dank erst mal euch beiden...


    ich hatte anfangs auch probleme mit der wundheilung...


    dann waren sie schon ziemlich hell...die narben schwillen auch schon mal an..


    ich hab ja auch schon so einige op´s aber so hat ichs noch nich...aber ich geb da auch nich so viel drauf...ich hab sie auch immer schön gepflegt und massiert...


    @dressurcrack:das mit der sonne hab ich auch versucht..geh schon oft raus jetzt..mal sehen


    vielleicht klappts wirklich:-)


    @sunflower:frische narben haben bei mir auch immer gejuckt...und mit den kratzen da muss man wirklich auf passen...hab mich schon des öfteren jetzt nachts blutig gekratzt an den narben...


    liebe grüße*:)

    HI Leute!!!


    Gleich zu Anfang: ich bin die selbe wie Barbara S, aber ich komm nicht mehr rein, weil mit meiner e-mail-adresse was nicht stimmt....


    Wie gehts euch??? Mir gut...

    @ sunflower

    das hört sich doch einigermaßen OK an....


    Nur ne Frage: wie kannst du dir die OP-Bilder am PC anschauen?? Hast du das Programm dazu?? Ich hab einige MRT-Bilder auf CD hier rumliegen, kann mir aber keine anschauen...

    @ all

    Wie gehts Sarah???


    Liebe Grüße

    guten morgen.


    wie es Sarah genau geht weiß ich zu dem jetzigen Zeitpunkt nicht. Sie war getern zu schwach um viel zu schreiben. Habe nur eine kurze sms bekommen.


    Sie muss sixh erstmal von der op erholen und wenn sie in der Lage ist wird sie hier auch schreiben oder sara und mir berichten.


    Ansonsten wünsche ich euch allen einn schönes osterfest


    werd mal mein knie jetzt endlich etwas kühlen. war gestern unartig und habe mir zur erweiterung meines schranksystemes (selbst gebaut) 5 neue regalbretter gekauft. und die musste ich natürlich ohne krücklen holen und tragen. Autsch sag ich nur. Zum dank durfte ich mich noch von der Busfahrerin blöde angucken lassen. und dann blaffte die mich noch an weil ich das kleingeld nicht parat hatte. na und. ich bin froh das ich den bus bekommen habe und wenn die wegen osterverkehr und stau zu spät ist, dafür kann ich doch nichts. außerdem kam die pünktlich. blöde kuh.


    naja egal. dafür hab ch jetzt meine kleiderstange gegen regalböden an der wand getauscht. sieht echt geil aus.

    vorab zur erklärung. Ines ist meine Physio wo ich am anfang war. dann hatte sie nach 1,5 jahren den terminkalender voll und ich ging zu monique (beide in meinem alter). jetzt ist es genau andersrum. Monique hat keine termine frei sodass ich wieder zu ines gehe.


    Hab sie dann erstmal auf den aktuellsten stand gebracht und dann ging es lo mit der physio.


    Jetzt weiß ich wieder was ich bei monique nicht vermisst habe.


    Ines drückt immer schön an den muskeln rum um die weicher zu machen und so. (steht auch auf dem rezept immer drauf). das tat natürlich schön weh und der schmerz zog sich dann an eine stelle ins knie und es hat echt gedauert bis ich sagen konnte das der schmerz weniger wird.


    geil ist auch immer bei ihr das sie mich fragt ob ch scmerzen habe und ich dann sage ja, aber geht schon irgendwie. und ich dann meine, ist ja auch egal, muss ja da durch. wenns zu dolle von schmerzen wäre, dann würde sie auch aufhören.


    aber es ist schön mal wieder mit ines physio zu haben.

    Hallo,

    @ Sarahlein:

    Wie geht es dir? Hoffentlich wird es bald besser!!!! Ich denk an dich und wünsch dir alles, alles Gute!!! Gaaaanz liebe Grüße! Halt die Ohren steif und lass dich net unterkriegen!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*

    @ all:

    Gestern rief meine Bearbeiterin von der Krankenkasse an. Sie hat schon den Aufnahmetermin für die Reha bekommen! Am 21.4.2009 gehts schon los mit der Reha!!!! Das ging ja nun doch sehr schnell!!!! Ich hab denen in der Reha-Klinik auch noch ne eMail geschrieben gehabt dass ich um eine baldmögliche Aufnahme bitte und dass ich auch sehr kurzfristig kommen kann! Evtl. hat das auch was gebracht.


    Tja, nun bin ich also nur noch nächste Woche daheim und muss schauen dass ich derweil noch alles erledige und besorge. Der Brief von der Reha-Klinik kommt erst nächste Woche.


    Jo, und spontan fahren wir nun übers Wochenende noch zum Tegernsee. Freu. Bei dem herrlichen Wetter wird das bestimmt schön.


    Ich wünsche euch allen frohe und schmerzfreie Ostern und ein schönes langes Wochenende! *:)


    Liebe Grüße


    Kristina

    Hey ihr Lieben ,


    habe heute von Sarah noch nichts gehört .Fahre übers Wochenende weg und kann euch nicht mit Infos versorgen .Sollte ich was hören oder sie mir schreiben dann hab ich ja von einigen die Handynummer zum weiterleiten .


    Wünsche euch allen schöne und halbwegs schmerzfreie Ostern !!


    LG Sara

    Juhuuu, hab gleich Therapie... freu mich schon total drauf!!!

    @ kris

    Super, dass die Reha doch so schnell klappt!!!

    @ Sara Nina

    Viel Spaß!!

    @ treito

    Ok, danke für die Erklärung!! Dann probier ich das nahc der Therapie aus!!


    Liebe Grüße

    So Leute ich wollt mich mal hier mit beitiligen etwas intensiver ^^,


    so begonnen hat es mit meinem Knieleiden am 1.September letzten Jahres mit einem Kreuzbandriss 6Wochen später erfolgte die Kreuzbandplastik in eine orhtopädischen Klinik. Nach 2Monaten fast Immobilisation da ich 1mal die Woche Physio bekamm die Ärzte sich nicht um mich gekümmert haben und ich auch so naiv war und die Nachbehandlung nicht so wichtig nahm was dadurch passieren kann wusste ich nicht.


    Wie gesagt nach 2 Monaten ging ich zum Orthopäden der ech erschreckt war von meiner Bewegung von seinem Augenmaß waren das 25° Streckung und 80° Beugung durch anschließenden intesive Krankengymnastic hab ich erreichte ich 0-5° Streckung und 100-110° Beugung und es ging nicht mehr weiter ich war am Dienstag beim MRT und dort sagte man mir Knorpel Bänder alles in Ordnung nur vorm neuen Kreuzband hat sich eine Gewebegeschwulst gebildet das man operativ entfernen muss achja geringe Reizzustände des Knies und der Knochen waren auch zu sehn. Schmerzen hab ich Gott sei Dank sehr selten bis hin zu garnicht es ist nur eine Einschränkung da.


    Zum MRT haben mich Spezalisten in München geschickt wo ich jetzt gestern auch war dort sagte man mir man mir auch das müssen operativ behandelt werden und zwar bei einem erfahrenen Operateur wie PD. Dr. Mayr. Frau Dr. Strecker eine sehr nette Ärztin sagte mir was von OctopusSyndrom wie sie es nennen besser bekannt als Zyklopssyndrom lokale Hindernisse die das Knie in der Bewegung einschränken. Das sagte sprach zum ersten mal ein Arzt aus ^^ alle anderen sagten mir das wird schon wieder. Jetzt weiß ich das nicht nur durch die lange Immobilisation diese Bewegungseinschränkung entstanden ist sonder auch durch die Operation da das nur bei unsauberer Arbeit passiert. Also ob das nicht genug wär hab ich sie noch auf mein Steißbeinfistel angesprochen wavon ich aber erst seit ein paar Wochen weiß was das ist denn den hab ich schon länger. Naja erstmal die Steißbeinfistel behandeln lassen und dann das Knie machen lassen.


    Ich kann von Glück sprechen das wir in der Nähe eine UniKlinik mit eine Proktologen die sich mit Steißbeinfisteln auskennen und die neue OPmethode nach Karydakis anwenden mit den besten Heilungschancen. Sonstwo würde man das Ding rausschneiden und die Wunde die mancmal sehr groß ist offen zuwachsen lassen.


    Kurz gesagt:


    Steißbeinfistelop steht mir bevor dannach lass ich mir meine Knieoperation durchführen aber erst nach dem 26. Juni da ich in einem Prüfungsjahr bin. Ich hoff jetzt die ganze Geschichte nimmt ein Ende.


    mfg maravilla

    kurzes piep , mir gehts besch*** , Temp. nur noch bei 37,5 ,aber krieg ja auch 4 mal am Tag Novalgin und Volraren de wirken ja temp senkend. da leder kein doc da war heut , weiß ich selber noch nich wies weitergeht , aber der stationsdoc soll wohl morgen kommen.


    so bin dann wieder weg{:({:({:({:(

    @ maravilla:

    ganz klar: zykopsbildungen haben meist nichts mit unsauberer arbeit zu tun (wer hat dir das gesagt?)!!! einige menschen (darunter leider auch ich) haben einfach die tendenz, vernarbungen zu bilden... bei mir wurden schon 2 arthrolysen und 1 narbenexploration gemacht - leider ohne erfolg (s. u.). du solltest bitte nicht immer nur auf ärzte/physios etc. schimpfen - das finde ich persönlich nicht fair! ärzte machen natürlich fehler - aber für alles kann man sie nun nicht verantwortlich machen >:( hast du post-op eigentlich einen nachbehandlugnsplan bekommen (den du auch so (abgesehen von der wohl "falschen" physio) eingehalten hast)???

    @ sarahlein:

    ich drücke dir gaaaaaaaaaaaanz doll die daumen, dass die schmerzen möglichst bald etwas erträglicher werden :)* :)* :)* hoffentlich kommt mal nen arzt und sagt, was sache ist!

    @ kristina:

    supi, dass es mit der reha jetzt doch so schnell geht :)^

    @ sonja:

    und... hast du dir schon die op-bilder angeschaut??? ich bekomme meine noch - das hat mir die neurochirurgin ja versprochen... aber wer weiß - das thema neuro ist nen kapitel für sich :=o

    @ all:

    war ja gestern zum MRT und bin danach mit den bildern gleich zu meinem doc gekrückt. bänder und menisken sind ok :)^ ich habe sehr viel flüssigkeit im knie. die innenseite ist sehr vernarbt und so wie es aussieht haben sich auch zwischen VKB und HKB vernarbungen gebildet. man sieht halt, dass das knie total gereizt ist... was auch komisch ist: die artefakte sind immer noch an den gleichen stellen zu sehen, wie 11/2007 bereits... mir ist jetzt eingefallen, dass er zum knorpel nichts gesagt hat :-/ soll ich das positiv oder negativ deuten??? was mich auch etwas wundert: er wollte unbedingt den bericht von den radiologen haben (der interessiert ihn eigentlich sonst nicht die bohne) - am besten gleich gestern per mail... habe aber irgendwie "vergessen" zu fragen, warum er den unbedingt haben will :=o ich lass mich überraschen, was drin steht - wenn die post durch ostern nicht langsamer arbeitetet, habe ich ihn morgen im briefkasten und werde dann berichten...


    dass so schönes wetter ist, freut mich natürlich total - aber mein knie mag diese wärme überhaupt nicht: ich wusste nicht, dass es schmerz- und schwellungstechnisch noch ne steigerung gibt :-o das kann im sommer ja dann lustig werden %-|


    ansonsten habe ich jetzt insgesamt 3 gutachten, die ich überleben muss... bis zum ersten gutachten werde ich wohl noch immer nicht meinen op-bericht (vom 05.03.) haben >:( der ist immer noch nicht in den akten/im pc... die neurochirurgen haben erst wieder am 21.04. sprechstunde (da habe ich den termin bei der operateurin) - nur leider ist das erste gutachen bereits am 16.04. habe der operateurin am DI ne mail geschickt - bisher habe ich nur eine automatische eingangsbestätigung bekommen... ich bin so was von auf 180!!! hoffe mal, dass der gutachter veständnis hat :-/


    wünsche euch ein schönes und hoffentlich nicht so schmerzhaftes osterfest @:)

    @ Sarah:

    Halte weiter durch! Drücke Dir weiterhin die Daumen und wünsche Dir v.a., dass Du schnell einen Arzt in die Finger bekommst und die Schmerzen weniger werden! :)_:°_:)*:)*:)*

    @ Kristina:

    Wow, das geht jetzt ja schnell! Wünsche dir sicherheitshalber vorab schonmal eine angenehme & erfolgreiche Reha!

    @ Maravilla:

    Schließe mich Nini an: Zyklops-Bildung hat nichts mit unsauberer Arbeit zu tun. Ich bin 2x wg. eines Zyklops und Verwachsungen operiert worden nach langer Phase mit Bewegungslimitierung. Sowas kann passieren. Bei mir haben die OP's zum Glück etwas gebracht - und bei weiteren folgenden Phasen mit Bewegungslimitierungen habe ich keine großartigen Probleme mehr gehabt. Interessanterweise hatte ich aktuell wieder Verklebungen im Gelenk, obwohl ich keine großartigen Bewegungseinschränkungen habe (naja, Streckdefizit von 5-10°).

    @ Nini:

    Ich kämpfe bei der Wärme auch mit meinem Knie... Okay, ist gerade mal eine Woche Post-OP, aber als ich vorhin auf dem Balkon in der Sonne saß, kriegte ich echte Probleme. Blöd...


    Drücke Dir die Daumen bzgl. Gutachten - die Neurochirurgin scheint echt ein Fall für sich zu sein! Bzgl. der Empfangsbestätigung: Es sind Osterferien... Bei mir auf der Arbeit ist auch praktisch niemand da...


    Die ASK-Bilder habe ich mir gerade angesehen... Gruselig, überall nur flatternde Knorpelfasern. Kann leider z.T. nicht orten, von welcher Stelle im Knie sie sind.


    Habe ansonsten akuten Lesewahnsinn und heute fast ein ganzes Taschenbuch gelesen - scheine endlich abschalten zu können. :)^

    @ Caro:

    Ich hab' nur noch ein Kühlpack; die beiden anderen sind schon wieder kaputt (kleines Gefrierfach = Knicke im Plastik = undicht). Und das letztes war schon total warm...

    @ all:

    Schließe mich den "kranken" Bilder-Hochladern an; hier mal zwei Fotos von meinem Knie von heute:


    http://s6b.directupload.net/file/u/22391/m4nql8q6_jpg.htm


    http://s11b.directupload.net/file/u/22391/eqepvnn8_jpg.htm