laut der netten stationsärztin wäre das völlig unnötig, aberlaut prof.nicht,der ist froh das sie doch beantragtworden ist.mirist das wie gesagt auch lieber,weil ich ja sogut wie keine beugung habe,zudem auch immense schmerzen. ausserdem ist die klinikda wohl auch ganz nett, freu mich schon drauf.

    *piep*


    Ich habe gerade einfach nicht viel zu schreiben - bzw. das Chaos, was mich gerade beschäftigt, möchte ich nicht öffentlich breittreten. Bin auch diese Woche AU geschrieben wg. meinem Magen. :(v Lese viel, schlafe viel. Da passiert dann letztlich nicht viel! ;-)


    Und zu meinem Knie schweige ich einfach mal. Das unoperierte linke macht viel mehr Schmerzen als das schrottige rechte; ich hab' arge Probleme bspw. beim Kuppeln beim Autofahren. Aber was soll ich da machen? Habe nächste Woche einen Termin bei meinem Doc und lasse mir dann eine neue Verordnung für Rehasport geben - finde dann hoffentlich auch die Zeit, dahin zu gehen...

    Leider habe ich nicht immer Zeit hier zu schreiben. Aber dieses Problem haben sicher einige.


    Ich darf am Freitag nach Kassel fahren. 2003 hatte ich einen Unfall, bei dem ich mir im linken Knie mein VKB erneut gerissen hatte. Seit dem Streite ich mit meiner Unfallversicherung und jetzt darf ich eben mal wieder zu einem Gutachter fahren. Der letzte wurde vom Richter abgelehnt, da er einige Fragen, die mein Anwalt gestellt hatte, nicht beantworten wollte. Drückt mir bitte dafür die Daumen.

    @ Biene

    das mit deiner Katze kann ich verstehen. die vermissen einen arg wenn man so lange weg ist.

    @ all

    ich bin seit freitag wieder aus Mallorca zurück. 8 tage reichen auch. hab meins hatz und meine beiden katzen am ende ganz shcön vermisst.


    aber wenn ich mir hie rdas wetter so ansehe, dann möchteich am liebsten wieder zurück.


    das war so schön da. schon praktisch wenn man da gute freunde hat :-)


    hab jeden tag in der sonne gelegen un dim pool fleißig meine knieübungen gemacht. war da was das angeht fleißiger als hier zu hause.


    naja morgen gehts wieder zur Physio und sie wird erstmal staunen wie braun ich doch bin.


    selbst mein eienr bekannter auf mallorca konnte es nicht glauben das ich in bereits nach 2 tagen so dunkel war. :=o:=o:=o und nein ich habe kein klatsche und nicht 7,5std in der sonne gelegen........


    meinen knien gehts auch gut. tu mich nur schwer das sich da endlich mal des vastus mediales aufbaut. aber das dauert wohl

    na schau mal einer an, da kommen sie alles aus ihren löchern gekrochen ;-D*:)


    über meine knie würde ich mich auch am liebsten ausschweigen... das linke knie reagiert auf jede noch so kleine belastung mit schwellung , überwärmung und einmauerung. heute ist meine beweglichkeit z.b. groß geschötzt 0/25/45 , wenn überhaupt -.- und das rechte knie tritt auch in den komplett streik, die patella luxiert bei jeder kleinsten zuckung, meist nach innen , drum ist die orthese nun steif gestellt, hilft ja nix , ist zu gefährlich sonst *seufz* aber naja davon werde ich mich nicht runter ziehen lassen. ich konzentriere mich aufs anatomie lernen in voller vorfreude auf mein semester und einem wieder möglichst normalem leben :)


    meine erste sitzung bei meine psychotherapeutin verlief auch richtig gut! leider machen die da nur kurzzeit therapien in der ambulanz für studenten , bei mir ist aber etwas längerfristiges nötig um alles aufzuarbeiten!!! aber sie wird mich weiter vermitteln , und bis ich meinen platz habe wird sie mich betreuen. aber sie meinte , dass die gute kontakte zu den niedergelassenen haben und das mit dem platz kein problem wird, und da ich bis dahin ja trotzdem gut betreut werde ist ja alles gut!!


    liebe grüße und sagt doch wenigstens mal abunzu hallo ;-D @:)

    Huhu,


    find es auch sehr schade, dass es hier zur zeit etwas 'eingeschlafen' ist. Aber bitte berichtet weiter, bin immer neugierig wie es euch geht und was die Kniechen machen. Auch wenn ich nicht immer was schreibe, aber lesen tu ich schon. Zum Schreiben fehlt leider teilweise echt die Zeit, bin auch erst vor 15min von der Schule wieder gekommen.

    @ biene

    erstmal super, dass du die Op überstanden hast und alles gute für die Reha!!!! :)*

    @ kruecke

    drück dir ganz fest die Daumen, dass es dann auch bald mal einen Abschluss findet, find das scheußlich, dass immer alles so in die Länge gezogen wird.

    @ sonja

    das klingt nicht gut, hoffentlich geht es dir bald besser. :)*

    @ sarah

    ist der süß, wobei ich ja jedes ninchen nehmen würde :=o


    Und das mit der 2. Meinung ist bestimmt gut, vielleicht hat er wirklich noch eine gute Idee, was nun kurzfristig helfen kann oder damit zumindest der Zustand hält, auch wenn der zustand alles andere als gut ist.

    @ all

    So der Doc hat wohl endlich mit dem Physio gesprochen und ich erfahre nun wohl morgen wie es weiter geht oder auch nicht. Sonst hab ich gestern mal beim Training mitgemacht (einfaches Kraulschwimmen) gut mit Schmerzen hab ich gerechnet, wenn auch nicht so heftig. Dazu hat es aber jedes Mal noch schön geknackt und ich mein immer noch das ist die Patella. :-/ Denn selbst wenn es Verwachsungen sind, müssten die nicht auch die Bewegung einschränken??? Werd mir nun auf jeden Fall noch eine weitere Meinung einholen, bin mit meinem jetzigen Ortho nicht mehr wirklich zufrieden und Schaden kann es wirklich nicht.


    Ich werd mich morgen mal melden, was der Physio nun meint....


    Liebe Grüße Annika

    Hey Leute,


    meld mich auch mal wieder. Mir gehts eigentlich gut naja aber hab viele andere Probleme privat und mit mir selbst :|N naja kommen wir zu meinem Knie.


    Die Streckung meines Knies ist 0°, dass passt. Durch Üben komm ich glaub ich auf eine leichte Überstreckung. Ansonsten bau ich Muskel auf und da hat sich schon was getan. Durch einer guten Muskulatur entlastet man ja das Knie bis zu 30%. Mach jeden 2 Tag 3 Sätze auf der Beinpresse mit 15 Wiederholung mit 100kg. Rad fahr ich ja eh täglich und die letzte zwei Tagen war ich auf dem Crosstrainier für 30 min. mit der Kniebandage. Keine Schwellung kein Erguss. Das es nicht mehr das Knie ist wie es mal war das merk ich zwar noch aber das ist ja normal und in der Streckung auch nicht weiter so schlimm.


    Was mir sorgen macht ist meine Beugung. Wenn ich in die Beugung geh läuft es bis 110° gut und ab da 115° 120° fängts an Schmerzen Zwicken Zwacken usw. das Radfahren läuft auch nicht gut muss mich da erst einfahren oder den Sitz etwas höher stellen. Ansonsten muss ich Üben Üben um weiter zu kommen durchs Üben komm ich auf geschätzte 130° vll. mehr oder weniger aber passiv und nicht aktiv doch das hält sich nicht lange dann wirds wieder so wie vorher.


    Das hat dem Ortho auch Sorgen gemacht und er meinte ich soll 1 Monat intensiv üben und dann sehen wir uns wieder. Er meinte eine Beugung von 130° aktiv sollten es schon sein ich muss aber nicht beweglich wie ne Ballarina sein:-)(ist mir klar). Bin im Oktober wieder bei ihm. :-/


    Naja ansonsten wie gesagt täglich Fitnissstudio und ich freu mich schon auf die Schule nächste Woche:)z.


    mfg


    Maravilla

    Bei mir ist auch alles wie gehabt, habe meine Woche Kompaktseminar hinter mich gebracht und schreibe momentan an einem Lerntagebuch zum Thema Mehrsprachigkeit in Europa.


    Meine Röntgenbilder die der Orthopäde haben wollte habe ich auch endlich bekommen. Ansonsten habe ich dann nächsten Montag den Termin beim Ortho und den Kontrolltermin im MRT. Mal sehen wie das ausfällt, danach richtet sich dann ja auch wann ich operiert werde.


    Ansonsten sind noch Semesterferien, aber ich hab ab 27. noch einen Türkischkurs und danach im Anschluss direkt noch ein Kompaktseminar. Na ja mal sehen wie es wird.

    irgendwie herrscht hier gerade spätsommerpause.... :-(


    Morgen früh gehtslos,ich bin gerade am packenund weiss nicht so wirklich wie ich das alles mitnehmen soll....


    naja,dann wird halt mit mehr gepäck gefahren.


    LG

    Guten Morgen,

    @ biene

    lieber zu viel als zu wenig einpacken, ich nehme auch immer zu viel mit ;-) Alles Gute für deine reha!!! @:)

    @ melli

    dann hast du zur zeit aber auch gut zu tun....

    @ maggie

    schön, das du wieder da bist und das es so schön war und das mit dem Knie ist doch super und den rest schaffst du auch noch :)^

    @ sarah

    schön, dass die erste Sitzung bei der psychotherapeutin so gut verlief und weiterhin viel spaß beim anatomie.

    @ all

    So das war wohl doch nichts, also der Arzt hatte zwar einmal angerufen, aber da konnte mein physio nicht und nun hat er wie schon vorher oft angerufen, aber der Arzt meldet sich nicht oder hat keine zeit. Also doch nichts neues, machen wir halt weiter mit muskelaufbau. Und den rest mal abwarten, wie es nun mal weitergeht.... So ich muss nun gleich zur Arbeit und davor will ich noch ein wenig physik lernen, gestern abend ganz vergessen. %-|


    Liebe Grüße Annika