo gut, auf dem Pferd zu sitzen. Mein Knie hat zwar hinterher höllisch wehgetan, aber das war die Sache wert. ]:D Ist ja echt schade, dass es bei Dir mit dem Reiten nicht so klappt. Musst mich mal besuchen kommen, ich habe ein "behindertengerechtes" Pferd. ;-D Ich hab mir den Kleinen schon so ausgebildet, dass ich trotz meinen Wehwehchen gut mit ihm klarkomme. Und der Kleine nimmt so viel Rücksicht, mit ihm konnte ich sogar mit Krücken spazieren gehen. :)^ Der ist echt so ein Schatz.x:)

    @ NiNi

    Ich kann ja die Physio schon mal vorwarnen.;-D Und Du darfst das Schild nicht vergessen!!Sach mal, bin ich irgendwie ansteckend??? Du hast es auch mit der HWS, J. hat die gleiche Kniesache bekommen, wie ich. :-o Wir sollten nicht so viel telefonierren. Ich meld mich am Dienstag...@:)

    @ all

    Ich hab im Moment echte Zweifel, dass mein Linkes Knie das Krückenlaufen packt. Das tut wieder dermaßen weh.:-o Muss ich dann am nächsten Dienstag nochmal mit dem Doc ausdiskutieren, wie man die Sache am besten anfängt.:-/ Na ja, wird schon..


    LG


    mino *:)

    Hallo,

    @ kris

    Kannst mir ruhig glauben, ich nehme Omep nun schon paar Jährchen und meinem Magen gehts gut. In der Reha und auch im KH bekam ich dann Pantozol, weil es da "kliniküblich" ist.


    Ich hatte auch mal einen interesaanten Artikel gelesen... Irgendwann war das Patent (oder wie das heißt) für Omep abgelaufen, somit durften die anderen Hersteller das auch nachmachen. Also was macht der Pharmahersteller? Leicht verändern, schützen lassen, neue Studien herausbringen, dass der neue, leicht geänderte Wirkstoff ja nun viiiiiiiiieeeeeeeeeeeeeeeel besser ist und wieder teuer verkaufen. Gerade was Omep angeht, gibts kaum ein Präparat was wesentlich besser wirkt, von daher ist Omep vollkommen okay, da es auch ein ähnlicher Wirkstoff ist.


    Voltaren Resinat (Diclofenac-Natrium) und Ibuprofen sind aber total verschiedene Wirkstoffe und von daher dürfte die Apotheke das nicht verändert herausgeben, sie hätten dir allenfalls ein Präparat eines anderen Herstellers geben dürfen mit gleicher Wirkstoffmenge sofern der Arzt das nicht verbietet!


    Also wie gesagt, lass Dir das Rezept zeigen, was drauf steht.

    @ all

    Ich falle aber auch vom Glauben ab. Ich hatte letzen Montag ein Rezept für eine neue Bandage abgegeben sowie ein Rezept zur Reparatur meiner alten Bandage. Die neue Bandage sollte dieselbe sein wie die Bandage rechts, die zu reparierende ist eine etwas "bessere" Ausführung. Als ich die Bandage abgegeben habe, sagte mir die Dame, dass sie eingeschickt werden müsse und dann halt ein Kostenvoranschlag gemacht werden müsste. Soweit so gut.


    Nun kommts: Freitag morgen Telefon, wieder die Dame. "Was ist denn eigentlich an der Bandage kaputt?!" :-o "Öhm, sie haben nicht gesehen, dass die linke Schiene oben rauskommt?!" "Oh, ich dachte, sie meinten, es wäre was mit den Klettverschlüssen! Wir müssen dann aber die Bandage einschicken..." usw. Am Freitag! Das war dann auch noch nicht alles! Vermutlich hat sie auch noch die falsche Bandage bestellt! >:( Gott schmeiß Hirn vom Himmel!


    So das musste jetzt mal gesagt werden!


    Gruß,


    Sven

    Huhu,


    Nur noch mal ne kurze Zwischenmeldung, vom Orthobesuch, bevor ich dann gleich nach Hannover fahre!!


    Also der Doc war wieder suuuuuper nett und auf Witze ausgelegt *g* Hatte auf mein Kinesiotape drauf geschrieben "böse" mit nem Pfeil Richtung Kniescheibe, der Doc hat sich nemmer eingekriegt vor Lachen ;-D Dann wollte er wissen wies mir geht... Ich dann so ähm naja... die Patella luxiert neuerdings nich nur nach Außen sondern auch nach Innen. Und was mich dann sehr verwunderte, dass ihn diese Info überhaupt nicht überraschte!!!! Ich meinte dann, ich hätte auch nen Foto von ner medialen Lux da es doch einige Ärzte gibt , die einen nur ungläubig anschaun wenn man denen das erzählt... Er meinte dann nene das glaubt der mir sofort, und das würde er garnicht mal sooo selten sehen, dass nach solchen OPs die Kniescheibe auch nach medial rutscht... und als er dann das Bein durchbewegte verzog er nur das Gesicht und ließ dann schnell wieder davon ab und meinte dass die kniescheibe teilweise nach lateral und teilweise nach medial rutscht und überhaupt garkeinen Halt mehr hat, und das auf gut deutsch gesagt ziemlich scheiße wäre. Meine Muskulatur wäre aber schon deuuuutlich besser, im Vergleich wo ich letzte mal da war, und ich soll da aufjedenfall weiter machen und am Ball bleiben!! Die Orthese hält er auch für die derzeitig einzig vertretbare Lösung und er meinte die Orthese wäre schon etwas verbogen :-o :-o , was aber auch nich wunderlich wäre denn Luxationen verhindert die ja nicht die fängt nur das Bein etwas ab, mein Reden ;-D Er diktierte dann seiner Helferin, apprehension test positiv nach lateral UND medial!!! Naja dann wollte er auch noch wissen wie Agneskirchner zu der Sache steht und meinte halt dass er nicht glaubt dass da mit der lateralen luxation was einmaliges war (und das sagte er bevor ich erwähnt hab, dass die laterale lux mehr als einmal war !!!) Ich soll beim nächsten mal meine normalen RöntgenBilder mit bringen, er will dann mal schauen wie das Gleitlager ausschaut. Im Moment gibt es halt nur eins trainieren bis der Arzt kommt. Im weiteren meinte er muss man dann halt sehen, ob die Kniescheibe sich vlt etwas stabilisiert, oder ob man doch noch einmal über andere Dinge sprechen müsste.........


    Hab ihm dann noch erzählt dass ich Morgen nach Ägypten fliege, da hab ich wohl das thema getroffen weil er genau in dem Ort wo ich hinflieg kürzlich gewesen ist ;-D ;-D Er fragte mich dann ob ich da denn tauchen will oder so und wie das mit Schmerzen bei Belastung aussieht, ich so naja ich nehm Medis aber ohne Schmerzen is Belastung nicht. Dann grübelte er rum, und ich wusste garnich was er von mir will^^ Er meinte dann, hm so 1 Tag vor dem Flug wäre das ja schon heikel... ich so häää??!!! , naja er hat überlegt mir was zu spritzen, damit ich ein schmerzfreieren Urlaub habe... dies hat er nach reichlich überlegen dann auch gemacht, und meinte ich solle aber ja aufpassen, nicht das wenn ich jez schmerzfrei bin und mein jetzt is alles gut auf dumme Ideen komme..... Ich doch nicht dumdidum.......:=o:=o:=oo:)o:)o:);-D*:) Der kennt mich anscheinend noch nicht wirklich ;-D ;-D Ne aber ich werde wirklich aufpassen!!!


    Ansonsten soll ich halt weiter die Orthese tragen, tapen, und einfach aufpassen, auch wenns schwer ist, ist es der einzige Weg das ich durch bewusstes gehen und so, so viele Luxationen wie möglich verhindere...


    Am 17.02 muss ich ja zu Aggi und am 24.02 wieder zu ihm, und dann wollen wir mal weiter bereden wies weiter geht!!!


    Naja ich hab noch voll viel zu erledigen, meld mich heut abend von Hannover aus nocheinmal denke ich!!


    Bussi @:) Sarahlein

    hallo zusammen,


    ich hab seit einer Woche extreme Knie beschwerden. vorallem sind das gleich beide Knie.


    der Arzt meinte, dass sich bei mir im Oberschenkel ein Muskel so stark verkrampft hat, dass es mir irgendein Band im Knie hochzieht. auf jeden Fall hab ich die ganze Zeit schmerzen. die gehen gar nicht mehr weg. selbst mit Tabletten, ist nichts zu machen.


    der Typ von der Krankengym meinte das das eigentlich nur Sportler haben und das das sehr lange dauert und schmerzhaft ist. toll, sind ja schon mal gute Vorraussichten für 09.


    ich hatte noch nie irgendetwas an den Knien und jetzt sind es gleich beide.


    kennt das jemand? wie lange dauert soetwas??

    @ allister:

    weißt du zufällig, welcher muskel das betrifft??? bei mir ist es die quadrizepssehne, die so extrem verkrampft, verhärtet und super geschwollen ist... deshalb wurde mir im dezember botulinumtoxin (besser als botox bekannt) gespritzt - am oberen ansatz wurde es auch weicher... aber genau dort wo es drauf ankommt, ist es leider so geblieben :(v dadurch habe ich weiterhin diesen extremen druck auf der kniesscheibe :°( wie oft bist du denn bei der physiotherapie

    bei verkrampfungen hilft oft auch wärme, da die muskulatur dann entspannt! am besten dehnst du jeden tag deine beine - das ist echt wichtig! machst du denn sonst gar keinen sport??? achso: diese schmerzen gehen bei mir durch die medis auch net weg... denke, dass du da ganz viel geduld brauchst, um dieses problem in den griff zu bekommen :-/ hat dein orthopäde denn auch ausgeschlossen, dass direkt in den knien nichts kaputt ist???

    @ sven:

    im saniladen arbeiten teilweise echt nur "klappspaten"... total ätzend, dass man da immer hinterher sein muss %-|

    @ kristina:

    Zitat

    Weiß jemand den Internet-Link wo man nachschauen kann für welche Funktionsstörung man wieviel GdB bekommt?

    das würde mich auch SEHR interessieren!!! also ich habe fast schon aufgegeben, den leuten zu erklären, was bei mir los ist... ich sage dann halt immer, dass es sehr seltene folgeschäden aus einem kreuzbandriss sind und dass da selbst die heutige medizin nicht soweit ist... und: es ist leichter nen 6er im lotto zu haben, als dies zu bekommen - dann sind die meisten ruhig und nerven nicht weiter :=o

    @ Nini

    keine Angst, meine Viren lassen ich hier. aber die Grippe welle überrollt Berlin und brandenburg gerade vom Norden und westen kommend.


    Bin heute mit einem Hustenanfall wach und bekam kaum luft. Bin dann gleich zum Arzt das der mir was gegen den Hustenreiz gibt.


    Wenigstens legen die Schmerz und Fibermittel meine Knieschmerzen lahm.

    @ Sarah

    schööööööööööööööööööööönen Urlaub mein Schnuckiputz ;-D:)_*:):-x


    wir hören und lesen uns ja später noch


    AHhhhhhhhhhh schnell Salbeitee trinken. Kann mal jemand den Hustenreiz abstellen das ich normal atmen kann.

    @ NiNi2

    zuerst hieß es dass meine knochen beim laufen aneinander reiben und alles entzündet ist und jetzt wurde das eben mit dem muskel festgestellt es ist aber trotzdem alles entzündet.


    nein, ich weiss leider nicht welcher muskel das ist.


    ich treibe schon sport aber ich mach nichts besonderes für die beine das soetwas passieren konnte.


    vorallem hab ich schon seit einem monat nichts mehr gemacht (sport).


    meine knie sind auch so geschwollen das ich nicht richtig laufen kann. es nervt so.


    hatte letzten freitag zum ersten mal gymnastik. ich glaub 2 mal die woche dann jetzt, aber nur 6 mal. ich bin mir sicher das es nicht reicht.


    ja, ich wäre meine beine, trotzdem schmerzen sie.


    ich hoffe es daurt nicht zu lange. es steht bei mir grad so viel an und ich muss laufen können:-(


    danke für deine antwort

    Hallo zusammen ,

    @ Maggi

    hustenreizabstelle ,hoffentlich packst du es bis Mittwoch !

    @ Mino

    Behindertengerechtes Pferd hört sich gut an , obwohl meine trottet mir eigentlich auch überall hinter her ...

    @ Astrid

    Wie war die KG ? Konntest du neue Erkenntnisse zum Knie bekommen ? Also mit den Pfeilen im Ikea hört sich interessant an ,sollte vielleicht auch mal in einen gehen :-)

    @ Kristina

    Hatte das die Tage auch mit den anderen Rezepten .Sollte Novalgin bekommen ,stand auch so auf dem Rezept .Bekommen hab ich was anderes , mit dem angeblich selben Wirkstoff. Der Geschmack ist genauso wiederlich , von daher wird es stimmen .


    Der OP Termin ist am 19.02. ! Nein ich war noch nicht bei Aggi , aber kenn reichlich Geschichten von Sarah :=o

    @ Nini

    Schön das du dich gemeldet hast , hatte mir auch schon Sorgen gemacht . Jep,wir schreiben .

    @ Anna

    Mit dem Schild ist eine gute Idee , sollte ich mir hier für den Laden auch umhängen . Denn logischerweise ist da die Frage auch immer sofort ,oh ein Reitunfall ,was ist denn passiert ... Wie geht es dir heute ?

    @ Vany

    Muss gestehen , es ist auch schon einiges her , das ich die Pferde von oben gesehen habe . Und ob ich es vor der OP noch tue ,weiß ich auch schon nicht mehr nach gestern .

    @ Caro

    Dann viel Glück bei den Klausuren !!

    @ All

    Gestern war hier echt Supi Wetter . Hab mir dann so überlegt wenn ich vorher genügend Medis nehme , könnte man ja ne Runde Fahrrad fahren ( also normales Ergo im fit geht nicht ) . Gedacht - getan . War zwar nicht schmerzfrei ,aber klappte dennoch . Irgendwann bin ich dann zurück geradelt und auf mal fühlte sich das Knie komisch an ,die Kniescheibe fing an zu springen . Hm ,hab mir dann gedacht steig mal ab und schieb nen Stück ,beim absteigen machte es aber schon knack ,einmal raus únd wieder rein . Na toll . Aber keine Predigten , bin ja selbst Schuld .


    Zumindest war das Knie heute morgen noch ziemlich genauso dick und warm wie gestern Abend . Ähm ja ,damit hab ich mir den Fitbesuch heute morgen lieber gespart .Von daher weiß ich auch nicht ob es so sinnvoll wird dann vorher noch aufs Pferd zu steigen . Denke lieber nicht .


    Der Fuß ist ganz okay , zickt nicht ganz soviel rum ,meist eher dann wenn ich zuhause zuviel ohne Aircast rungelaufen bin ,aber im Großen und Ganzen okay . Dafür meckert die Hand gerade etwas mehr . Bin ja mal auf morgen gespannt was die mir beim MRT erzählen . Wenn se so schlau sind wie beim letzen Hand MRT - da meinte sie es sehe alles gut aus und man könne keinen Schaden erkennen . Mein Doc guckte sich die Bilder an und sagte sofort ,da ist nen Riss im Diskus . Zum Doc muss ich dann am Freitag .


    LG Sara

    Hallo, ich gehöre auch zu den Leuten mit Knieproblemen....angefangen hat es kurz vor Silvester morgens auf dem Weg zur Arbeit. Beim gehen so ein leichter Schmerz im Knie, war unangenehm, aber zu ertragen, bis ich am 3.Januar solche Schmerzen morgens beim aufstehen hatte, dass mein Mann gleich mit mir in die Notfallpraxis fuhr. Der Arzt dort meinte, ich hätte Athrose durch eine Fehlstellung des Knies....es gab einen Salbenverband und "Tschüs"..."gehen sie mal zu ihrem Hausarzt, lassen sich Einlagen verschreiben, nehmen Ibuprofen Tabletten und dann wird's schon"!!. In den Tagen danach bin ich dann zu meinem Orthopäden gegangen, von dem bekam ich eine Schmerzspritze und er schickte mich zur CT, die einen "angefransten" Aussenminiskus ergab. Momentan bekomme ich 2mal die Woche Akupunktur, habe sehr starke Schmerzen und nehme jeden Tag morgens und am Nachmittag eine Ibu 600 :(v Eigentlich wollten wir in drei Wochen in Urlaub, eine Woche Besichtigung, 2 Wochen faulenzen, aber ich bin hin und her gerissen, ob wir den Urlaub lieber stornieren sollen oder doch reisen. Ich denke, wenn es im Urlaub schlimmer wird, bin ich weit von zu Hause weg und was dann? Andererseits hatte ich mich soooo auf den Urlaub gefreut:-/...was ratet Ihr mir?


    Gruß Renate

    so gehts mir auch grad. bei mir steht so viel an und ich kann nicht richtig laufen und hab schmerzen.


    denkst du denn selbst daran, dass es dir in 3 wochen besser geht?-eher nicht, oder?


    stonier ihn lieber.


    ich merke auch gerade bei mir, umso näher irgendein ereignis kommt, desto aufgeregter bin ich und die schmerzen werden schlimmer. habe eine innere unruhe das gibts gar nicht. das selbe wird bei dir auch sein.


    mensch, ich kann dich echt verstehen.:-(

    @ allister:

    warst du bei einem "normalen" orthopäden??? ich würde mir an deiner stelle noch einen termin bei einem reinen kniespezialisten geben lassen... sicher ist sicher! dass die knie so geschwollen sind, ist nicht wirklich normal... mein damaliger orthopäde hat auch immer nur entzündungen "diagnostiziert" (da muss aber auch schon so einiges im argen gelegen haben) - das ist wohl eine "beliebte" diagnose, wenn sie nicht wissen, woran es wirklich liegt :-/ dass 6x KG nicht reicht, ist klar - würde mir dann sofort wieder die nächsten 6x KG abholen!

    @ deidei1:

    salbenverband, "tschüß" und "gehen sie zu ihrem HA/ortho" ist wohl auch der klassiker - das kenne ich von dem einen kh (die rettungsstelle wird mich nie wieder sehen) und meinem FRÜHEREN ortho... solch "tolle" tipps kann man wohl (von einem mediziner) echt in die tonne treten >:( hat dein arzt denn gesagt, was er wegen dem "angefransten" meniskus machen will

    bekommst du keine physio (oder habe ich das überlesen)
    denn den meniskus kann er dadurch nicht heilen... ist es wegen allgemeinen (chronischen) knieschmerzen??? und einfach mal tabletten schlucken, spritze rein jagen etc. ist wohl auch nicht unbedingt DER lösungsweg... deshalb auch die frage bei dir: warst du bei einem "normalen" ortho??? ansonsten würde ich auch dir raten, zu einem reinen kniespezi zu gehen... ich bin ja jetzt bei einem suuuuuuuuper doc (reiner kniespezi im kh) gelandet - davor gab es nur böse überraschungen :(v was für volltrottel sich doch "arzt" schimpfen dürfen :-o die unterschiede von "normalen" orthos und kniespezialisten sind echt enorm... bezüglich des urlaubs: wohin soll es denn gehen??? erst dann könnte ich meinen senf dazu geben ;-)

    @ sara:

    von radiologen sollte man eigentlich verlangen können, dass sie die MRT's richtig auswerten können... drücke dir die daumen, dass es keine hiobsbotschaften gibt!!!