Ischias, Piriformis oder was ganz anderes?

    Hallo,


    vielleicht ist hier jemand der sich damit auskennt.

    Es fing vor ein paar Wochen an in der rechten Wade weh zu tun. Hab ich mir erstmal nichts bei gedacht.

    Nun haben sie die Schmerzen ausgebreitet.

    Leiste, Hüfte, Gesäß, hinterer Oberschenkel, unterer Rücken, mitunter auch die Flanken und der Unterbauch, weiterhin die Wade manchmal sogar der Fuß und ein Spannungsgefühl der Kniescheibe im sitzen.

    Oftmals hab ich das Gefühl es brennt in der Leiste/Hüfte/Gesäß.

    Schmerzmittel schlagen nicht an.

    Zwischendurch hab ich schon an eine Mehretagen Thrombose gedacht, das jedoch schnell verworfen, da hätte man wohl noch andere Symptome.

    Die Schmerzen sind auszuhalten, manchmal sogar nicht wahrnehmbar.

    Im liegen und sitzen meist schlimmer als beim gehen und stehen.

    Ich hab verschiedene Dehnübungen ausprobiert. Je nach Übung zieht es stark im Gesäß oder im hinteren Oberschenkel.

    Evtl ist hier jemand der mir Tipps geben kann was ich dagegen unternehmen kann.

    Beim Facharzt nen Termin kriegen ist ja auch immer so'n Ding. Zumal ich gar nicht wüsste wohin.

    Sorry für den langen Text

  • 11 Antworten
    Hyperion schrieb:

    Bandscheibenvorfall ausgeschlossen?

    Es ist bisher weder irgendwas aus noch eingeschlossen.

    Hab mir eben mal was darüber durchgelesen. So schlimm wie es da beschrieben ist, sind meine Probleme nicht.

    Du kannst dich erstmal an deinen Hausarzt wenden. Wenn der sagt ist kein BSV kann man Übungen machen.

    Versuche den Bereich zu wärmen. Mehrmals am Tag Körnerkissen und heiße Dusche drauf.

    Hyperion schrieb:

    Du kannst dich erstmal an deinen Hausarzt wenden. Wenn der sagt ist kein BSV kann man Übungen machen.

    Versuche den Bereich zu wärmen. Mehrmals am Tag Körnerkissen und heiße Dusche drauf.

    Da war ich letzte Woche. Hat Blut und Urin für schnelltests abgenommen um dieses und jenes auszuschließen.

    Hat nur gesagt ich soll für ne Woche 3 mal Ibu am Tag nehmen.

    Ich würde zum Arzt gehen, ich hatte vor Jahren Piriformis und ja das kann auch brennen. Ich habe es wie du zuerst ignoriert und es wurde immer schlimmer, ich bin sogar am Wochenende zum hausärztlichen Notdienst gegangen weil ich nicht mehr wusste wo ich mich lassen sollte. Dort bekam ich Spritzen aber auch die halfen nicht, erst als mir mein Hausarzt Cortison gespritzt hat ging es mir besser, aber hat im Gegensatz zum Notdienst das Mittel nicht nur an eine Stellt gespritzt sondern an mehreren Stellen verteilt. Zu dem bekam ich Tramadol, Novalgin und Diclofenac, das hört sich heftig an aber ich musste die Tabletten zu unterschiedlichen Zeiten nehmen und ohne wäre ich "gestorben" vor Schmerzen.


    Was etwas hilft ist die Stufenlagerung und Wärme damit konnte ich bevor ich bei meinem Hausarzt war wenigstens ein paar Stunden schlafen.

    Ich habe es mit Übungen versucht, aber bei dabei eher mehr Schmerzen gehabt, erst als es mir etwas besser ging habe ich angefangen, davor war ich nicht im Stande. Ich würde zu alberst die Schmerzen behandeln lassen. Dein Ansprechpartner müsste ein Orthopäde sein, mein Hausarzt war diesbezüglich echt ein Glücksgriff bei Ischias kennt er sich nämlich wirklich gut aus. Ignoriere es nicht, es wird immer schlimmer, ich hatte am Anfang auch Schmerzen die sich aushielten lassen haben, aber mit den Wochen wurde es immer schlimmer.

    Ich ignoriere es nicht, war ja schon, wie erwähnt, vor einer Woche beim Arzt.

    Hab auf keine seiner Übungen/ Untersuchungen angesprochen, wo er eine eindeutige Diagnose hätte aussprechen können.

    Gab halt nur n Rezept für Ibu, er geht wohl von ner Entzündung aus.


    Ich hatte es letztens mal mit kühlen probiert, weil ich wärmen so gar nicht mag.

    Aber wenn ihr beide empfehlt zu wärmen, werd ich das versuchen.


    Wo genau soll ich wärmen?

    Den Rücken oder das Gesäß?


    Im Moment ist der Schmerz recht stark um den Beckenbereich herum.

    Ibn hat bei mir gar nicht geholfen beziehungsweise nur am Anfang, am Schluss hätte wohl die komplette Packung nehmen können ohne Wirkung (was ich natürlich niemals tun würde) Ich würde zu einem anderem Arzt gehen.


    Ich habe die Warmflasche immer auf die Stelle gelegt die weh getan hat.

    AliceHargreaves schrieb:

    Ibn hat bei mir gar nicht geholfen beziehungsweise nur am Anfang, am Schluss hätte wohl die komplette Packung nehmen können ohne Wirkung (was ich natürlich niemals tun würde) Ich würde zu einem anderem Arzt gehen.


    Ich habe die Warmflasche immer auf die Stelle gelegt die weh getan hat.

    Dann brauche ich aber viele Wärmflaschen. Der Schmerz ist selten nur an einer Stelle.

    Das Ibu ist ja als entzündungshemmer gedacht, nicht für den Schmerz.

    Der ist aushaltbar, jedoch lästig.

    Wie gesagt, anderer Arzt, sprich Orthopäde ist klar, nur hat man Wartezeit auf nen Termin.