Danke Biene für die super schnelle und sehr ausführliche Erklärung. echt spitze danke. Ja Probleme macht mir das Knie schon sehr. Mir wurde jetzt nach einem Jahr extremen Muskelaufbau gesagt, ich solle über eine Knorpel Transplantation nachdenken. also gesunden Knorpel nachzüchten und an die defekten Stellen setzen. Weiß aber auch,dass das ganze nicht unbedingt klappen muss. Bin jetzt am überlegen, ob es vielleicht sinnvoll wäre.


    Weißt du zufällig wie lange man nach so einer Op nicht belasten darf? Im Internet habe ich da verschiedene Meinungen zu gelesen. Und eine Schiene bekommt man da auch oder?


    Naja mal sehen, mein Doc meinte ich solle mir das überlegen und dann würde er mir Adressen für Kliniken geben, die diese Op durchführen.


    Vielen Dank schonmal.

    Hallo,


    danke für eure Antworten.

    @ Sunflower:

    Oh je, dann wünsch ich dir dass alles doch noch glimpflich ausgeht bei dir! Hört sich ja nicht grad prickelnd an mit diesen Geröllwüsten. Hab ich ja noch nie gehört mit diesen Löchern im Knochen und so.

    @ Biene:

    Oh, prima, könnte echt Tipps brauchen für meine Fructoseintoleranz - versuche grad diese Anfangsdiät zu halten aber ich bin noch sehr unsicher was ich darf und was nicht. Steckt viel mehr dahinter als ich dachte - auch wegen dem Zucker, Gemüse usw. Und das mit den Knorpeln, ja das ist auch blöd. Außerdem weiß ich jetzt nicht mal ob ich die Voltaflex nehmen darf wegen der FM. Hab ne Großpackung geschenkt bekommen. Wäre echt schade drum.


    Ich schick jetzt das MRT zum Doc nach Regensburg. Dürfte ja nix machen wenn ich ihm eine gebrannte Kopie schicke, oder? Dann muss er es nicht unbedingt wieder zurückschicken. Da muss ich jetzt dann noch ein kleines Begleitschreiben aufsetzen.


    Macht das denn was aus wenn man kein Kontrastmittel bekam? Oder wegen den Schrauben? Der Radiologe hat nix dazu gesagt.


    Gruß an alle


    Kristina

    @ kris:

    hab beim letzten mrt auch kein kontrastmittel bekommen. der assistent meinte, die geräte werden immer besser, da braucht man das nimmer unbedingt. der doc hatte keine probleme damit. es macht auch nix, wenn du ne gebrannte kopie hinschickst. finde die idee sogar gut, dann ersparen sie sich das zurückschicken :)^

    sport wäresuper...leider liege ich seit drei wochen und zwei knie op's zu hause auf der couch, kann weder beugen, noch laufen und die narbeist schonwider aufgerissen zudem ist das knie seit gestern super mässig angeschwollen unddiekniescheibe springt schon wieder.... :°(

    @ Biene

    Klingt nicht so gut.

    @ all

    So bin vom Sport zurück, noch gehen sie gewichte jedesmal ein Stück höher, aber das wird auch nicht ewig so weitergehen. Mal sehen. Hab vorhin meinen Klassenlehrer aus der Ausbildung getroffen, der wusste sogar noch wie ich heiße :)z war ganz erstaunt als ich meinte das es ja jetzt auch schon 5 Jahre her ist das ich mein Examen gemacht habe, meine Güte wie die zeit vergeht.


    Sport macht doch mehr Spass als ich zu Anfang gedacht habe, wird sich meine Physio freuen das ich das schön brav 3x die Woche mache :-)

    oh man,sch...knie. war gerade zur krankengymnastik. vielleicht habtihr ne idee, warum die komplette muskulatur im operierten bein am knie und oberschenkel steinhart ist. meine physiotherapeutin weiß sich keinen rat mehr.


    LG Biene

    Mist - ich bin grad schon wieder voll umgeknickt und hab mich diesmal schlecht aufgefangen. Jetzt hab ich noch mehr Schmerzen. :-(


    Der Doc von München hat grad angerufen. Er hat die Verordnung für die Bandage nach Maß heute rausgeschickt. Hoffentlich kommt sie bald. Ich glaub zwar nicht dass sie gegen das Wegsacken und Umknicken hilft, aber evtl. bringt sie wenigstens ein kleines bisschen was.


    Die MRT-Aufnahmen sind heute in Regensburg angekommen. Der Doc ist aber erst wieder am Donnerstag da und ich hoffe er meldet sich dann bald zwecks Besprechung des MRT.


    Seltsamerweise hab ich so brennende Schmerzen im Schraubenbereich seit dem MRT. Da kann doch normalerweise nichts beim MRT passiert sein, oder? :-/


    Wegen dem Befund vom Radiologen war es auch wieder so ein Theater. Die haben den nach Regensburg gefaxt - zum Glück nicht nach Straubing wie sie erst wollten. Mein Ortho hier vor Ort wollte den Bericht aber auch - die Bilder wollte er sich leider gar nicht ansehen - nur den Bericht. Also rief ich an um den Bericht anzufordern. Mir selbst wollten sie ihn aber auf keinen Fall schicken. Ich konnte sie dann überreden dass sie ihn zu meinem Ortho noch zusätzlich faxen. Dann hat er ihn schon mal. Tja, aber ICH würde natürlich auch gerne wissen was drin steht. Der Radiologe weigerte sich ihn mir zu schicken und beim Ortho zickten sie nun auch noch rum dass sie ihn mir nicht geben wollen. Echt toll. Aber der Doc hat es dann doch noch genehmigt dass ich eine Kopie abholen darf. Soviel zum Thema "Rechte des Patienten". :|N


    Mein Ortho hier scheint leider gekränkt zu sein. Es lief gestern gar nicht gut beim Termin. Er war richtig komisch. Die MRT-Bilder wollte er überhaupt nicht sehen weil das soll schließlich der von Regensburg dann anschauen und mir erklären und überhaupt solle der sich halt dann künftig um alles kümmern usw. Aber das was der sagt das will er dann wohl schon auch wissen und den Bericht vom MRT will er auch. Aber die Bilder interessieren ihn nicht. Und ich solle jetzt nicht noch zu x Ärzten gehen usw. Und außerdem: ER hätte mir ja von Anfang an schon gesagt dass er wegen der OP skeptisch ist und nun könne er schließlich auch keine Wunder vollbringen .... usw usw. Ich erwarte keine Wunder und niemand hat mir wegen der OP vorher falsche Versprechungen gemacht - aber es wurde mir eindeutig von 4 verschiedenen Ärzten vorher gesagt dass es SO nicht bleiben kann und die OP absolut notwendig war! Sonst wären noch viel mehr Schäden entstanden durch die Fehlbelastung! Also hab ich es machen lassen und gehofft. Und nun kommen Kommentare von wegen "selber schuld" und ich hätte es halt lassen sollen. Das bringt mir ja gar nix. Ach ja und ich solle in 2 Wochen wieder kommen - das müsse ich ja schließlich - weil schließlich brauche ich ja den Zahlschein von ihm. Also, für mich eindeutiger Fall von beleidigt und gekränkt. Schade. Sehr schade. So hat er mich ja bisher gut unterstützt mit Rezepten usw. Aber er wollte ja auch weder röntgen vor der Vollbelastung, noch MRT oder sonstwas unternehmen - und auch keine klaren Ansagen machen. Also, was blieb mir übrig als noch wo anders hinzugehen? Es ist doch mein Bein und mein Leben. Ich bin verantwortlich dafür. Es war ja nicht schlecht ihm gegenüber gemeint und er sagte ja auch immer das sei o.k. und er selbst könne ja die Verantwortung dafür nicht übernehmen. Es tut mir echt leid dass unser Verhältnis nun getrübt ist. Ich hoffe das wird wieder besser.


    Zu der Sache mit der HWS hat er leider wieder gar nix gesagt. Ich kriege also auch keine Massagen oder so von ihm. Dann werd ich mir die wohl selber zahlen müssen. Denn ich hab echt keine Lust deswegen noch sonstwohin zu nem anderen Ortho zu rennen. Und mein Hausarzt ist ja da eh dagegen und weigert sich. Die paar Massagen, die ich nun aber hatte, die haben mir sehr, sehr gut getan. So frei beweglich und schmerzarm war meine HWS schon seit Jahren nicht mehr!


    Ach ja, und der Bericht wegen der Fructoseintoleranz gehört eindeutig mir - trotz falschem Vornamen und Geb.datum. Leider bekomme ich aber die Ergebnisse der Bluttests nicht - auch der Hausarzt bekam sie nicht.


    Echt supi, denn dann müssen jetzt nochmal alle Werte neu gemacht werden weil man nicht weiß was bereits getestet wurde und was nicht.


    Das mit den Ärzten geht mir allmählich echt auf die Nerven. Ich will jetzt am liebsten nirgends mehr hin.


    Naja, heute Nachmittag hab ich nur Massage. Ein Lichtblick. :-)

    Hallo,


    ich melde mich mal wieder


    Heute war dann mein MRT Termin in Bad Zwischenahn. Ich hab die Bilder auch sofort mitbekommen. Leider ist es an der Knieinnenseite wieder weiß. Ich denke das wird der Innenmeniskus mal wieder sein. Morgen bekomme ich die Ergebnisse, dann mal sehen. Ich berichte dann mal morgen wieder.


    Liebe Grüße

    @ kris:

    glaube nicht, dass unser doc sich die bilder heute angesehen hat. heute früh durfte ich ihm beim operieren zuschaun und heut nachmittag hatte er sprechstunde in der unfallchirurgischen ambulanz, und danach noch die op-patienten besuchen. stand heute um halb 8 schon im OP und durfte mir ne Knie-TEP mal live anschaun. Aus 2m Entfernung is das doch was anderes als aufm video. danach stand noch ein ASK-gestützter VKB-Ersatz an, den hab ich mir aber nicht mehr ganz angeschaut, da die TEP schon fast 2einhalb stunden gedauert hat mit dem ganzen drum und dran der anästhesie. ich drück däumchen, dass docchen sich bald bei dir meldet :)^

    hi


    heute hat mein prof vrsucht mich auf dem handy zu erreichen!


    Was der wohl schon wieder will


    Vielleicht ist der Bericht vom MRT da und er wills mir mitteilen? Ich bin echt ratlos, aber dann kann ich ihn wenigstens mal wegen dem Bericht konfrontieren.]:D


    Aber was ist wohl so wichtig, dass er es mir unbedingt im Urlaub sagen muss?

    Ruf ihn morgen einfach an, dann weißt du es ;-D Manche Menschen müssen halt auch im Urlaub arbeiten ]:D


    Aprops Urlaub, ich hab jetzt auch Ferien, heute morgen die vorerst letzte Klausur. Gut am 20.8 wartet ne 5h Hammer Klausur auf mich, aber bis dahin hab ich ja noch ein bischen, jetzt erst mal ein paar tage Ruhe gönnen. Bin jetzt auf die Ergebnisse gespannt.


    Akupunktur ist heute auch ausgefallen, die mussten mir den Termin verschieben, hab jetzt Donnerstag den Termin. Morgen früh dann erst nen mega unangenehmn Dozenten Termin und Nachtmittag Physio, meine Güte, hoffentlich kann der sich nach der lange Pause von 13 Tagen überhaupt noch an mich erinnern ]:D Ich zeih da bald ein glaub ich :=o

    Hey Leute,


    die Schmerzen an der Knieaußenseite und Kniekehle bei einer gewissen Beugung sind zwar weniger geworden aber nicht verschwunden genauso diese Knubbel aber ansonsten bin ich schmerzfrei im Knie


    So hab mein Physio heute meine aktive Beugung des gesunden Knies in der Bauchlage messen lassen und da komm ich auf 135-140°. Mit dem operierten Knie komm ich passiv genausoweit also mind. 130° passiv :)^ Streckung naja immer noch so 0° im Gegensatz zu den 10° überstreckbarkeit des gesunden Knies.


    mfg

    hi


    ich hab heute noch nen Anruf von meinem prof bekommen. Er wollte wissen wie es mir geht und was das training und die schiene machen. Und das aus dem urlaub!!!:-o Er war ganz erschüttert als ich ihn auf den bericht angesprochen habe. Er hat da wohl was falsch verstanden und ich soll mir jetzt unbedingt einen termin machen. Das willer sich genau ansehen. Und das ich diese reha nicht mag konnte er auch nicht verstehen. Ich glaube ich habe ihm ordentlich was zu denken gegeben.


    ABER SEIT WANN RUFT EINEN DER ARZT AUS DEM URLAUB AN UM SICH ZU ERKUNDIGEN WIES EINEM GEHT?