@ Biene81

    mir geht soweit so gut


    bin jetzt etwas über 4 Wochen postop


    Knie lässt sich nach Übungen und Dehnungen


    passiv auf zwischen 130-140° beugen


    Streckung liegt um die 0°


    am 19. gehts zum Operateur zur Nachkontrolle


    mir gehts jetzt auch psychisch und ansonsten körperlich besser


    darf mich wieder beim Krafttraining wieder auspowern :)^

    @ Mondhäschen91

    man wird dir nie im Leben ein Loch in die Kniescheibe machen;-D


    man wird das Knie einfach nur punktieren


    da geht man mit einer langen Spritze seitlich ins Kniegelenk rein und zieht die Flüssigkeit raus


    aber kein Loch in die Kniescheibe mit der Bohrmaschiene bohren


    das ist ja völliger Schwachsinn


    du hast das was Falsch verstanden ;-D


    mfg

    trotzdem.. ich hab ganz doll angst vor spritzen... ich hab mal 4 spritzen innen rücken bekommen (hatte ne starke blasenentzündung und meine nieren hatte da was abbekommen und ich hatte so starke schmerzen) und das tat so weh das ich geschrien habe.. ich hasse spritzen mehr alles andere auf der welt :°(:°( aber ich will auch nicht ewig diese schmerzen haben.. gibts dafür nicht nen hausmittelchen?^^

    @ all

    mir ist aufgefallen das hier viele Medizinstudenten besser gesagt Medizinstudentinnen rumtreiben


    erst Sarah dann soviel ich bis jetzt weiß Biene81 und Astrid die damit anfängt

    @ Mondhäschen91

    mir hat man schon 3x ein Loch ins Knie gemacht ohne Narkose :-o


    und hat mit einer Spritze die Flüssigkeit aus dem Knie gezogen genauer gesagt BLUT und zwar gleich 3 Spritzen voll


    ]:D


    sorry das musste mal sein, nicht böse sein


    Du musst die darüber keine Sorgen machen


    das Knie wird nur punktiert das ist halb so wild


    manchmal ist das notwendig


    mfg

    @ nanchen

    Ich hab mein Metall zuhause liegen. Ist schon interessant was da so 1,5 Jahre drin war. Sind sogar noch Knochenzellen dran, die mit der Spülmaschine nicht abgegangen sind ;-D, sind aber hart und getrocknet. Ist ja schließlich Titan und sowas wollte ich schon wiederhaben - aber außerhalb des Körpers ]:D.


    Das schöne ist, das es danach wesentlich schneller wieder besser geht und das schönste war, dass das Fremdkörpergefühl endlich weg war. Falls du in der ersten Nacht starke Schmerzen haben solltest, frag nach Schmerzmedis! Alles Gute für Freitag :)*

    @ Mondhäschen91

    Wenn du zu deinem jetzigen Orthopäden kein Vertrauen hast, such dir einen neuen. So dass du zumindest eine vernünftige Diagnose bekommst und entsprechend behandelt wirst. Aber kühlen und hochlegen ist schon mal ok, wenn du dadurch Erleichterung hast. Wenn du eine Bandage verschrieben bekommen hast, zieh sie ruhig bei Belastung an und in Ruhezeiten wieder aus.

    @ Maravilla

    Schön, dass es dir schon wieder so gut geht.


    Viele Grüße

    luxi67,

    ich weiß ja bei dir bescheid! Unterschenkel, richtig?


    Auf das Metall bin ich auch so gespannt, werde auch dafür sorgen dass ich es mit nach Hause nehmen kann.;-D


    Ich denke gegen Schmerzen werden die mir da wohl auf jeden Fall was geben. Die holen den Schrott über das Knie wieder raus, das Problem ist, dass die das Loch im Kniescheibengleitlager wieder los machen und wenn ich da mit der Kniescheibe drüber her gehe, dass sind schon sehr schöne Schmerzen. Ausserdem ist die Kniebewegung noch nicht optimal, und da wird dann hoffentlich noch was gemacht.


    Ohh ja, ich freu mich schon, wenn ich das Metall nicht mehr spüren muss. Hab auch unter Belastung teilweise Schmerzen, aber so wird man immer dran erinnert und hat auch den Anreiz das Metall raus zu bekommen.


    Warst du eigentlich stationär?


    Ich darf eine Nacht drin bleiben, werd auch Druck machen, dass ich gehen kann, weil ich Sonntag Geburtstag hab. ;-D

    Da bin ich ja beruhigt.;-D


    Hab 2008 schon eine Verriegelungsschraube raus bekommen, die hab ich auch mit bekommen.


    Aber eine kleine Schraube gegenüber so einen langen Nagel ist ja nix und dann dazu noch vier Schrauben. ;-D


    Ist ganz gut, die Sache mit humor zu sehen.