Fahrradsturz auf Schulter/Oberarm

    Hallo Zusammen,


    Bin am Sonntag mit dem Mtb gestürzt und hart auf dem rechten arm/Schulter gelandet.


    Orthopäde hat röntgen Aufnahmen gemacht, nix zu sehen.


    Beim mrt war ich heute, den Befund bekomme ich aber wohl erst nächste Woche.


    Ich kann seit dem sturz den Arm garnicht mehr aus eigener Kraft anheben, nur wenn ich ihn mit dem anderen Arm trage und dann allerdings mit höllischen Schmerzen, die Anfangs erst an der unteren Schulter, jetzt aber eher am Oberarm sind (auch in Ruhe).


    Ibo 800 bringen absolut garnichts.


    Hat jemand nen Tipp, was es sein könnte?


    Ich hoffe ja, nur eine Prellung, aber die Schmerzen werden jeden Tag schlimmer.


    Lg

  • 4 Antworten
  • Hyperion

    Hat den Titel des Themas von „Fahrradsturz auf Sdhulter/Oberarm“ zu „Fahrradsturz auf Schulter/Oberarm“ geändert.
    • Neu

    Hallo,


    ja, der Befund ist nun da.


    Habe eine nicht dislozierte Fraktur des Tuberculum Majus, Knochenmarksödeme, Weichteilödeme, entzündete Bizepssehne und eine Schleimbeutelentzündung.


    Behandelt wird konservativ, trage eine Orthese und mache Physio.


    Ich hoffe es verheilt alles auch ohne OP und es bleiben keine Einschränkungen zurück.


    LG

    • Neu

    ich hatte ähnliche Folgen nach einem Sturz mit dem Mtb. ES heilte alles ohne OP, aber es zog sich ewig. Also hab Geduld. @:):)*


    Auch heute, gute 4 Jahre später hab ich hin und wieder Schmerzen in der Schulter, aber ich hab sonst keinerlei Einschränkungen