• Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.
  • Dieser Beitrag wurde gelöscht, Informationen über den Löschvorgang sind nicht verfügbar.

    War ja lange nicht hier und hab mir natürlich jetzt auch nicht alles durchgelesen.


    Bezüglich Behinderung und Medizinstudium.


    Also ich finde Bine und Sarahlein sollen es auf jeden Fall weiterhi versuchen, Ihr Studium durchzuziehen. Ich war auch sehr skeptisch ob es mit so einer Behinderung zu schaffen ist. Eben wegen der Famulaturen, der Pflegepraktikas usw. Aber warum soll man so einen Menschen diskriminieren und ihm Steine in den Weg legen? Ich weiss von der Uniklinik Ulm, dass dort mindestens zwei behinderte Ärzte angestellt sind. Ein Rollstuhlfahrer und eine Armamputierte Ärztin. In welcher Abteilung weiss ich nicht, aber das ist ja auch egal. Ferner kenne ich eine Medizinstudentin, die massive Probleme mit beiden Schultern hat. An der einen hat sie schon die zweite Prothese und die andere ist massiv instabil und trotzdem klappts mit Studium und Praktikum. Ich ziehe vor jedem meinen Hut, der sich nicht unterkriegen lässt und versucht seinen Weg zu gehen.


    Habe da ja selbst auch so meine eigenen Erfahrungen gemacht und gebe selbst auch nie vorschnell auf.


    Sahralein und manch anderer weiss, was ich meine.

    Sarahlein

    falls Du ärztetechnisch oder auch aus einem anderen Grund mal in München oder Regensburg bist, kannst Du gerne einen Übernachtungszwischenstopp bei mir einlegen. Bist jederzeit willkommen.

    guten morgen


    da ist man mal nen tag nicht online, und schon bricht hier wieder die welt halb zusammen.

    @ sarah:

    ich weiß nicht, ob ich gratulieren soll, oder ob das angesichts der situation nicht zu ironisch klingt. aber ich für meinen teil finde, du hast die "richtige" entscheidung getroffen :)_

    @ sonja:

    auwei :°_ hat die frustschoki geholfen? bzgl OP: also alternative 2 finde ich nicht gut, bis juli gar nichts zu machen kommt mir jetzt ein bisschen wie verschenkte zeit vor. OP schon am donnerstag kann überstürzt wirken - musst du wissen wie sehr du dem doc und seinen entscheidungen vertraust, ob du dich auf so eine hau-ruck-aktion einlassen kannst und willst. ansonsten bleibt nur alternative 1 übrig, pfingsten das rechte, und im juli dann das linke. aber anders gefragt - hältst du die schmerzen im linken knie noch weitere 4 monate aus? keine leichte entscheidung.

    @ maravilla:

    ich weiß nicht mehr wers geschrieben hat, aber ich kann mich nur anschließen. solang du mit uns vernünftig redest, hast du auch jedesmal ne vernünftige antwort bekommen ;-) und das wird auch so bleiben. dennnoch behalten wir uns vor, dir zu sagen, wenn du unserer meinung nach mal wieder übertreibst oder dich in ne fixe idee verrennst.

    @ melli:

    ich glaub an diese physio tortur musst du dich gewöhnen, meiner hat mich da mal n halbes jahr mit gequält weils einfach nicht besser werden wollte. diese verhärteten muskelansätze, grad in der kniekehle, sind wohl leider ne sehr langwierige sache. mir blühts wohl auch wieder, physio hat gestern nur mal kurz hingefasst und es war keinesfalls angenehm ;-D


    bei mir gehts immer noch tag für tag ein stück aufwärts :-D schwellung gleich null, quadriceps lässt sich schon wieder "sichtbar" anspannen, es reicht sogar schon wieder um das bein im gestreckten zustand anzuheben :)^ die schiene ist echt gewöhnungssache. solang ich das knie bewege ist die welt in ordnung, aber längere zeit sitzen mit dem ding am bein ist der horror. hoffe, das wird noch besser wenn montag die fäden rauskommen. wenns so bleibt, hab ich die ersten beiden wochen im semester ein echtes problem. naja gut, das hab ich sowieso. mit meinen 1,75m und ner schiene auf 60° begrenzt in unseren miniaturhörsälen, frag mich ja echt wie ich da sitzen soll. bleibt wohl nur randplatz ergattern ;-D werd jetzt erstmal frühstücken :)D


    lg astrid

    @ Astrid

    Cool das es so gut heilt bei dir :)^ Ich will mich dadran aber nicht gewöhnen, das ist doch aua ]:D und vor allem voll unfair, mitten im Satz wird man von so nem fiesen Schmerz überrumpelt und auch noch rausfordernd dabei angegrinst ]:D Ich brauchte erst mal 2 Sekunden um meinen Satz wiederzufinden ;-D


    Was habt ihr denn heute alle vor? Ich will hier später mal meinen Teil der Hausarbeit fertig schreiben, und dann an meinen beiden Mitstreiterinnen weiterleiten,die sollen dann ergänzen. Ansonsten regnet es heute immerhin mal nicht, nachdem ich gestern 2x nass geworden bin %-|

    ohja, das tut scheiße weh, ich weiß. wir warn irgendwann schon soweit, dass pasqual selbst schon ganz traurig geguggt hat, weil er mich so quälen "musste", dem hats irgendwann ehrlich leid getan, aber es hat halt leider immer geholfen.


    hm ich hatte 3 tage strahlenden sonnenschein und lag jeden mittag im bikini im garten 8-) gestern abend hats dann gestürmt und gewittert, und heute ists ein sonne-wolken-mix, mal schaun wie kalt es ist. gestern hatten wir 24°. vielleicht mach ich heut mal wieder nen abstecher zum pferd, aufräumen wär dringend mal angesagt^^ und ansonsten mal schaun, was meine eltern so vorhaben. habe mich noch nicht wieder ans autofahren gewagt, wollte erstmal warten bis die fäden raus sind o:)

    @ Astrid

    Ich kann noch nicht mal sagen ob es hilft, weil ich es ja nicht gemerkt hätte wenn er das nicht plötzlich beanstandet hätte. Ich dachte da wäre allen in Ordnung :=o Schäbbig ist es auch wenn man fragt was machst du da, und als Antwort kommt das wirst du gleich merken ]:D


    Sag mal wie ist das mit Sonne, wenn es hier mal wieder schön wird, werde ich mich bestimmt in kuzer Hose in den Garten setzen, was mache ich denn mit den Narben? Sonne soll da ja eigentlich noch keine dran, oder?