Hallo!


    Seit August nehme ich Tabletten vom Heilpraktiker auf pflanzlicher Basis. Ich hatte das Gefühl, dass in den letzten Wochen die Beschwerden besser werden.


    Doch seit ca. 1 Woche habe ich furchtbare Knieschmerzen.


    Außerdem musste ich in den letzten Wochen Stechen in den unterschiedlichsten Gelenken feststellen. Ich wollte mir einreden, dass ich mir das alles nur einbilde und habe es ignoriert. Stechen in den Fußgelenken, Knien sowieso, Handgelenken. Doch seit gestern habe ich zeitweise ein ganz unangenehmes Stechen in der Hüfte. Eigentlich genauso wie in den anderen Gelenken nur wesentlich intensiver und somit wesentlich unangehnemer. Ich habe mich nicht anderes bewegt als sonst.


    Ich verstehe es nicht. Sonst waren es immer nur die Weichteile und nun bekomme ich in den Gelenken diesen stechenden Schmerz. Ich bin doch erst 29 Jahre alt. Mein HA meint, ich soll mich mit all dem abfinden. Es gibt nicht für alles eine Lösung. Ich muss dazu sagen, dass ich erst seit Anfang diesen Jahres einen neuen HA aufgesucht habe mit der HOffnung, dass mir dieser helfen kann. Aber der nimmt mich ja überahupt nicht ernst. Ich traue mich auch gar nicht mehr , zum Arzt zu gehen.


    Wem geht es ähnlich? Kann mir jemand helfen?


    Liebe Grüße