ISG Blockade oder Bandscheibe?

    Guten Abend,


    vor etwa 3,5 Wochen habe ich beim Gassigehen mit dem Hund ziemlich blöd verdreht da er an der ruckartig an der Leine gezogen hat. Seit dem habe ich Schmerzen in der Lendenwirbelsäule/Steißbein/Po.

    Ich hab mir zunächst dabei nicht viel gedacht, ab und zu hat der Rücken auch vorher schon geschmerzt und meist ging es mit Wärme auch recht gut weg.


    Nun wird es aber seit dem immer schlimmer. Das Laufen bereitet mir mittlerweile auch Probleme, sowie eigentlich alle Bewegungen. Besonders schmerzhaft ist das Drehen im Bett oder Husten und Niesen. Es schiesst ein Schmerz direkt ein. Zudem zieht es vom Po in das Knie und außen in den Knöchel.

    Ich hab schon echt viel probiert - Wärme, Kälte, Salben, Schmerztabletten, Tens-Gerät, Faszienrolle, Dehnen, bewegen, Übungen Youtube....

    Nichts hilft.


    Am Dienstag habe ich einen Termin beim Hausarzt. Vielleicht habt ihr bis dahin noch Tipps für mich?

    Und spricht es eher für eine Blockade oder doch Bandscheibe?


    Danke und einen schönen vierten Advent

  • 58 Antworten
    Anlein schrieb:

    Und spricht es eher für eine Blockade oder doch Bandscheibe?

    Vermutlich einfach nur ein Hexenschuß durch die ruckartige Bewegung. Das kann bei plötzlichen unerwarteten Bewegungen schnell passieren.

    Anlein schrieb:

    Ich hab schon echt viel probiert - Wärme, Kälte, Salben, Schmerztabletten, Tens-Gerät, Faszienrolle, Dehnen, bewegen, Übungen Youtube....

    Nichts hilft.

    Rückenschmerzen brauchen i.d.R. 2-4 Wochen bis sie sich wieder bessern.


    Sprichwort sagt:

    4 Wochen mit Arzt

    1 Monat ohne Arzt

    ;-)

    An einen Hexenschuss hatte ich auch schon gedacht, ich war nur etwas besorgt weil es schon so lange dauert und der Schmerz bis in den Knöchel zieht.

    Wenn ich die Beschwerden wie du habe und es bei mir ins Knie zieht, ist mein Illiosakralgelenk verschoben. Mit übereinandergeschlagenen Knien kann ich dann auch nicht mehr sitzen.

    sunny_84 schrieb:

    Wenn ich die Beschwerden wie du habe und es bei mir ins Knie zieht, ist mein Illiosakralgelenk verschoben. Mit übereinandergeschlagenen Knien kann ich dann auch nicht mehr sitzen.

    Ja, genau. So ist es bei mir auch.

    Und wie kriegst du das wieder hin? Einrenken?

    nanchen schrieb:

    Hast du versucht in Stufenlagerung zu wärmen?

    Einzeln habe ich beides gemacht. Werde das zusammen probieren. Danke :-)

    Der Arzt hat heute einige Tests gemacht. Verdacht auf Bandscheibenvorfall. Ich habe Schmerzmittel und eine Überweisung zum MRT bekommen.

    Anlein schrieb:

    Der Arzt hat heute einige Tests gemacht. Verdacht auf Bandscheibenvorfall. Ich habe Schmerzmittel und eine Überweisung zum MRT bekommen.

    Gute Besserung dir :)^

    sunny_84 schrieb:

    Ohje. Für wann hast du einen MRT Termin bekommen?

    Für den 05.01.

    Ich werde heute aber nochmal in einer anderen Praxis weiter weg anrufen. Ist natürlich durch die Feiertage etwas ungünstig zur Zeit.


    Die Nervenschmerzen sind echt furchtbar. Die Schmerzmittel helfen überhaupt nicht, da kann ich die Einnahme auch sein lassen :-|

    Anlein schrieb:
    sunny_84 schrieb:

    Ohje. Für wann hast du einen MRT Termin bekommen?

    Für den 05.01.

    Ich werde heute aber nochmal in einer anderen Praxis weiter weg anrufen. Ist natürlich durch die Feiertage etwas ungünstig zur Zeit.


    Die Nervenschmerzen sind echt furchtbar. Die Schmerzmittel helfen überhaupt nicht, da kann ich die Einnahme auch sein lassen :-|

    Nehme Novaminsulfon.. Der Arzt soll dir das verschreiben :)^