innenmeniskopathie

    Hallo liebe Leser,


    habe seit langem Knieprobleme, wurde vor einiger Zeit mit einem MRT untersucht, folglich wurde oben genanntes Krankheitsbild festgestellt.


    Muß bald in die Ambulanz, ins Krankenhaus, dort wird mir der Eingriff gemacht.


    Der Eingriff soll so ablaufen das ich am gleichen Tag das Krankenhaus wieder verlassen kann.


    Hat einer schon soetwas mitgemacht und welche Erfahrung kann Er/Sie berichten.


    Wünsche noch einen schönen Tag

  • 1 Antwort

    schau mal hier rein


    http://www.med1.de/Forum/Orthopaedie/440827/


    nach der op kannst du wieder nachhause gehen wenn dein kreislauf ok ist. anschließend musst du ein paar tage mit krücken rumlaufen, dass ist sehr wichtig. zuhause schonen, das knie 3x täglich für 15 min kühlen.


    die fäden werden meistens nach 10 tagen gezogen.


    nach ca 2 wochen ist das knie einigermaßen belastungsfähig für die arbeit. bis aber alles 100% verheilt ist dauert es 3-4 monate.


    schwer heben und tragen, auf dem knie rumknien solltest du erst nach 3 monaten ausführen.


    du musst immer bedenken nach der op, auch wenn du von außen nichts siehst und evtl keine schmerzen hast ist es wichtig mit krücken zu gehen bis der arzt sagt du brauchst sie nicht mehr. viele unterschätzen das und meinen gleich nach der op ohne krücken herumlaufen zu müssen.


    gruss