Großzehenstrecker-Atrophie bzw. Verletzung

    Hallo zusammen,

    mir ist aufgefallen, dass ich an meinem linken Fuß auf dem Fußrücken eine Art knöchernen Knubbel habe, der deutlich tastbar ist und auch den Umriss des Fußes in der Seitenansicht bestimmt.

    Komischerweise habe ich den rechts nicht so ausgeprägt bzw. liegt hier der lange Großzehenstrecker darüber und verdeckt diesen.

    Am linken Fuß sieht es so aus, als wäre der Muskel bei diesem Höcker "unterbrochen" oder so, man kann ihn nur vorher bzw. weiter Richtung Zeh gut erkennen, und man kann ihn auch drüber schieben, dann merke ich wie er über diesen Knochen rutscht.


    Ich habe beidseits Knick-Senkfüße, aber irgendwie macht immer nur mein linker Fuß Beschwerden.

    Kann das eine Atrophie des Großzehenstreckers sein?

    Die Funktion ist ja noch gegeben, kann meine Zehe(n) anziehen, ohne Probleme sowohl links als auch rechts, wobei ich dabei links manchmal leichte Schmerzen hab an der Großzehenwurzel.

    Ich werde irgendwie nicht schlau daraus. Es sieht manchmal fast so aus, als wäre das ein Knochen den es rechts gar nicht gäbe, jedenfalls kann man ihn links deutlich sehen und ertasten und rechts scheint er verborgen zu sein.


    Vielleicht weiß ja jemand von Euch Rat, bin für alles dankbar.


    Viele Grüße*:)

  • 2 Antworten

    Noch ein kleiner Nachtrag: Bin 23 Jahre alt und männlich, treibe zur Zeit (leider) wenig bis gar kein Sport, Verletzungen am Fuß hatte ich bisher keine.

  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen