@ rar:

    Wünsche ich Dir auch!

    @ Melanie:

    Bandscheiben müssen aber auch übel sein, v.a. wenn's ausstrahlt. Klappt es bei Dir arbeitstechnisch denn trotzdem einigermaßen?


    Das mit den Tränen und der breiten Palette aus Frust, Wut und Selbstmitleid kenne ich auch. Ich glaube, so ganz hört es auch nie auf, aber es wird besser/weniger.


    Mich frustriert, dass mein ewig leistungsbereites Umfeld ach-so-verständnisvoll reagiert <ironie off>. :(v

    Zitat

    Bandscheiben müssen aber auch übel sein, v.a. wenn's ausstrahlt. Klappt es bei Dir arbeitstechnisch denn trotzdem einigermaßen?

    Seit ich die Rückenprobleme habe arbeite ich nicht mehr. Zu Beginn durfte ich nicht und momentan will ich noch nicht, weil ich Angst habe das ich es zur Zeit noch schlimmer mache.

    Zitat

    Mich frustriert, dass mein ewig leistungsbereites Umfeld ach-so-verständnisvoll reagiert

    Die meisten sagen halt ach das bischen Knie, bzw. denken ist alles toll weil ich nicht humpele bzw. mich nicht beklage. Weh tut es aber trotzdem, mal mehr und mal weniger.


    Aber die allermeisten denke, ach das ist schon lange wieder in Ordnung. Merkt man auch an den Fragen, wie Physiotherapie. Gehst du da immer noch hin???

    @ Melanie:

    Oh ja, die tollen Kommentare bzgl. Physio... :|N :(v


    Mein Psycho-Umfeld meinte ja schon, ob ich das nicht mache wg. der Aufmerksamkeit. Daraufhin habe ich meinen Bekanntenkreis nochmals gründlich durchsortiert.


    Klar, ich integriere das in meinen Alltag... erzähle halt auch mal lustige Anekdoten (ja, ich hab' halt auch mal Spaß mit meinem Physio, den ich nach gut 7 Jahren auch gut kenne). Aber die blöden Sprüche verletzen echt. :-(


    Achja...

    Ich bin nicht böse drum weiter KG als Dauerverordnung zu bekommen, ich mag meinen Physio. Mir würde ohne ihn schon was fehlen. Aber der Tausch gegen heile Knochen wäre mir doch lieber und ihm glaube ich auch ;-D


    Aber was solls, er weiß das er mich bis zum Sankt Nimmerleinstag nicht mehr los wird, muss er mit leben und ich auch ;-D

    ;-D Ich bin jetzt offiziell die Patientin, die am längsten meinen Physio heimsucht. Der Patient mit Bechterew ist weggezogen.


    Mir geht's wie Dir: Ich mag ihn und nach ein paar Wochen ohne fehlt schon was. Aber heile Knochen hätte ich definitiv lieber. Und weniger Zeitstress durch die Termine.