eher im arbeitsstress... frühschicht, spätschicht, physio, zwischendurch noch so tolle sachen wie "berufsfelderkundung", jetzt dann am wochenende wieder frühschicht. meine eltern haben mich auch schon dran erinnert, dass ich doch nächste woche geburtstag hätte. selbst der is is im arbeiten und dem restlichen privaten chaos in dem ich momentan stecke irgendwie untergegangen. drum gibts momentan so wenig von mir.


    hoffe eure kniechen lassen euch halbwegs in frieden!


    lg astrid

    @ Astrid

    ich glaube rar wollte uns damit sagen, dass hier mittlerweile kaum noch was los ist und man manchmal das Gefühl bekommt, es interessiert eh niemanden... und auch niemand mal fragt wenn sich jemand länger nicht gemeldet hat :-( Mag auch sein ,dass nur ich das Gefühl habe...deswegen schreibe ich hier auch nicht mehr so oft...

    also ich für meinen teil hab grad so viel um die ohren, dass ich nur sporadisch mal reinschaue und überhaupt keinen überblick mehr habe wer wo welche baustelle hat.


    der faden ist 3einhalb jahre alt, von den "gründungsmitgliedern" sind noch sarah und ich übrig wenn ich das richtig sehe. ich kann verstehen wenn sich sowas irgendwann mal totgeschrieben hat, ihr nicht?


    wünsch euch nen schönen abend


    lg

    Das hat mit totschreiben wohl eher weniger zu tun. Es geht hier wohl eher um die Tatsache das es scheiß egal ist ob man was schreibt oder nicht, weil sich eh kein Mensch mehr darauf bezieht. Hier schreibt jeder nur noch über sich, dann kann man auch nen Blog schreiben.


    Und daher sehr veständlich das einige sich hier nicht mehr melden, ich schließe mich da im übrigen Sarah an. Dann brauch ich hier auch ncith schreiben wenn eh jeder nur von sich schreibt und es keinerlei INteraktion mehr gibt :=o


    Aber als totlaufen kann man sowas natürlich auch bezeichnen ...

    Ich bin ja noch nicht so lange dabei und klar finde ich es schade, dass hier gerade so wenig los ist.


    Aber: Ich habe extrem viel um die Ohren; mir sind aktuell meine Kontakte im echten Leben wichtiger und ich sitze bewusst weniger vor dem PC, sondern nutze meine karge Freizeit bewusster. Mich hat es irgendwann einfach frustriert festzustellen, dass der Abend vorbei ist und ich außer Internet nix gemacht habe.


    Und dann gibt es Dinge, die bspw. bei mir gerade relevant sind, die ich aber nicht so offen schreiben mag.


    Wünsche Euch allen ein schönes Wochenende!

    @ melli:

    es is klar dass du wieder gegen mich schießt, habe nichts anderes erwartet. aber wenn du dich sarah anschließt, dann packt euch doch mal an der eigenen nase, und schiebt es nicht nur auf andere dass hier nichts mehr läuft.


    ich hab den faden zwar mal ins leben gerufen, aber ich klinke mich auch gern komplett aus, überhaupt kein problem.


    ich für meinen teil sehe es eher wie sonja, bei mir is einfach vieles andere grade wichtiger, was in der öffentlichkeit aber nicht breit getreten werden soll.

    Hey, jetzt gehts doch ned gleich aufeinnander los. Es ist Urlaubszeit, viele sind dadurch eben nicht zu Hause und haben besseres zu tun, als im Urlaub ins Forum zu schauen. Manchmal tut aber auch ne Forumspause ganz gut. Ging mir auch schon so. Und oft gibt es aber auch Dinge, die man einfach nicht in einem Forum breit treten möchte. Klar ist es schade, wenn auf einen nicht eingegangen wird. Hab mir das letztens gedacht, als ich Bienes Beitrag bezüglich ihres Mannes gelesen habe. Aber manchmal hat man auch kein Bock irgendwas zu schreiben. Und ehrlich, warum muss ich über Wochen hinweg schreiben, dass mein Knie trotz OP immernoch irgendwo zwickt ohne dass irgendeine weitere Diagnostik gemacht wird? Andere schreiben woanders ziemlich viel über ihre Gesundheit und hier so gut wie garnix. Wundern sich aber, wenn man dann auch nicht drauf eingeht.


    Ich bin ja eh eher so die Mitleserin hier und tausche mich meistens kurz per PN aus, wenn ich der Meinung bin, das muss hier nicht her. Und schreibt man mal seine Meinung und die ist nicht feinfülig genug, wird man gleich von einigen "zerissen".


    Ich denke momentan ist bei den Leuten einfach die Luft raus. Egal aus welchem Grund. Der eine ist eben privat zu sehr eingespannt, der andere möchte eben nicht alles öffentlich breit treten. Jeder geht mit seiner Erkrankung eben anders um.


    Ich wurde im Softrockforum auch schon mehrfach per PM angehauen, wie es mir geht, warum ich in dem einen Thread kaum noch schreibe ect. Wenn es nix neues gibt, warum soll ich dann schreiben?


    Tom woher kommt diese Knochennekrose? Wusste garnicht, dass Du so ein junges Mädchen bist. (sorry, aber die Ironie konnte ich mir nach dem lesen des Links nicht verkneifen).

    biste aber neidisch, gell :)=


    keine Ahnung aber mein Doc sagte mir ich wäre stark gefährdet mit dem Durchblutungsstörungen, siehe meine Knie.


    Links die Tep, rechts jetzt ne OATS (13.04) und nun der rechte Fuss. Meine Mutter und meine Schwester hatten starken Sudek, meine Schwester seit 15 jahren, lebt nur noch mit hohen Morhpindosen. Da sagte mein Doc das ich eventuel auch einen Sudek bekommen könnte. Der Fuss wird sehr dick bis hoch zum Knöchel und tut ordenlich weh. Ich habe einen Entlasstungsschuh bekommen, damit geht es so einigermaßen. Durch die OATS schonung (12 wochen) kann es dazu gekommen sein....

    Huhu,


    wollte mich auch mal kurz melden.... In letzter Zeit ist es hier ruhiger geworden, aber gab es diese Wochen/Monate nicht immer, mal ist der eine mehr aktiv und dann wieder andere. Gerade im Sommer herrscht doch überall das Sommerloch und ganz ehrlich warum sollten wir die Zeit nicht draußen oder sonst wo verbringen. Das Schreiben soll doch hier keine Verpflichtung sein, sondern um sich mit anderen auszutauschen.... Sicher ist es blöd und es vergeht auch die Lust am Schreiben, wenn kein oder kaum ein Kommentar kommt, man weiß, dass es sicher nicht böse gemeint ist, sondern das zur zeit leider keine Zeit ist. Ich hab mich auch kaum noch gemeldet, bei mir gab es in den letzten Wochen nicht viel neues und dann war ich halt arbeitstechnisch auch eingespannt und echt froh, mal abends nicht vorm pc zu sitzen.... So hat halt jeder seine eigenen Gründe. Ich würde es halt sehr schade finden, den Kontakt mit euch zu verlieren.


    So dann wollte ich mich schon mal verabschieden, die Op findet zwar erst am Dienstag statt, aber morgen ist noch einmal arbeiten angesagt und das könnte wohl etwas länger dauern. :=o


    Liebe Grüße Annika

    @ annika:

    wünsch dir alles gute für die OP und dass sie den gewünschten erfolg bringt :)^ auch wenn dann erstmal ein langer anstrengender weg vor dir liegt.

    @ devil:

    danke, passender hätte ich es nicht ausdrücken können. sorry dass meine wortwahl morgens um 5.30 noch nicht die ausgefeilteste ist ;-)