Ichhabe noch etwas frei bis zum nächsten Seminar, war gerade in der Mensa und bin jetzt paasatt. Könnte jetzt ein MIttagsschläfchen vertragen ;-D


    Knie tut weh, dem missfallen die 3 Mio Treppen die ich dauernd laufen muss, mein Fachbereich ist in der 4. und 5. Etage und die Aufzüge meist so voll das ich ewig warten müsste, also laufe ich doch lieber :-/


    Ansonsten warich ja gestern im KIno in MÄnnerherzen, fand den im Gegensatz zu Sarah nicht sonderlich toll. Die besten Szesen wurden schon im Trailer verschossen und ansonsten war er eher durchschnittlich finde ich, also nicht was ichmir jetzt nochmal ansehen würde oder kaufen würde.


    Man bin ich froh wenn um 16 Uhr Schluss ist, war gestern erst um 0.30 im Bett und dementsprechend müde bin ich heute. Mss mich später glaube ich erst mal hinlegen zzz

    Hallo ,

    @ Sonja

    Drücke dir für Freitag die Daumen !

    @ Maravilla

    Kann dir auch nur raten nicht vorschnell mit einer weiteren OP zu starten . Dein Knie braucht Zeit bis es sich ganz erholt . Auch wenn die Narben von aussen klein sind , von innen ist die Baustelle größer .Und das es Zeiten gibt , wo auf mal wieder alles schlechter ist und man nicht mehr an den Erfolg denkt , hatte ich nach meiner Kreuzband OP genüge . Gute Besserung !

    @ All

    Frage mich noch immer was Samstag passiert ist , das auch Sarah seit dem Rückenschmerzen hat . Hatte ja bei mir auf die Nieren getippt , aber der HA heute morgen meinte ,da sei nichts auffälliges . Er hat noch Blut abgenommen wegen den Schmerzmedis und hat Ultraschall gemacht . Weiter nichts auffälliges , bis auf vielleicht ein Myom , da war er sich nicht sicher .


    Hab dann versucht beim Ortho einen Termin zu bekommen wegen dem Rücken , da es immer schlimmer wird , jedoch muss ich dann 2 Wochen auf nen Termin warten .


    Nächste Woche hab ich nen Termin beim Ortho in Hannover , muss der sich halt drum kümmern und dann soll er mir nicht wieder mit den wissenschaftlich erwiesenen Zusammenhängen von Wirbelblockaden und assoziierter Heterophorie kommen . Da die Schmerzen inzwischen auch ausstrahlen und irgendwie die Medis die ich noch habe nicht wirklich greifen , bleibt mir nichts anderes übrig oder ich müsste hier in eine der Kliniken gehen .


    Ansonsten war dann gestern mal wieder die linke Kniescheibe auf Reisen , doch lässt diese sich zum Glück dann mit der Bandage doch wieder bändigen .


    Rehasport wurde genhemigt .


    Da ich gerade im xten Anlauf tippe , später mehr , Räumungsverkauf und man sieht Kunden die man ewig hier nicht gesehen hat , ganz toll .


    LG Sara

    @ juli:

    na selbstverständlich darfst du, was is das denn für ne frage ;-) momentan bin ich sehr froh über meine hypermobilen sprunggelenke, denn so oft wie ich in den letzten tagen umgeknickt bin, wäre bei "normalen" bändern wohl schon mindestens eins gerissen :|N knie geht so. panikattacke? ohje :°_ kann dich verstehen, das ist wirklich ekelhaft. wie gehts dir denn heute?


    @sara:wie läufts mit dem räumungsverkauf?


    bin vor ner stunde nach hause gekommen und hab mich dann erstmal hingelegt, kenn ich gar nicht von mir dass ich um 4 schon so fertig bin zzz und jetzt werd ich mich mal auf das physik arbeitsblatt stürzen, von dem ich garantiert NICHTS verstehe, es aber morgen in der physik übung brauche...


    bis später


    lg astrid

    @ Astrid

    Du tust mir leid wegen Physik :-( Wie habe ich es gehasst.... (hatte in der Ausbildung Physik, Physik Übungen und Strahlenphysik, 3 voneinander unabhängige doofe Fächer ^^) Worum gehts denn bei dir grad in Physik?


    Mir gehts heute immer noch richtig mies, hab mich zwar kurz aus dem Haus getraut (Hausarzt und Einkaufen) aber das war auch schon das höchste was ging. Wenigstens schone ich auf diesem Wege mein Knie mal ein bissl und bin nicht ständig am rumrennen ]:D

    @ juli:

    also der physik prof hat letztes mal was von partieller ableitung bei messfehlern oder so gelabert ??? aber das übungsblatt seiner hiwis bezieht sich auf vektoralgebra und skalarprodukt. hatte ich ja alles irgendwann mal in der schule :=o eigentlich...^^ und morgen fangen wir dann mit der "kinnemmaddig" an (wie ich diese franken liebe ]:D )

    @ Astrid

    Oh ja, die Franken und ihre Sprache ^^ (bin zwar auch einer von ihnen, aber die Sprache kann ich nicht und verstehe ich auch nicht wirklich ^^)


    Hört sich richtig kompliziert an, das einzige was ich von Physik noch weiß sind Teile der Strahlenphysik... sonst ist da nix mehr in meinem Kopf, zum Glück ^^ (aber der Typ der eigentlich aus Regensburg kommt, lebt für die Physik, studiert das jetzt auch, ich werd das nie verstehen ^^)

    Hallo @all.


    Habe hier schon ab und an geschrieben. Da ich aber meistens 15 Stunden aus dem Haus bin, kann ich nicht immer alles verfolgen. Sorry.


    Ich bräuchte mal euren Rat.


    Habe enorme Probleme mit meinem rechten Knie und wurde auch schon 5 mal daran operiert.


    Anfang September habe ich es mir beim Aussteigen aus dem Zug verdreht. Seit dem tut mir die Innenseite des Knies weh. Das tat es zwar schon vorher, aber seit dem Vorfall ist es extremer. War dann beim Doc - Verdacht auf Innenmeniskusriss.


    Laut Mrt ist der IM nicht gerissen. Habe einen Knorpelschaden III bis Iv Grades hinter der Kniescheibe (aber das wusste ich schon vorher)


    Jetzt war ich Montag beim Doc und der hat sich das Knie angeschaut und verschiedene Übungen gemacht. Er meinte dann zu mir, also laut den Bildern sieht er nichts (nur leichte Veränderungen des IM) aber alle IM Test´s wären positiv. Zur Absicherung würde er mir eine Athroskopie vorschlagen, er meinte aber auch, dass er das wegen den vielen Ops nur ungern machen würde.


    Jetzt weiß ich nicht wirklich was ich machen soll. Einfach nur reinschauen sehe ich nicht für sinnvoll. Das Problem ist ja auch der knorpelschaden. Deshalb bin ich am überlegen, ob ich in eine Klinik gehe, die sich mit dem Gebiet Knorpel gut auskennt.


    Könnt ihr mir vielleicht Adressen diesbezüglich geben? Habe im Internet die uniklinik Freiburg gefunden. Kann mir dazu jemand etwas sagen?


    Würde mich über eure Ratschläge und Empfehlungen sehr freuen.


    PS ich komme aus Hessen.(werd den Thread auch allgemein unter "Orthopädie " setzen, für die die hier nicht mit lesen)


    Wünsche euch allen einen schmerzfreien Abend.

    @ Jessica:

    Ich habe im Softrock-Forum schon alles dazu geschrieben; kann nichts Neues beisteuern!

    @ Astrid:

    Vektroalgebra und Strahlenprodukt habe ich auch noch im Studium lernen müssen; allerdings in der Statistik-Vorlesung & -prüfung. Ist machbar!

    @ Juli:

    Immer dran denken: Es ist "nur" Panik. Nicht schön, aber geht vorbei und mehr passiert auch nicht. Also los, einfach raustrauen! ;-) Erwartungsangst ist manchmal noch fieser als Panik selber.

    @ Sara:

    Ich musste erstmal die Heterophorie nachschlagen; den Begriff kannte ich nicht! Drücke Dir die Daumen für den Doc-Besuch in Hannover.


    In was für einem Geschäft arbeitest Du denn?

    @ Mellimaus:

    DIE Kritik bgl. Männerherzen habe ich jetzt auch schon wiederholt gehört. Wir haben uns heute für den 9. November (!!!) verabredet: "Die Päpstin". Lasse mich überraschen!

    @ all:

    Bin platt - was zum Dauerzustand wird. Irgendwie schlauchen mich die Lehrveranstaltungen ganz schön. Gestern 10 Stunden für heute vorbereitet, da ich absolut nicht im Thema war. war aber gut, so stand ich nicht total hilflos vorne. Ich glaube, es hat sogar völlig gereicht. :-D


    Bekomme zusehends Angst vor dem MRT-Termin am Freitag; habe seit einigen Tagen totale Schmerzen im medialen Gelenkspalt, wenn ich das Bein gestreckt aufsetze. Bislang war's ja nur die patellofemorale Symptomatik. *bibber*


    Hätte morgen eigentlich auch Termin beim Augenarzt gehabt (wichtige Kontrolle, vor 2 Wochen schon verschoben). Habe den Termin heute erneut verschoben; muss so viel für nächste Woche vorbereiten an Seminaren und am Freitag nachmittag/abend habe ich noch Weiterbildung. *sfz*


    Falle jetzt nur noch ins Koma. Oder erst essen? zzz

    Schöne Grüsse aus dem Seminarraum *:) Ich sitze hier shcon seit 7.40 weil man ja hier früh sein muss um einen Platz zu bekommen. Immerhin konnte ich noch frei wählen. Hier war um die zeit noch die Putzfrau zugange %-| Meine Güte, meine Prof fährt Jaguar und wir müssen mitten in der Nacht hier sein um einen Platz zu bekommen :-/ Toll. Na ja mal sehen was der Tag heute noch so bringt.

    @ melli:

    also wenn 7.40 bei dir mitten in der nacht ist... ich bin täglich um 7.45 in der uni. bis auf heute, da fang ich erst um 10 an.

    @ sonja:

    hast es noch geschafft was zu essen bevor du in komatösen zustand verfallen bist?

    @ juli:

    ich glaube defilée-aufnahmen der patella wären in deinem fall sinnvoller. bei mir hat man nachm release aufm mrt auch nix gesehen, denn das knie ist ja im mrt in streckstellung und die patella wunderbar zentriert. dass meine patella achterbahn gefahren ist hat man erst in beugung gemerkt, und sowas lässt sich leider nur durch defilée-aufnahmen sichtbar machen.

    @ jessica:

    hätte einen knorpelspezialisten in regensburg. würdest du bis da hin fahren oder ist dir das zu weit?


    hab zwar heut erst ab 10 uni, aber muss dringend noch anatomie lernen. bin heute nacht um halb 12 mit den authochthonen rückenmuskeln nicht mehr weitergekommen und hab beschlossen, erst zu schlafen und dann weiter zu lernen. das tempo in anatomie ist echt heftig. gestern die komplette rückenmuskulatur, am freitag dann bauchmuskeln, und am montag will er mit arm und handknochen anfangen :-o wir rotieren momentan alle weil keiner weiß, wie er das so schnell (und dann vor allem dauerhaft) in seinen kopf kriegen soll.


    wünsch euch nen schmerzfreien tag, meine semmeln sind grade fertig :)D


    lg astrid

    @ astrid

    Das ist ja sehr schön das du jeden Tag um 7.45 in der Uni bist. Ich nicht. Ich fahre nämlich 1,5h Stunden Zug, daher ist das schon volle Absicht wie das ist.


    Ich besitzt nur einmal die freiheit zu entscheiden wann ich anfange und wann nicht. Ist ja schön wenn man direkt neben der Uni wohnt, ich tue es nun mal aus finanziellen Gründen nicht und muss daher eine lange Anfahrt in Kauf nehmen und finde 8 Uhr daher sehr früh, denn dafür muss ich um halb 7 das Haus verlassen

    Hallöchen ,

    @ Sonja

    Er will mit der Heterophorie die ISG blockaden erklären . Aber ganz ehrlich , ich kann mir das damit nicht erklären und egal wem ich es erzählt habe ( Arzt , Optiker , Physio ) , niemand hat dem bisher zugestimmt . Und der Test kostet halt 45,- und wenn man dann eine Brille tragen müsste , bis man die richtigen Prismen gefunden hat , legt man wohl wieder locker 800,- oder mehr auf den Tisch . Geld was ich im Moment nicht habe . Grundlegend würde ich für die Gesundheit alles tun , aber dann muss ich schon von überzeugt sein , das es mich weiter bringt .


    Ich habe ein Reitsportgeschäft . Werde auch wieder in einem Reitsportgeschäft als Filialleitung anfangen .

    @ All

    Gibt eigentlich nicht viel Neues von meiner Seite . Rückenschmerzen , Knieschmerzen , Bauchschmerzen .


    Blutwerte bekomm ich morgen früh .


    Arbeiten macht gerade eigentlich Spaß , da doch schon viele kunden hier waren ! Hätten sich ja auch mal vorher hier blicken lassen können . Aber das ist Deutschland , gekauft wird , wenn es etwas günstiger gibt.


    Und schon ruft wieder die Arbeit .


    Bis später


    Sara