Guten morgen ihr Lieben. Ich bin vor ner Stunde hier im KH eingezogen. Ist ganz nett hier, soweit es im KH nett sein kann ;-D Bin bis dato alleine im 2-Bett Zimmer. Hab meinen eigenen Fernseher und meinen Laptop, also alles was ich die nächsten Tage zusätzlich zum glücklich sein brauche.


    Weiß gar nicht wofür ich so früh hier sein sollte, auf dem Plan stehe ich um 11 :-/ Chefarzt war gerade auch schon hier. Ein wirklich netter. Hat mir nochmal alles erklärt wie das hier so abläuft und hat mir ein fettes Kreuz aufs Knie gemalt ;-D In der Stunde soll ich mich dann so lngsam mal umziehen, hier liegt schon das sexy Hemd, die feschen Strümpfe und das schicke Netzhöschen ;-D Ja so fühlt Frau sich attraktiv und sexy ]:D


    Ansonsten scheinen die hier alle ganz nett zu sein. Mal sehen, CA hat mir jedenfalls schon mal ne gute Nacht gewünscht ;-D


    Ich wünsche euch allen einen schönen Tag.

    @ Astrid

    Viel Spass beim letzten Praktikumstag. Denk dran, nur noch Klausur und dann bist du fertig :)^

    Guten Morgen. Melde mich auch mal wieder.


    Werde ja am kommenden Montag operiert. Und was könnte einem besseres passieren, als eine Woche vor der Op von seinem Freund verlassen zu werden, mit dem man 2,5 Jahre zusammen war und auch schon bei ihm gewohnt hat??!! Es ist einfach nur alles sch... Könnte nur noch heulen Ich verstehe es einfach nicht. Vorallem weil wir uns nicht gestritten haben. So sinnlos. Jetzt bin ich wieder in mein "Kinderzimmer" eingezogen und habe meine ganzen Sachen mitgenommen. Mein Zimmer und das ganze Haus sehen jetzt aus, als ob eine Bombe eingeschlagen hätte. Weiß einfach nicht wohin damit und habe dazu auch keinen Nerv. Als ob man sonst keine Probleme hat. Ach das Leben und vorallem das Jahr 2010 ist doch einfach nur bescheuert. Mag echt nicht mehr. Naja, da muss ich jetzt durch.


    Sorry, dass ich jetzt nicht auf euch eingegangen bin. Werde ich nach holen.

    @ Melli:

    alles gute für die Op. Denke an dich.

    @ Jessica

    Das tut mir leid. Ist aber auch ein doofes timing. Aber vielleicht besser so als wenn er dir im KH gesagt hätte das Schluss ist. Lass dich mal drücken. Sowas ist immer extrem scheiße. Aber einen passenden Zeitpunkt gibt es für sowas wohl nicht

    Hallo ihr alle!


    Hab die letzten paar Tage mal damit verbracht hier ein bisschen rumzulesen (alles ist bei 830!!! Seiten Faden für Knieverzweifelte natürlich nicht zu schaffen).


    Ich hab mir vor 2 Jahren im linken Knie beim Handball das VKB gerissen, dann im Aug 08 die KB Plastik gehabt. Seitdem hab ich aber immernoch große Probleme, mach fleißig Muskelaufbau, was aber nix bringt und war jetzt mal wieder bei nem Arzt. Raus kam, links der Knorpel unter der Kniescheibe komplett weg (bei der KB-OP war er noch völlig intakt!), möglicherweise steht die Schraube zu weit ins Gelenk rein und hat vllt so den Knorpel weggerubbelt. Rechts, wo ich auch schon ewig Probleme hab, fängt das Problem mit dem Knorpel jetzt auch an. Mein Orthopäde meinte jetzt, er könnte das Problem mit der Schraube in ner Athroskopie lösen, aber das Knorpelproblem hab ich dann immernoch und da kannman ausser Muskelaufbau nicht viel mehr machen.


    Ich bin 23 und hab echt keine Lust, mich damit abzufinden, dass ich halt einfach keinen Sport mehr machen kann (nicht mal wandern geht).


    Da muss es doch möglichkeiten geben auch bei Knorpelschäden, oder?


    WÜrde mich sehr über Ratschläge/Erfahrungen dazu freun...


    Ansonsten allen anderen hier gute Besserung, für anstehende OPs viel Glück und schmerzfreiheit!


    Lg!

    @ katkatkat:

    herzlich willkommen in unserer illustren runde! wie ich sehe kommst du aus nürnberg. würdest du denn bis regensburg fahren? da wüsste ich einen richtig guten knorpelspezialisten (bin selbst seit anfang 08 bei ihm in behandlung).


    aber wirklich viel kann man nicht machen, grade bei schäden hinter der kniescheibe ist es extrem schwierig. es gibt zwar die möglichkeit, knorpel zu transplantieren, aber das macht man bei großflächigen schäden eher selten, und hinter der kniescheibe ist das auch ne ziemlich bescheuerte stelle. du wirst dich über kurz oder lang wohl mit dem gedanken künstliches knie anfreunden müssen, auch wenn das in unserem alter (bin 20) natürlich keine schöne aussicht für die zukunft ist. ich kann dir nicht allzuviel hoffnung machen, ich kann nur sagen, wenn einer helfen kann, dann der. sag bescheid ob du interesse hast, dann schick ich dir die kontaktdaten per PN.


    lg astrid

    Danke Melli. Ich hoffe dir geht es jetzt den Umständen entsprechend gut.


    Tja es sind halt Männer. Finde so ein Verhalten sehr feige, vorallem wenn man sich nie groß gestritten hat und ein absolut friedlicher Mensch ist. Naja, es ist halt momentan alles bescheiden und dazu kommt noch Ärger mit der KK, weil bis jetzt noch nicht geklärt ist, ob sie die Kosten für die Op übernehmen.


    Also alles ziemlich ätzend zur Zeit. Kann gar nicht glauben, dass es mal wieder besser werden soll.

    @ sun_shine:

    jap, am 16.3. ists bei mir soweit. mal wieder. naja, ich weiß, dass es notwendig ist, auch wenn ich die OP ja am liebsten noch weit hinausgezögert hätte.

    @ melli:

    na schon wieder wach? alles gut überstanden? wie gehts dir?

    @ jessica:

    ach du sch*** :°_ ist natürlich ne blöde situation, als hättest du nicht schon genug um die ohren, aber andersrum kann ich melli nur zustimmen, besser so, als wenn ers dir erst im KH gesagt hätte, oder? so hast du ja noch die möglichkeit, deine sachen aus eigener kraft zu holen und zu verräumen, nach der OP wärst du womöglich drauf angewiesen gewesen, dass ers dir bringt, ist ja auch doof. wünsch dir viel kraft für die nächsten tage! :)*

    Juhu ich lebe noch oder wieder oder wie auch immer ;-D Ging alles ganz zügig heute morgen. Um kurz vor 11 runter. Im Vorbereitungsraum waren die alle soo lieb und der Anästesist war auch ein ganz drolliger. Irgendwann hat sich alles nur noch gedreht und der Doc meinte nur noch träumen sie was schönes, vielleicht vom Urlaub oder so. Danach war dunkel ;-D Okay aufwachen war nicht so der Knaller. Hab ziemlich geheult weil das Knie so weh getan hat, lag wohl daran das die gerade dabei waren den Strumpf und danch die Schiene da dran zu bauen. Hab dann aber ne schöne Dosis Dipi bekommen und dann war auch gut. War auch nur ne halbe Stunde im AWR. Reingekommen bin ich um 11.50 und abgeholten haben die mich schon um 12.20 oder so.


    Die kümmern sich hier auch total lieb um mich, nicht so wie 2007 nach der Bauch OP. Hier hat man mir schon umziehen geholfen, ist mit mir Zur Toilette gegangen, hab Mittagessen bekommen. Mir geht es soweit eigetlich gut. Ja gut Knie tut ein bsichen weh, da lass ich mir gleich was geben und wenn ich es versuche nen mm zu bewegen tute s innen wahnsinnig weh. Aber der Chefarzt war vorhin mal hier und der meinte das liegt an der Drainage. wenn die raus ist geht es besser :)^


    R. kommt glaube ich morgen habe ich so im AWR mitbekommen, keine Ahnung ob sich hier noch jemand blicken lässt heute- Auf jeden Fall meinte der CA heute morgen, mit R. hab ich nen Profi, da soll ich mir mal keine gedanken machen und vir der Nakose wollten die wissen wie ich denn zu R. gekommen bin wo ich ja nicht aus Bochum komme. Als ich meinte eigentlich bin ich bei S. aber das war ne Empfehlung, meinte die nur. Jaaaaa ganz viele Patienten kommen auf Empfehlung ;-D


    Ja da hat Frau Dr. Sarah gut empfohlen :)^;-D


    So ich muss jetzt erst mal die ganzen Fragen beantworten ob ich noch lebe ;-D Hach ich bin so glücklich das ich es hinter mir habe :)z

    @ Melli:

    Klasse das alles so schnell ging. Jetzt hast du es hinter dir und das ist die hauptsache. Jetzt musst du nur wieder schön gesund werden, aber das schaffst du. wünsche dir auf jedenfall gute Besserung und das alles schön verheilt und das du natürlich nicht so große Schmerzen hast.

    @ Astrid:

    Danke für die aufmunternden Worte. Ja da habt ihr Recht. Lieber jetzt als später. aber ich verstehe es halt nicht. Es hat alles perfekt geklappt, wir haben uns super verstanden, total viel miteinander erlebt und uns so gut wie nie gestritten und wenn, dann nur wegen Kleinigkeiten.


    Ich hoffe einfach das es besser wird und das mein Knie besser wird. Vllt wollte er ja nur keinen Krüppel. Ok er hat mich auf Krücken kennengelernt:-) Naja, jedenfalls alles doof und vorallem nachts ist es echt am schlimmsten. Aber wie heißt es so schön: Zeit heilt alle Wunde.


    Wünsche euch allen einen schönen, schmerzfreien Abend!

    Hallo nochmal


    schön zu hören, dass es Melli bessergeht, gute Besserung weiterhin!

    @ Astrid:

    danke für die schnelle Antwort! Wäre dankbar auch für den Kontakt von dem Arzt in Regensburg...für meine KB damals war ich au in München. Naja, ist ja nicht so, dass ich wieder leistungsmäßig Sport machen will, aber zumindest halt in den Ferien mal paar Tage wandern gehn und so, da mag ich mich grad echt nich mit abfinden, dass das nich geht. Und ok, wenns im linken Knie schon im Eimer is, und man schon sieht, dass es rechts jetz auch anfängt, kann man da nichts machen?:-( Was wird bei dir denn gemacht? Hast du auchn Knorpelschaden?


    LG


    Kat

    hey


    ich habe das problem mit 10 jahren gekriegt ( jetzt bin ich mittlerweile 14 )da ist meine knie scheibe beim sportunterricht rausgerutsch und dann halt beim arzt gewesen und dan ist es öfter passiert dann wieder arzt.


    Und vor einen Jahr wurde ich opperiert (habe das an beiden knien) meine bänder gerraft und knorpel geglättet. Die ärtzte haben gesagt dann kann mir das nicht mehr passieren.Nach der opperation musste ich eine schine tragen und mit Krücken laufen.


    Nach einen halben jahr ungefähr ist es wieder raus gerutscht (das opperierte) und das war das erste mal nach der opperation das tat so heftig weh.


    und seit dem rutscht es immer wieder raus und ich darf kein sport machen.


    Und die ärzte sagen ja das konnten wir vorher eig schon wissen das mein gewebe sich wieder zurückbildet.


    Jetzt soll ich noch 2 mal operiert werden die ärzte sagen die haben da so eine neue methode die wollen mein schienbein nach innen drücken und noch irgendwas anderes machen... aber wenn es bei der ersten op nix gebracht hat vielleicht bringt es jetzt ja auch wieder nix und davor habe ich angst. und jeden tag meistens immer schmerzen zu haben und so ....


    vivi*:)


    j

    @ katkatkat:

    schau mal in dein postfach ;-) ach ja das hab ich jetz vergessen, bei mir wird ne offene mediale raffung zur stabilisierung der kniescheibe gemacht. knorpel ist wohl mindestens 2.gradig geschädigt, genaues ausmaß lässt sich erst in der op feststellen.

    @ viivii:

    ganz ehrlich, lass bitte die finger von solchen Operationen! du bist mitten im wachstum - und die ärzte wollen dir die knochen brechen und neu zusammenschrauben, wobei der erfolg des ganzen in den sternen steht :(v über so eine OP kann man nachdenken, wenn du ausgewachsen bist, und selbst dann muss man die risiken wirklich genau gegenüber dem nutzen abwägen. aber in deinem alter halte ich so einen eingriff für absoluten irrsinn. hol dir bitte noch weitere meinungen ein!

    @ melli:

    schön, dass du alles gut überstanden hast!

    @ sarah:

    na süße wie gehts dir? meld dich mal wieder! habt ihr schon ne lösung gefunden?

    @ jessi:

    ist natürlich schwer wenn man so gar keinen grund für die trennung sieht :°_ aber wenn er genug hatte von deinen knien (was ich ja ziemlich mies fände) dann wärs wohl in zukunft auch schwierig geworden für euch, denn ich glaube, topfit werden wir alle nicht mehr. unsere partner müssen halt damit leben, dass wir keine top-athleten sind. (vll bin ich ja deswegen seit 2 jahren single?) kopf hoch, auch wenn der hals dreckig ist ;-) (sagt mein papa immer).


    so, ich werd jetzt mal ins bett, ab morgen gehts ins physik-repetitorium %-|%-| in der hoffnung, dass es den stoff etwas klarer macht, bis zur klausur in eineinhalb wochen....


    wünsch euch ne schmerzfreie nacht!


    lg astrid

    Guten Morgen,

    @ astrid

    dann mal viel Erfolg bei Physik, vielleicht kommt der aha-Effekt noch und dann ist alles nicht mehr ganz so übel. Immer dran denken, Physik ist nur Logik --> das durfte ich mir am wochenende von meinem papa anhören und ich hab es nun auch verstanden....

    @ vivi

    ich kann astrid nur zustimmen, knöcherne Eingriffe bitte erst, wenn du wirklich ausgewachsen bist. Würde mir auf jeden Fall noch weitere Meinungen einholen, ob man zurzeit noch etwas machen kann durch eine Op. Woher kommst du denn? Weil vielleicht haben wir ja hier einen Doc aus deiner nähe...

    @ katkatkat

    Herzlich Willkommen bei uns @:)

    @ jessica

    das tut mir echt leid :°_, als wenn du nicht schon genug um die Ohren hättest, vorallem das du keinen Grund kennst, da machst dir bestimmt noch mehr gedanken....

    @ sarah

    wie geht es dir?

    @ all

    Was auch immer mein Knie hat, aber mich um 5 Uhr wegen Schmerzen zu wecken, ist echt mies. Frag mich echt, wodran das nun wieder liegt, hatte mich schon innerlich gefreut, dass ich seit ein paar Tagen endlich wieder durchschlafen konnte und nun kam wohl die Rache, weswegen auch immer. Doch nicht vom am Schreibtisch sitzen, weil was anderes habe ich nicht gemacht, dass ist doch alles mist.


    Und dann heute Abend noch eine Klausur schreiben für die eigentlich noch gar nichts gemacht habe, also heute in der Mittagspause noch schön lernen und Physik dann morgen, da hab ich wenigstens was am Wochenende gemacht, nur eigentlich wollte ich abends noch lernen, nur wenn ich nach 12 Stunden wieder nach Hause komme, dann geht eh nichts mehr in den Kopf rein. %-|


    So werd nun mal aufstehen und dann gleich zur Arbeit fahren....


    Liebe Grüße Annika

    Guten morgen. Ich bin schon seit ner halben Stunde wach. Habe auch nur Etappenweise geschlafen. Zum einen tut jedes bewegen des Beines weh und zum anderes kann ich mit dieser Monsterschiene nicht anders liegen als auf dem Rücken, hab also immer so 1,5h gepennt und war dann wieder wach und bin zur Toilette gekrückt.


    Bin gestern abend noch in ein anderes Zimmer verlegt worden, da die das andere für nen septischen Patienten gebraucht haben. Hab jetzt ne nette Mitpatietin ist letzte Woche von Dr. W. operiert worden und hat ne Teilrprothese im Knie bekommen. Die freut sich schon heute mal R. zu sehen, den kennt sie noch nicht. Sie war nur einmal in der Praxis da allerdings bei W. ;-D


    Ich freue mich wie verrückt auf die Visite. Erstens will ich die Drainage raus haben und zweitens endlich meine Strumpfhose anziehen. Man sie Strümpfe schneiden sowas von ein, ich hab den rechten schon bis zum Knie runtergezogen, nur der linke geht ja nicht und außerdemist da noch ein Verband mit drum %-|Das kann man alles weg und ich will das Knie sehen ;-D

    @ Astrid

    Viel Erfolg, du schaffst das schon

    @ viivii

    In deinem Alter würde ich da auch nicht sowas schweres machen lassen. Und vor allem erst mal eine zweite oder dritte Meinung, gerade bei so heftigen Sachen.

    @ Jessica

    Danke für die guten Wünsche. Ich hoffe das die Schmerzen gleich deutlich besser werden wenn die Drainage raus ist. Viel gefördert hat sie nicht, sind nur 40ml drin, aber besser in der Flasche als im Gelenk ;-)

    Soo, Drainage ist gezogen worden und ich hab endlich meine Strumpfhose an. Ich hätte vor 14 Tagen ja nicht gegalubt das ich mich mal so freuen würde diese Strumpfhose zu tragen ;-D Man ist die bequem im Gegenteil zu den Strümpfen.


    heute morgen war ein Assistenzarzt da und der Chefarzt auch noch. Beide sehr zufrieden. Knie sieht gut aus, bisken geschwollen, aber nicht übermäßig :-) Na ja die meinten heute beide das ich ggf. Dr. Rosenthal stimmt dem zu, dass ich heute Nachmittag nach Hause darf ;-D Mal sehen was R. dazu meint. Ich will den auf jeden Fall fragen ob die Schiene ab kann, die stört mich massiv und die rutscht immer bis ganz auf den Fuss runter >:(

    sarah hat sich grad gemeldet. gleich kommt wohl jemand zum rolli ausmessen. der muss aber noch von der KK genehmigt werden, kann also leider noch dauern bis sie aus dem KH kommt. ich schließ mal daraus, dass sie zum rollstuhl doch keine alternative mehr gefunden haben.



    @ melli:

    hast du ne mecron dran?

    @ annika:

    die erleuchtung lässt nach wie vor auf sich warten... hatte ja heute den ersten tag repetitorium, haben 8 aufgaben zu mechanik gemacht. mit formelsammlung gings, aber die darf ich ja in der klausur nicht verwenden :(v werd mir die heute bearbeiteten aufgaben jetzt gleich nochmal einverleiben...

    @ Astrid

    Ich habe dieses charmante Monster an meinem Knie http://www.breg.com/knee-bracing/post-op/t-scope.html


    Leider rutscht sie. Der CA war gerade nochmal da, hab dem mein Leid geklagt, der meinte nur ganz charmant, das liegt an der Konfiguration meines Beines ;-D


    Ähm ja ich hätte es jetzt anders genannt, aber wir meinen das selbe ]:D


    Ich soll halt R. fragen ob ich mch davon evtl trennen darf, ich soll ihm halt sagen ich bin auch brav und beuge nicht. Was ich eh nicht kann, denn mein Oberschenkel fängt bei Anspannung sofort unkontrolliert an zu zittern >:(


    Ist das eigentlich normal das alles mega anstrengend ist. Selbst zum Klo gehen. Wenn ich wieder im Bett liege fühle ich mich wie nach nem 100m Sprint >:(

    @ melli:

    ich glaub die krasse erschöpfung kommt von der narkose. mir gings nach meinen vollnarkosen die ersten tage auch immer so. gibt sich aber wieder. warum darfst du nicht beugen? mir wurde nach den release eingebläut, so schnell wie möglich wieder volle beugung. (beim zweiten release war das nach 4 tagen^^) wurde denn auch noch was am knorpel gemacht?