@ Sarah:

    Meine Daumen sind gedrückt - manchmal geht's einfach nicht ohne diese Unterstützung. o:) :=o ;-) :)^ Habe gestern Nachmittag auch mit jemandem gesprochen, der mir bei der Suche bzgl. Klinikstelle hilft. Ich brauche da auch eine Sonderlösung, weil Vollzeit für 500€ netto im Monat nicht geht. Also Teilzeit unbezahlt mit halber Stelle nebenbei; aber da was zu finden... Habe mir also auch Hilfe geholt.

    @ Annika:

    Respekt - aber mich treibt auch nur ein ähnlich langfristiges Ziel, wobei mir nach 3 Jahren und 15.000€langsam die Puste ausgeht.

    @ Melli:

    Tja, bei mir fangen die Veranstaltungen eine Woche später an; ab morgen werden erstmal die Erstis eingeführt. Zumindest bei uns am Fachbereich. Da ich nächstes Wochenende wg. einem dusseligen Symposium quasi durcharbeiten muss, ich ein Seminar NULL vorbereitet habe, meine Aktenführung total schlampig ist,... sitze ich auch dieses Wochenende am Schreibtisch. Kam gestenr nicht ins Büro, da sind wohl Schläösser ausgestauscht worden. Könnte mich darüber fürchterlich aufregen, weil ich nicht an wichtige Materialien komme, die ein Kollege erst Freitag am späten Abend hinterlegt hat. ARGH!

    @ Maggie:

    In meine Nachbarwohnung wurde gestern & heute auch eingezogen... Inkl. Renovierung und Bohren... der Auszug war letzte Woche Freitag bis in den frühen Morgen... Manchmal geht's nicht anders; v.a. wenn man Hilfe von Freunden etc. braucht kann man nicht von allen verlangen, dass die Urlaub nehmen. Und mahcnmal sind Nachbarn bie Umzügen abends um 22h noch ekliger als am Samstag oder Sonntag Morgen!


    So, muss wieder fleißig sein... Wobei ein Krimi lockt, den ich die halbe Nacht gelesen habe... *seufz*

    @ sunflower

    Bei uns war schon die Einführungswoche für die Erstis, man hat es im elektronischen Vorlesungsverzeichnis gesehen, auf einmal waren 200 Anmeldungen mehr da ;-D


    Aber morgen ist um 10 glaube ich Erstsemesterbegrüßung im Stadion vom BVB, da sind die erst mal weg, ich hoffe in Deutsch auch, dann hab ich freue Bahn, aber wenn ich da nicht reinkomme dann ist was los >:(

    @ Sarah

    Ich drücke dir die Daumen für morgen! Wird schon alles gut gehen! :)z


    (Gut, dass ich mein Pflegepraktikum schon erledigt habe...)


    Hab übrigens Freitag Nachmittag noch den Anruf vom Rehazentrum bekommen, dass die BG die Kosten für die EAP übernimmt. Nun darf ich 5 mal die Woche 2-3 Stunden da hin. Ist nicht wirklich ein großer Unterschied zu jetzt mit normaler Physiotherapie – auch 5 mal die Woche und je nachdem 1-2 Stunden (obwohl´s laut Rezept nur 30 min gewesen wären). Naja, mal schaun, ob das jetzt das große Wunder in Sachen Belastbarkeit bringt... Am Dienstag ist mein erster Tag dort, dann wird erst mal alles befundet (obwohl ich schon zur Voruntersuchung beim dort leitenden Doc war?). Und am Dienstag die Woche drauf ist schon wieder Kontrolltermin beim Chefarzt... kein Bock!

    @ Sunflower

    das stimmt schon und wenn erstmal alles fertig ist ,ist ja dann auch ruhe.


    ich krieg halt nur schlechte laune wenn dann aus dem schlaf gerissen werde. und da hier vorher richtig terror kinder kinder drin gewohnt haben die bis nachts um 4 richtig lärm machten, ist man doch schnell genervt

    @ maggie:

    und wann soll die arbeitende bevölkerung dann umziehen, wenn nicht am wochenende? Nicht jeder kann sich dafür extra Urlaub nehmen. Und die werden dich schon nicht um 6 in der Früh ausm Bett geschmissen haben ;-)

    @ sarah:

    däumchen sind gedrückt :)^

    @ melli:

    was hast du nur gegen die armen kleinen erstis o:) du hast doch sicher auch mal angefangen. ich für meinen teil bin heilfroh, dass es sowas wie einführungsveranstaltungen gibt, sonst wär ich komplett aufgeschmissen.

    @ sonja:

    und, was war verlockender? die arbeit oder der krimi? ;-)

    @ Astrid

    Was ich gegen die Erstis habe? Das kann ich dir sagen, ich habe was dagegen wenn ch wegen deinen meinen Seminarplatz nicht bekomme, ich mächte nächtes Jahr meinen Abschluss machen und dafür brauche ich diese Seminare, die Erstis haben noch 6 Semester Zeit und wenn ich keinen Platz in den von mir benötigten Seminaren bekommen, wo ich als 5. Semester einen höheren Anspruch drauf haben um weiterstudieren zu können, dann werde ich sehr böse, denn ich bezahle nicht fast 700€ im Semester an die Uni um wegen zwei Seminaren länger studieren zu dürfen ... DAS habe ich dagegen

    aber ist das dann nicht, zumindest zum teil, dein eigener fehler? wenn man schon als ersti in diese seminare reinkommt, hättest du es ja auch schon früher machen können? Finde das unfair, dass du die erstis für was verantwortlich machst, wofür sie eigentlich nicht viel können. aber kann mir ja egal sein.

    Mein Fehler? Mit Sicherheit nicht, der Fehler leigt am Institut, das man dann Plätze auslost, das kann nicht sein. Außerdem was kann ich dafür das ich bisher nicht in die Seminare reingekommen bin.


    Wenn man noch nicht studiert kann man mit dem Problem nichts anfangen, und bei euch wird das nicht so sein, ich möchte dich mal sehen wenn du deine Verantaltungen nicht bekommst weil niedrige Semester bevorzugt werden. Mal sehen ob du das dann auch noch ungerecht findest. Außerdem bekommt nicht jeder Studiengang einen Stundenplan fertig serviert so wie du, wo man dann einfach in Gruppe eingeteilt wird. Du bist auch nicht mit zich hundert Leuten in einem Semester und hast 5 Seminare a 80 Plätze zur Auswahl.


    Mach du erst mal deine eigenen Erfahrungen, dann wirst du merken das es nicht wie in der Schule ist

    Nachdem ich beide Seiten (Studentin und Dozentin) kenne:


    Es ist nicht fair, die Schuld auf die Erstis abzuschieben, wenn offensichtlich das Institut keine Prioritäten setzt bei der Seminarplatzvergabe. Verlosung ist nur in gewissem Rahmen sinnvoll! Also dort meckern, der Fachschaft Dampf unter'm Hintern machen,...


    Aber nicht über Erstis meckern. Die können da auch nix für. Weder für die Platzvergabe noch für die Struktur ihres Studiums.


    In meinem Fachbereich ist das Studium relativ verschult, d.h. Seminare bauen aufeinander auf und man muss best. Seminare in einer best. Reihenfolge absolvieren. Wobei die Zeitvorgabe da z.T. "vor Vordiplom" war, also doch viel Spielraum herrschte. Und ein Seminartyp durch 4-5 thematisch verschiedene Seminare abgedeckt werden konnte. Nicht alle gleich beliebt.


    Da war es immer so, dass höhere Semester bis zu einem best. Punkt bevorzugt die Seminare bekamen. Das wurde ebenso berücksichtigt wie die Rangfolge von Erst-, Zweit- und Drittwunsch bzgl. Thema. Ich habe niemanden erlebt, der schlechter als Zweitwunsch abschnitt. Unsere Lehrkoordinatorin taucht immer 1-2 Wochen total ab, wenn sie die Seminare verteilt, aber es funktioniert.


    Es sind sogar jetzt Leute nach Ablauf der Anmeldefrist noch in Seminare gekommen, weil sie im Ausland waren. Und wir reden hier von 120-200 Studenten, die verteilt werden müssen. Hinzu kommen die Erstis, die erst in der kommenden Woche verteilt werden (auf Restplätze oder spezielle Ersti-Seminare).


    Es geht also anders - und das sollte man v.a. in Zeiten von Studiengebühren durchboxen.

    @ Astrid:

    Bis vor zwei Stunden der Krimi; jetzt schreibe ich ein Krankenkassen-Gutachten. Oder versuche es, aber es klemmt gerade gewaltig bei mir.

    Zitat

    Hinzu kommen die Erstis, die erst in der kommenden Woche verteilt werden (auf Restplätze oder spezielle Ersti-Seminare).

    Das ist bei uns aber nicht der Fall, bei uns sind die Einführungen eher, die sind shcon seit 2 oder 3 Wochen gelaufen.


    Und die können insofern was dazu weil für sie erst mal Einführungsveranstaltungen vorgesehen sind und sie evtl. RESTPLÄTZE in den aufbauendes Seminaren bekommen soll. Aber man hält sich ja nicht an die vorgaben sondern meldet sich schön für die aufbauenden Veranstaltungen an.


    Aber ist ja auch egal, ich werde meine Plätze schon bekommen und wenn ich mich dafpr beschweren muss ... ich studiere nicht länger nur weil ich keinen Platz bekomme

    Danke für euer Daumen drücken , ich hoffe das hilft *bibber*


    Habe übrigens Gestern einen verschlimmerungsantrag für einen höheren GdB und dem Merkzeichen G gestellt, hatte mir Dr. T. besprochen dass das sehr sinnvoll ist. Und grad bin ich noch in den VdK eingetreten, weil ich mach mich erstmal auf ne Ablehnung bereit und dann kann ich die gut gebrauchen!!! Die vertreten einen ja auch in noch vielen anderen Sozialen bereichen, das sind gut investierte 5,50 € im Monat...