Huhu,


    so wollte mich auch mal wieder melden....

    @ astrid

    wünsche dir noch einen schönen Urlaub und hoffentlich hast du super viel Sonne, wäre bei dem ganzen regen hier auch kein wunder

    @ sara

    ich hoffe du hast die op so weit gut überstanden

    @ maggie

    hat sich die Fluggesellschaft inzwischen gemeldet? Die hätten doch mal bescheid sagen können.....

    @ nini

    ich wünsche dir alles gute für die weitere Zukunft und vielleicht meldest du dich bald mal wie es dir geht

    @ kris

    das mit den Fernsehtipss ist super, hoffentlich denk ich dann auch noch daran, man wird ja nicht jünger :=o. Und das mit der Zweitmeinung ist wohl wirklich blöd gelaufen, aber vielleicht hilft die neue Orthese besser. Das kann doch so bei dir echt kein Dauerzustand werden

    @ anna

    Schön, mal wieder von dir zu hören @:), auch wenn das mit dem Knie gar nicht so gut klingt. Aber vielleicht haben sie da noch eine gute Idee, was man machen könnte.


    Bei mir wurde vor 1 1/2 Wochen nun doch ein offenes laterales release gemacht, nachdem die Kniescheibe seit März so alle 1-2 Wochen meinte zu subluxieren, nun bleibt zu hoffen und bangen, ob es erfolgt hat oder eben nicht.

    @ sarah

    wie geht es dir? Super, dass die Op nun am 16.07 stattfinden kann, hoffentlich kann dadurch schon mal eine kleine Verbesserung erzielt werden


    So erstmal die super Nachricht, bevor ich mit dem Rest weitermache. ;-D Ich hab heute endlich mein Prüfungsergebnis von der Abschlussprüfung erhalten und hab mit einer guten 2 Bestanden ;-D Kann das noch gar nicht wirklich fassen, 3 Jahre Lehre schon vorbei, aber nun auch super glücklich. :=o


    Dann hab ich gestern noch ein Brief von Krankenhaus bekommen und schon gedacht, wie schnell die, doch ihre Zuzahlung haben wollen, aber von wegen, da wollte die Geld für die erste Vorstellung haben. Obwohl ich Karte und Überweisung hatte. :-o Ich hoffe, nun die Krankenkasse klärt, dass sind zwar nur '40 Euro', aber die zahl ich bestimmt nicht :|N


    Sonst hab ich heute morgen noch die Fäden oder eher den Faden gezogen bekommen und der wollte mich dann auch noch eine Woche länger krankschreiben, die Diskussion hatte ich auch schon mit meinem eigentlichen Doc, nur ich will ab Montag wieder arbeiten und wenn es nicht geht, kann ich immer noch wieder nach Hause gehen, ich will es halt einfach versuchen. Aber ich sollte sofort kommen, wenn es heiß/dick wird und wenn es kanns schlimm wird auch sofort zu dem KH fahren, im ersten Moment hab ich echt gedacht, da ist schon was entzündet, weil er das so betont hat. Aber es schaut nun ganz gut aus, klar nach dem ganzen Tag, ist wieder dicker und warm, aber das ist wohl normal. Sonst halt in ein paar Tagen abends Quark drauf tun und auf der Arbeit schön brav kühlen. Ich hoffe der Doc ist nächsten Freitag wieder da, hat auf mich einen super eindruck gemacht. Nun nur noch die Krücken los werden, nur leider sind immer noch nicht mehr als 1-2 Schritte, die sich auch komisch anfühlen drin, da lass ich es dann doch lieber wieder und sonst halt meist so halbes Körpergewicht. Aber ich hoffe, dass es nun aufwärts geht und bald zumindest ein paar Schritte möglich sind.


    Ist doch ein halber Roman geworden und ich werd nun mal ins Bett gehen.


    Liebe Grüße Annika

    Hallo,


    unsere liebe Sara Nina hat die OP gestern zum Glück gut überstanden!!!! Die OP hat super geklappt. Es war noch ein Stück vom Knorpel ab. Ansonsten sei alles heile. Das Knie ist natürlich nun recht dick und blau. Und sie bekommt starke Schmerzmittel. Damit ist es wohl zum Glück einigermaßen auszuhalten. Und wenn weiter alles gut läuft dann darf sie schon bald nach Hause. Da drücken wir doch alle ganz fest unsere Däumchen dass alles weiterhin sehr gut verläuft und alles gut verheilt!!!! :)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*:)*


    Liebe Grüße


    Kristina

    @ Annika:

    Herzlichen Glückwunsch zur bestandenen Prüfung und weiterhin eine gute Heilung für den Bein! Pass aber auf dass du nichts überstürzt und nicht gleich zu viel machst! Alles Gute weiterhin! :)*:)*:)*:)*

    Schön das es Sara gut geht und sie es gut überstanden hat.


    Ich hab mir heute einen Termin für ein Einführungstraining bei Kieser geben lassen. Montag morgen hab ich nen Termin, mal sehen. Der Mensch am Telefon war jedenfalls super freundlich

    @ ANnika

    ja die liebe Fluggesellschaft.


    das ganze ist etwas komplizierter.


    Ich bin im März ja schonmal nach malle mit na freundin geflogen. sie hatte ihren flug schon gebucht und anstatt meinen dazu zu buchenals weiteren Flug, hat sie mir einfach nen eigenen account eingerichtet. der flug wurde zwar über die kreditkarte von ihrem komischen typen bezahlt de´r ihr handyrechnung und so zahlt.... nur schien das ganze nicht bezahlt worden sein


    und nur weil die so dumm ist und nicht einfach meinen flug zu ihrem dazu gebucht hat, konnte ich nicht fliegen und werde vorerst mein geld nicht wieder sehen.


    dabei steht das auf der seite wennman sich seinen flug ansieht ganz groß da : einen weiteren flug buchen....


    sorry ey aber sie dumm kann man denn sein. und ich wusste nicht das sie mir nen eigenen account angelkegt hat und jetzt hab ich die scheiße am hals und kann nur hoffen das sich ihr kreditkarten typ meldet.


    wenn das ganze irgenwann geklärt ist, möcht ich auch erstmal mit ihr nichts mehr zu tun haben. denn soviel dummheit und naivität kann ich um mich nicht verkraften.


    ist mir zur zeit echt zu viel.


    jetzt sitz ichseit mittwoch hier zu hause, habe keinen hunger mehr, sitz nur rum anstatt auf mallorca in de sonne zu liegen und hab noch nicht mal nen auto das ich hier aus der whg raus komme.

    blubb blubb.


    Man hier ist ja was los, was treibt ihr denn alle bei diesem Sauwetter?


    Ich bin wieder "im Lande" war ein paar Tage in Dresden und in Hannover und hatte 2 seeehr schöne Abende, vor allem im Dresden, war nur blöd dass es Open Air war und das im Dauerregen, aber wie ihr seht, habe ich auch das überlebt ;-D


    Mein Knie wird stetig schlechter, es ist zwar kein Erguß im Knie aber das ist trotzdem übelst dick, vielleicht sind das die Wucherungen in meinem Knie?! Keine Ahnung, ist ja auch nicht mehr lang, dann is der 16.07!


    Sara Nina geht es wohl nicht so pralle, wollte sie eigentlich Gestern besuchen im KH, aber sie wollte lieber ihre Ruhe haben! Arme Maus :-(:°_

    @ MAggie

    das ist ja mal der Hammer, da wäre ich auch sauer!!! :°_

    Hallöchen ,


    meld mich zurück . Steht ja fast alles geschrieben , aber von mir mal eben eine Kurzfassung .


    Wie geplant fing die OP zügig an . Im Knie war halt eine Knorpelschuppe , aber ansonsten Meniskus , Kreuzbänder usw. sehen gut aus .


    Dann ist er zu dem großen Schnitt übergegangen , der ist auch etwas länger geworden als geplant , sind ca. 14cm .


    Die OP konnte super gemacht werden und er hat das Band über der Sehne hergelegt , da es lang genug war . Hätte mich bei meinen Bändern auch gewundert das die zu kurz sind ;-)


    Ab Knie abwärts ist das Bein ganz gut geschwollen bis ins Sprunggelenk rein . Immo sieht das Sprunggelenk aus wie nach dem Bänderriss .


    Das Knie ist schön bunt . Beugung und Streckung lassen zu wünschen übrig , aber er meinte das wäre schon okay so und wir sollen dann auch nächste Woche mit KG anfangen . Aktiv ist mit Orthese 60 Grad erlaubt , passiv soweit wie es geht. Aber aktiv erreich ich die 60 noch nicht .


    Wie Sarah schon schrieb , meinte es mein Magen dann gestern nicht gut mit mir und alles was oben rein ging kam auch wieder retour . Kann noch von der Narkose sein , aber auch von den vielen Schmerzmedis . Hab dann nen Tropf bekommen mit was gegen die Übelkeit und wie der fast alle war ist er dann neben dem Vene hergelaufen .


    Hätte nicht gedacht danach doch so schlecht zufuss unterwegs zu sein , aber wie sagte er so schön , den Rest heilt die Natur !!


    Und wegen der Übelkeit war kein Problem trotzdem zu entlassen , denn sowas kuriert man am besten zuhause aus , wie recht er doch hat ;-)


    Die Narbe selbst sieht ganz gut aus . Und nun heißt es abwarten , aber er sagte die Kniescheibe würde super mittig sitzen und wäre fest .


    Das war es erstmal von mir , langes sitzen ist Müll , wäre im Auto schon fast gestorben , wie weit 90km doch sein können .


    Bis später mal,


    Sara

    @ Sarah:

    nehm mir die Frage nicht übel aber wie schaffst du es mit den Knien so oft so weit zu fahren und dann noch open air dir wohl ein Konzert zu geben


    Wie funzt das denn? Stelle mir das ziemlich schwer vor. Dann frag ich mich auch wie du mit den starken Schmerzmedis Auto fährst.


    Ich selbst bin ja auch wer der sich trotzdem versucht alles zu gönnen was ich tun möchte aber meinst du nicht das es bissi unvernünftig ist was du da treibst?


    Einerseits sprichst du von mörder Schmerzen und andererseits kannst du solche Touren machen. Wie geht das???

    @ Sara Nina:

    Hört sich doch schonmal recht gut an. Weiter gute Besserung

    @ all:

    lese regelmäßig mit, meld mich aber nicht oft zu Wort


    Ja, und ich muss meinen eigenen Account mal freischalten lassen. Schreibe ja noch immer unter dem Nick meines Mannes.


    LG


    Manuela

    @ Manuela

    1. ist es mir ärztlich erlaubt auto zu fahren MIT den Medikamenten


    2. hab ich ein Automatikwagen, da ist autofahren kein thema, das knie tut eh immer gleich weh, egal was ich mache


    3. brauchte ich nach MONATEN mal wieder etwas, was mich seelisch aufbaut, und auch wenn du es wahrscheinlich nicht glaubst, mein Operateur hier in Gö. hat sogar das ok dafür gegeben, hab ja auch gesessen auf der steintreppe. Er meinte ich brauch vor der OP ja auch noch mal etwas, damit meine Psyche Kraft tanken kann, denn vor mir liegt ein ziemlich harter Weg nach der OP


    So , mehr werde ich dazu jetzt nicht sagen, denn genau solche doofen Fragen ala "wie gehts das" waren der Grund , warum ich in dem anderen Forum nicht mehr schreibe. Nimm es doch einfach mal so hin, dass es so ist. Und ich glaube ICH kann am besten beurteilen wie stark meine Schmerzen sind oder nicht. Davon ab ,die Quittung die diesen "Ausflug" hab ich nun, aber da es meine Schuld ist, jammere ich hier nun dewegen auch nicht rum.


    So das war mein Wort zum Sonntag

    Guten Abend,


    na, wie gehts euch allen? Habt ihr das Wochenende gut verbracht?


    Sarah, du brauchst dich hier wirklich NICHT zu rechtfertigen! Jeder der dich persönlich kennt weiß was du alles durchmachen musstest und noch immer musst - und gerade deshalb sei dir auch mal etwas Spaß vergönnt! Denn über einen so langen Zeitraum so viele Einschränkungen in Kauf nehmen zu müssen, das macht einen mit der Zeit richtig fertig! Man braucht manchmal einfach ein bisschen Spaß um wieder neuen Mut und neue Kraft zu tanken! Und das sei dir von Herzen vergönnt! Und dass du deinen gesundheitlichen Zustand dabei trotzdem so gut wie möglich berücksichtigst, das liegt ja in deinem eigenen Interesse und von daher bin ich mir sicher dass du da auch aufpasst! Und von wegen Autofahren: was bleibt einem denn auch anderes übrig als mit dem Auto zu fahren wenn man schlecht laufen kann!? Auf die öffentlichen Verkehrsmittel kann man dann schlecht zurückgreifen weil das bedeutet Fußstrecken, Treppen, schwierige Einstiege in die Verkehrsmittel, Gefährdung durch Menschenmengen, rücksichtslose Fahrer usw .... da spreche ich aus eigener jahrelanger Erfahrung: für Menschen mit Gehbehinderung oder starken Einschränkungen ist dies der Horror pur und eine hohe Gefahr! Und man kann von den Mitmenschen nicht erwarten dass sie einen ständig rumfahren - also bleibt nur Zähne zusammenbeissen und selber fahren! Und durch die Automatik ist es für dich ja auch möglich dies zu tun! Also, wenn deine Ärzte dir die Genehmigung geben und du es bewerkstelligen kannst, dann lass dir von niemandem ein schlechtes Gewissen einreden! Du hast auf deinen 2 Konzerten nun neue Energie getankt und dir zu tollen Erinnerungen verholfen - davon kannst und musst du nun zehren! Denn nach der OP ist erstmal wieder (schon wieder) brav sein angesagt und wenig Belastung und Bewegung möglich! Halt die Ohren steif und kämpf dich durch!


    Sara Nina: schön dass du wieder daheim bist! Ich wünsche dir von ganzem Herzen eine gute Genesung und Heilung!!!! Halt auch du deine Öhrchen steif und lass dich nicht unterkriegen!!!! :)*


    Liebe Grüße


    Kristina

    @ Sara:

    Gute Besserung! Hoffe, die Schmerzen sind nicht allzuschlimm und Dein Magen beruhigt sich wieder!

    @ Sarah:

    Die paar Tage schaffst Du auch noch! Wünsche Dir jetzt schon mal alles Gute (meine Woche ist ziemlich voll, werde nicht allzu oft hier reinschauen können).

    @ Manu:

    Warum sollte man mit starken Schmerzmitteln nicht Autofahren? In der ersten Einstellungsphase ist es tabu, aber nach Einstellung darf man durchaus fahren.

    @ all:

    Mir geht's durchwachsen... War am Freitag bowlen, was das Knie (eigentlich sogar beide) übel nehmen. Aber Spaß muss sein. ;-) Ansonsten zehrt diese allergenarme Ernährung langsam an meinen Nerven (ich hab' Obst- & Gemüseentzug!), dafür juckt es nicht mehr und ich huste nicht mehr. Na toll - Pest oder Cholera. Kein Urlaub in Sicht, dafür morgen erstmal Augenarzt zur erneuten Kontrolle wg. der Netzhaut. Hoffe, dass alles okay ist - und ich hoffe, dass ich jetzt auch wieder fliegen darf (ob ich dann Urlaub kriege, ist ein anderes Thema).


    So, gehe jetzt mal schlafen!

    also ichh weiß nicht,ob ich hier so ganz richtig mithalten kann, aber mir fehlt laut Arzt Knorpel unter oder an (?) der Kniescheibe...


    wenn ich längere Zeit sitzte oder in Hocke geh und dann wieder aufsteh dann merk ich das.


    Naja ich hab dann so ne Bandage, die ich anziehen kann - was ich aber schon lang nicht mehr gemacht hab.


    Kann ich die Bedenkenlos wieder anziehe, wenn ich wieder "Schmerzen" hab?


    Schmerzen steht absichtlich in Anführungsstrichen, weil ich das Problem ja nicht dauernd hab.


    wünsche euch eine gute Nacht.


    euer

    @ Sarah:

    öhm, wohl in den falschen Hals bekommen. Ne, ich fragte eben wie du das hinkriegst.


    Gerade bei nem Konzert ist es doch so das die anderen Leute nicht gerade rücksichtsvoll mit Krückis umgehen. Kenne das ja zu gut.


    Mit den Medis hab ich gefragt da die doch sicher auch bissi "gaga" machen. Und wegen Auto: ich weiß ja das du automatik hast aber bei langen Strecken streikt meine Haxen sogar im Automatikwagen da man ja so doof da sitzen muss.


    Das fragen war nicht um dir was zu unterstellen sondern um es zu erfahren wie du das machst.


    Ich schrieb ja auch das auch ich mir nicht nehmen lasse alles mitzumachen was nur irgendwie geht :=o.


    Naja das die Psyche nen positive Kick brauchen kann ist ja logo und auch wenn deine Knie nu mucken war es für den Kopf gut und genau so seh ich das schon lange.


    Nur beim Konzert hab ich eben wegen der doch teilweise rücksichtslosen Leute meine Bedenken.


    Also, alles paletti? Nun richtig gecheckt???


    LG


    Manu