hey ihr,


    so ich melde mich auch mal wieder! Ich hoffe, ihr habt noch keine Vermisstenmeldung gemacht :-) In der letzten Woch war einfach unglaublich viel bei mir los - zum Glück nicht so viel Schulsachen sondern mehr persönlich Sachen - so dass ich zu nix mehr gekommen bin. Muss auch jetzt gleich wieder weg, aber vorher noch ein kurzer Lagebericht von meinem Knie: Also es ist immer noch geschwollen, aber man kann Kniekonturen erkennen, was ja vor 10 Tagen noch nicht so ganz der Fall war. Das Knie schwillt aber über Nacht nicht mehr wesentlich ab, wsa wohl auch daran liegen dürfte, dass es im Tagesverlauf nicht mehr weiter anschwillt... Es hat also einen ziemlich konstanten Schwellunszustand erreicht, den man auch nicht mehr durch kühlen, hochlegen oder schohnen reduzieren kann. Schmerzmäßig ist das Knie ganz okay. Was nur überhaupt nicht geht, ist den Unterschnkel zwischen 0 und 25° anzuspannen. Das tut dermaßen scheußlich weh, dass mir die Schmerzen kommen und wenn man es ein paar Mal hintereinander macht, kann ich anschließend keinen Schritt mehr gehen :°( Manchmal hab ich beim Gehen auch das Gefühl, dass im Knie zwischen den Gelenkflächen (ganz sicher nicht an der Kniescheibe) was blockiert/springt??? Das war vor der Op nicht... Am Di bin ich wieder beim Ortho, dann werd ich ihm die beiden Sachen mal berichten und dann mal weitersehen. Die Woche danach bin ich dann beim Operateur und dann auf Altweiber hab ich den Termin beim Schilddrüsendoc wegen der geplanten OP (also da ist dann die Vorbesprechung und noch nicht die Op selbst :-) )


    Sorry, dass ich jetzt nicht weiter auf euch eingehen kann, aber ich hab die letzten tage immer mal wieder reingeschaut und was von euch gelesen und den rest hole ich später nach :-)


    Lg euch allen


    die gestresste anna

    ich war heute mal wieder bei einemProbetraining für Eislauf für Synchronlaufen :=o|-o. Lief auch alles super bis wir mal in die Hocke gehen sollten und das tat dann am linkenKnie richtig weh so das ich das gelassen hab. Quittung hab ich trotzdem bekommen. Wenn ich das Bein locker vom rechten winkel gerade gemacht habe und wieder zurück, habe ich durch handauflegen gemerkt das links und rechts von der Kniescheibe 2 schmale sehnen oder auch Muskel (k.A.) leicht hin und her gerutscht sind. Ich glaube nicht das das gut war.Schmerzen hatte ich keine da ich vorgesorgt hab mit einer Tablette. Naja und jetzt merk ich das wenn ich die and aufs Knie lege nur noch außen leicht. Naja und leicht angeschwollen ist es auch.


    So und jetzt sollte ich mich wahrscheinlich in die Ecke stellen und schämen. Aber eislaufen ist sooooooooooooooo schön. Aber werd wohl zum 2.Training nicht gehen und das erstmal ruhen lassen und hoffentlich irgendwann mal dem verein beitreten können.


    Hoffe das es Mino wieder besser geht. Hät ich ja heute glatt vorbei kommen können als ich in berlin war

    @ maggie

    ich war heut auch wieder beim Training.


    Allerdings nur Inline Technik und nicht Hockey. Ging auch ganz gut nur Slalom auf einem Bein und so ging gar nicht. Is schön warm jetzt aber tut gar nicht so weh wie erwartet.


    Caro

    morgen

    @ maggie/caro:

    ich war am freitag auch bei den akrobaten im training :=o ihr seid also wirklich nich die einzigen die mal unvernünftig warn

    @ anna:

    aaah da hast du dich versteckt ;-) haben dich schon vermisst. was is altweiber? ich kenn nur altweibersommer, und bis dahin is ja noch n weilchen... viel glück am dientag beim ortho!

    @ annika:

    hoffe mal, deine physios haben noch nen guten doc im ärmel, so kanns doch auch nicht ewig weitergehen.

    @ sara:

    und wie wars in köln? was sagen die knie? hoffentlich machen sie nich allzuviel terror.

    @ nini:

    wie gehts dir? was macht dein bein? darf mino heut nach hause?


    ich war gestern noch im schwimmbad und habs doch tatsächlich mal mit schwimmen (statt faul im whirlpool liegen) versucht ;-D knie haben recht gut mitgemacht, sind auch heute verhältnismäßig brav, nur hab ich schon wieder muskelkater. dabei war doch der von freitag vom training grad erst verschwunden...


    muss dann auch schon wieder los, schule ruft. wünsch euch nen schmerzfreien tag!


    lg astrid

    mino darf heute nach hause ;-D unser doc ist im dreieck gehüpft als er von der "absoluten bettruhe" gehört und die ganzen medis gesehen hat: "kein wunder, dass es ihnen so sch*** geht"! wenn er einen tag mal nicht in der klinik ist... chaos pur %-| er hat dann erst mal fast alle medis "rausgeschmissen" und sie aus dem bett gescheucht :)^ glaube, dass der schmerzdienst noch ordentlich feuer von ihm bekommen hat/wird: zum einen wegen der bettruhe und zum anderen (was viel schlimmer ist) wegen den ganzen medis!!! ich möchte da nicht in der nähe sein :=o dann hieß es erst, dass sie und unsere andere freundin gestern schon nach hause dürfen... also haben sie schnell den "abholservice" etc. organisiert ... da es mit den entlassungspapieren irgendwie nicht vorwärts ging und es doch besser ist, noch nen tag den kreislauf in schwung zu bringen, geht es doch erst heute nach hause... und dann hat mino "dank" des neuen elektronischen systems kein vollständiges essen bekommen - es gab lediglich ne trockene scheibe putenschnitzel in ekeliger soße... die ganzen sachen haben sie echt auf 180 gebracht!!! das war in dem sinne "die beste medizin": nachdem sie dann 2 tage "umsonst" im bett gelegen hat, haben wir erst mal die cafeteria aufgesucht - und abends haben wir den pizzaservice angerufen, der direkt aufs zimmer geliefert hat :-q je nachdem wie sie die lange heimreise übersteht, berichtet sie heute abend oder morgen selbst noch *:)

    Hallöchen ,


    bin gestern heile wieder aus Köln zu Hause angekommen . Hatten nur 2x zwischendurch richtiges Schneegestöber . Die Messe selbst war eigentlich ganz nett und interessant . Die Knie sahen das allerdings anders . Warum auch immer meinte das linke ja nun gestern sich auch mal wieder zu melden und tat die ganze Zeit alledings nur in der Kniekehle weh ,was aber heute wieder geht . Bei dem rechten tut es medial wie lateral rund um die Kniescheibe weh , das ist auch immer noch so . Die Devise lautet nicht weit beugen , geschweige denn anders verbiegen und am besten auch nicht viel gehen . Selbst das Auto fahren tut weh . Eigentlich wieder ein Grund um garnicht erst an eine Absage der OP zu denken . Aber diese Woche wird ja nun eh spannend was das betrifft .Wollte heute morgen eigentlich auch schon im Rehazentrum gewesen sein , aber aufgrund der anhaltenden Schmerzen hab ich es dann gelassen .Ja ,man wird ruhiger und vernünftiger ;-D


    Über Nacht hat es hier auch etwas geschneit, aber lässt sich ganz gut fahren mit dem Auto ,ist icht kalt dabei so dass es auch nicht glatt ist .

    @ Mino

    Welcome back ! Bist du gut zuhause angekommen ? Hoffe dir geht es soweit gut .

    @ Nini

    Wie geht es dir denn ? Hat sich dein Bein wieder etwas beruhigt ?

    @ Caro

    Und ist dein Knie immer noch recht brav nach dem Training ?

    @ Maggie

    Hat sich dein Knie wieder etwas beruhigt ?

    @ Anna

    Schön , das du dich gemeldet hast . Doch ,die Vermisstenanzeige war schon raus ;-) Ich hoffe es geht dir soweit gut .

    @ Annika

    Was macht dein Knie heute ? Willst du nochmal nach Hannover fahren ?


    LG Sara

    guten morgen...


    das mit mino ist ja der hammer...die arme, aber so freut sie sich mit sicherheit noch mehr auf zuhause...

    @ nini

    wie geht es dir? was macht dein bein und weisst du nun schon was wegen dem op-termin?


    so...ich habe die letzte nacht kaum geschlafen, mein kopf liess sich nicht ausschalten, meine knie haben geschimpft und ich hab mich von seite zu seite gewälzt....gleich ist dann doc nr. 3 in diesem quartal dran....und ich hab muffensausen....


    versuche mir die ganze zeit einzureden, das ich eh nur will, das er die weitere behandlung übernimmt und versuche keine lösungen zu erwarten....klappen tut das natürlich nicht...:-(


    um 13.40 uhr ist es dann soweit....je nach ausgang meld ich mich nachher dann nochmal....


    wünsche euch einen schönen tag


    eure völlig nervöse und hibbelige

    @ sara / astrid

    ja eigentlich gehts mit dem Knie. Es ist nur sehr warm. Aber kalt wirds ja eh nie also ist das nicht so schlimm. Aber ich hab echt Muskelkater in den Schultern und komischerweise tut jetzt mein linkes Knie mehr weh als das rchte.


    QAber ich hab gleich physio in HH. Freu mich schon. Mal sehen was er sagt


    Caro

    eigentlich trau ich mich ja gar nicht hier reinzuschreiben, nachdem was ihr alles erlebt habt, aber irgendwie bin ich auch knieverzweifelt :( !


    Alles begann am 16.11.2008 als ich bei einem Fußballspiel gefoult wurde und mit dem Knie auf den Kunstrasen blöd aufgeschlagen bin. Anschließend wurde es sehr schnell blau und ich konnte es nicht mehr bewegen. Schnell ins Krankenhaus und die Diagnose beim Röntgen und Bein-"drehen" : Nur eine starke Prellung, dauert ca. 3 Wochen bis es verheilt ist und ich wieder Sport machen kann. Nach einer Woche musste ich zur Nachuntersuchung wo mir das gleiche von einem anderen Arzt diagnostiziert wurde. Nachdem sowieso Winterpause war, habe ich gleich 2 Monate pause gemacht. Anschließend hatte ich ein kleines Fußballspiel in der Halle und bin nur leicht mit dem Knie an den Gegner gekommen, woraufhin dieses wieder sehr schmerzte. Daraufhin ging ich wieder zum Arzt, der sich das Knie mit Ultraschall anschaute und mir letztendlich die Diagnose gab, dass man sich Schmerzen auch einbilden kann...


    Ende vom Lied ist nun, dass ich beim normalen auf dem Boden oder auch nur auf einer Matratze knien Schmerzen habe und gar nicht wissen will wie es jetzt wird, wo die Winterpause wieder vorbei ist...


    Ich hoffe es ist nicht schlimm, dass ich mit meinen kleinen Problemen hier geschrieben habe :)

    @ lovemaking

    Hier darf jeder schreiben , egal ob großes oder kleines Problem !! Also herzlich Willkommen !


    Wurde denn mal ein Kernspin gemacht oder nur normales Röntgen ? Sicherlich kann sich wenn du mit dem Knie aufgeschlagen bist ein Erguss gebildet haben , doch dieser sollte nach längerer Pause dann auch mal besser werden .


    Hast du die Schmerzen nur beim Knien oder äußern sie sich noch bei anderen Aktivitäten ? Wo genau sitzt der Schmerz ?


    Aus welcher Ecke kommst du ? Vielleicht kann dir hier jemand einen guten Arzt empfehlen !


    LG sara

    Hallo,

    @ Mino:

    freut mich sehr dass es dir besser geht und dass du nun schon wieder nach Hause darfst!!! Ich hoffe du überstehst die Heimfahrt gut und dass alles gut heilt!

    @ Sara Nina:

    Schön dass du wieder gut aus Köln zurück bist! Viel Glück bei deinen Aktivitäten!

    @ all:

    Ich hab leider ziemliche Schmerzen. Das Schienbein tut sehr weh und auch das Knie. Und an der Narbe tuts an ner unteren Stelle, da wo ca. die 3 Schrauben sind unterhalb der Patella immer wieder brennen und oben an einer bestimmten Stelle, da wo der Faden so schlecht rausging, da juckt es ganz grässlich. Echt super. :-( Und ansonsten gehts mir grad auch überhaupt nicht gut! Bin total fertig.


    Liebe Grüße an alle


    Kristina

    Erstmal danke für die nette Aufnahme :) !


    Komme aus München und habe die Schmerzen überwiegend beim knien. Sonst fallen sie mir nicht sonderlich auf, und empfinde ich sie auch nicht als störend. Genau lokalisieren kann ich die Schmerzen irgendwie nicht, denn wenn ich mit den Fingern aufs Knie drück, habe ich keinerlei größere Schmerzen. Wenn ich allerdings knie (oder kniee ?) tut das komplette knie weh. Aber in der Kniekehle sind keine Schmerzen.


    Kernspin sollte ich vllt wirklich mal probieren :) ! Ich wollt jetzt mal abwarten wie es im Training ausschaut... Im Fitnessstudio gings bis jetzt nahezu problemlos, aber dort wird das Knie auch nicht so stark belastet wie bei einem schuss oder einem zusammenprall.

    yippieh: habe eure gesammelten werke durchgelesen - man war das viel... jetzt aber hübsch der reihe nach (hoffe, dass ich keinen vergesse):

    @ astrid:

    ;-D freut mich total, dass es "nur" die muskulären dysbalancen sind... das bedeutet natürlich ne menge arbeit - aber besser als eine weitere op! das mit dem vorführeffekt kenne ich nur zu gut :-/

    @ taschi:

    kann dich verstehen, dass du über die nachrichten nicht so erbaut bist... vor allem, wenn die ausbildung dran hängt %-| aber dass die wunden den umständen entsprechend heilen, ist doch schon ein kleiner erfolg :)*

    @ schneckle 07:

    ich hatte die genutrain p3 auch jahre lang beim handball... die patella ist trotzdem ständig geluxt und hat sich dann immer blöderweise in der p3 verhakt :(v und auch die vkb-ruptur etc. konnte sie nicht vermeiden... habe daher sämtliche p3's in den müll geworfen :=o ist sie denn bei dir eher für denn alltag oder sport gedacht???

    @ kristina:

    lass das mit den w-zähnen lieber in 2 etappen machen... was macht denn das anheben

    @ sara nina:

    hoffe, dass deine knie köln so halbwegs überleben... ich würde die hand auf alle fälle dem anderen arzt noch zeigen - manchmal haben andere ja DIE lösung!!!

    @ vany:

    warum solltest du denn eine maßgefertigte genutrain bekommen??? finde es echt übel, wenn sie so "einfache" hilfsmittel ablehnen... ich habe jedes jahr eine neue p3 bekommen - und es gab keine motzerei!

    @ funfancy:

    hier im kh ist es so, dass man ALLE benötigten hilfsmittel vor der entlassung mitbekommt: die streckschiene bekommt man ja eh schon im OP, die stützen schon bei der aufnahme... bei ner MPFL gibt es hier z. b. die donjoy air, bei ner vkb-plastik die donjoy 4titude etc. die schienen werden auch vom hauseigenen sani komplett eingestellt... sprich auf alle fälle noch mal mit deinem operateur - die richtige nachbehandlung ist das A und O!!!

    @ beffina:

    der richtige sitz der orthese ist sooo wichtig!!! lass sie dir im sani-laden auf alle fälle noch mal richtig anpassen! der jetzige zustand (dass du aufgrund der schmerzen die beugung meidest) ist echt kontraprouduktiv...

    @ annika:

    viel glück morgen beim ortho :)* hoffentlich kommt was produktives bei raus!

    @ anna:

    auch dir viel glück morgen beim ortho! die "konstante schwellung" und das "springen" hören sich nicht gut an :-o

    @ maggie:

    mensch, da bist du in berlin und sagst vorher nichts??? aber du schaust ja bestimmt noch öfter hier vorbei ;-)

    @ caro:

    habe ich es richtig verstanden, dass du schon wieder auf inliner stehst??? mach dir ja nicht die op-erfolge kaputt... ich weiß, dass es suuuuper schwer ist, sich zu beherrschen - aber mit den knien muss ja noch nen paar tage leben...

    @ all:

    tut mir leid, dass der text so lang ist - aber ich hatte ja einiges aufzuholen...


    wenn ich es so lese habe ich ja echt glück, dass meine KK bisher alles bezahlt hat ;-D diese woche gibt es ja wieder ne neue transportverordnung, damit ich zur physio und zurück komme - hoffe, dass es wieder genehmigt wird!!!


    bisher habe ich immer noch keinen op-termin %-| als unser doc am DO bei mino visite gemacht hat, hat er sich gleich noch für mich zeit genommen und probiert, die neurochirurgin zu erreichen... leider ohne erfolg, sodass er ihr gemailt hat - FR meinte er bei der visite, dass sie noch nicht geantwortet hat!!! so langsam bin ich echt genervt und sehe es schon auf mich zu kommen, dass ich noch wochen auf die op warten muss (wobei mein doc ja ordentlich druck machen wird - an ihm liegt es ja nicht (er hängt sich da echt total rein)!!!)!


    am DO wurde ich bei der physio sooo mit patella-mobi gequält, dass ich kaum noch auftreten konnte... ich weiß ja, dass es sein muss - aber trotzdem drehe ich echt noch mal am rad >:( mein doc hat schon angekündigt, dass er in der narkose das knie (vor allem die patella) ordentlich mobilisieren wird - bin gespannt...


    ansonsten macht das rechte knie den gleichen terror wie immer... meine physio hat mir FR das linke knie mit kinesio getapet (muss nämlich noch auf das patellasehnenband warten >:()- die patellasehne ist seit dem auch total ruhig... gestern habe ich eine blöde bewegung gemacht: und zack ist das stechen auf der außenseite wieder genauso da, wie nach dem verdrehen des knies im letzten jahr %-| meine armen physios, die das jetzt wieder ausbaden müssen... werde es vor keinem arzt erwähnen (hoffentlich sieht mein doc es nicht an meinem gang) - will nicht, dass die op deswegen vielleicht wieder nicht in angriff genommen wird...


    kurzum: alles total blöööööd :(v aber wir hatten im kh echt viel spaß :-p