• Kalkschulter

    Ich habe im Oktober 2000 eine OP wegen Entfernung eines Kalkdepots in der Schulter gehabt. Die Schmerzen und die eingaschränkte Bewegungsfähigkeit wollen aber immer noch nicht verschwinden. Wie lange muss ich noch Geduld haben? Kann es sein, dass sich die gereizte Sehne überhaupt nicht mehr erholt? Ich werde langsam ungeduldig und glaube meinem Arzt…
  • 234 Antworten

    Re: Verkikulite ??? Vermiculite

    Hallo alle zusammen,


    Wie schreibt man jetzt diese Vermikulite / Vermiculite ;-D 8-)


    schaut Euch doch mal dieses Suchergebniss an :-D


    http://www.google.com/search?q…opathie&sourceid=opera&nu


    Der dritte link zur Pedro-Drogerie in der Schweiz.


    Hier ein Auszug der Seite:


    Vermiculite ist ein australisches Mineral (Gestein), welches in den Achtzigerjahren erstmals als homöopathisches Arzneimittel eingesetzt wurde.


    Indische Ärzte/-innen setzten das Arzneimittel zuerst erfolgreich bei Tieren und danach ebenso mit Erfolg beim Menschen ein.


    Sie entdeckten eine überdurchschnittliche Heilkraft bei degenerativen und entzündlichen Krankheiten des Bewegungsapparates............


    Da kann mann das Vermiculite D6 einfach so ab 14,~ CHF bestellen.

    @s-a-n-d-r-a-

    Du beschreibst genau den Weg den eigentlich jeder der hier postet mehr oder weniger hinter sich hat. Aber Denk immer es könnte noch schlimmer kommen, dann sind die Kalkschulter-geblagten ja gar nicht so schlecht dran ;-)???


    Viele Grüße


    iceman_one

    FEHLERTEUFEL :-o

    oh - sorry :-o


    der vierte nicht der dritte Link - ist ja aber auch wurscht jedenfalls PEDRO-Drogerie !!!


    iceman_one

    hallo iceman_one,


    nachdem ich erst mal ein paar runden geheult und mich bemitleidet habe, ;-)sage ich mir das auch wieder: es gibt schlimmeres.


    Wollte mir gerade Vermiculite D6 bestellen, klappt leider nicht zur Zeit.


    Na ja, dafür habe ich hier ein Wirsingkohl liegen der mich anlächelt.


    Ich werde auf jeden Fall heute Abend damit anfangen und dann heißt es wohl abwarten und Tee trinken.


    Gruß


    S-a-n-d-r-a

    Ich habe es :-)

    Hi iceman_one, s-a-n-d-r-a und alle anderen.


    Habe mir eben gerade mein Vermiculite D6 in meiner Apotheke abgeholt. Preis 21,73€. Klappte völlig reibungslos per Privatrezept meines Orthopäden und Auslandsbestellung meiner Apotheke in 3 Tagen!!


    Trotzdem Lob für Deine Recherche iceman_one. Auf der WebSeite der Schweizer Drogerie habe ich neben einem Preisvergleich (habt ihr mal deren Versandkosten gesehen?) auch noch ein paar Dinge über Vermiculite erfahren und einnehmen werde ich sie erst mal so, wie die das dort empfehlen (3x2 täglich).


    Wieder einmal wenigstens ein kleines Erfolgserlebnis an dem man/frau sich freuen kann.


    Grüße an alle


    Ingrid

    Ich bekomme es morgen :-D

    Eine gute Bekannte ist Apothekerin, sie hat mir noch einige Informationen dazu herrausgesucht. Hinzu kommt das sie es sogar 1x vorrätig hatten.


    Was ich heute erfahren habe, das ich keine mentholhaltige Zahnpasta benutzen darf und keinen Kaffee trinken soll.


    Gibt es da eigentlich noch mehr was ich wehrend der Einnahme von Vermiculite D6 beachten muss?


    Gruß


    Sandra

    Nochmals was zum Kohl

    Habe in einem Buch was über die Kohlwickel glesen:


    Anwendung ca: 3x die Woche


    Das Gerippe entfernen und mit einer Flasche (Glas) ausrollen bis Zellsaft austritt. Danach wie schon hier beschrieben anwenden.


    Warum ne Flasche ? Denke damit eine Rolle aus Holz den Zellsaft sonst aufnehmen würde ???


    Bei längeren Erkrangungen soll man die Blätter vorher erwärmen ???


    Zu Vermiculite:


    Waren nochmals bei einem Homöopathen. (Schreibt man das so?) Der riet nicht unbedingt zu Vermiculite sondern empfahl Mittel die Bestandteile von Vermiculite enthalten und zusätzlich Enzyme (Entzündungshemmend). Aber ich glaube das kann man nicht verallgemeinern, müsste jeder selber mit einem Homöp. absrechen.


    Gibts schon erste Reaktionen die Vermiculite einnehmen ?


    iceman_one

    Kann noch nichts sagen

    Hallo alle. Ich nehme Vermiculite jetzt 6 Tage und halte mich strikt an das Kaffee und Mentholprodukte-Verbot. Beweglichkeit ist ziemlich hergestellt im Moment, wenn ich´s übertreibe, zieht es ein bißchen. Ein Klacks gegen das was vor ein paar Wochen war.


    Traue mich aber nicht, diese Wirkung schon den Tabletten zuzuschreiben, ich glaube nicht daran, dass die so schnell wirken (lasse mich aber gerne eines besseren belehren).


    Gestern war ich 45 Min. bei meiner Krankengymnastin. Die sagte es würde Wochen dauern, die Muskelverhärtungen wieder auf die Reihe zu bekommen. Sie hat mir zur zusätzlichen Stoffwechselanregung grünen Tee empfohlen, den trinke ich jetzt kannenweise (nach der 2. Kanne gewöhnt man sich sogar an den Geschmack).


    Bin jetzt mal gespannt, wie es s-a-n-d-r-a ergeht.


    Gruß


    Ingrid

    Hi an alle,

    Vermiculite D6 konnte ich nicht in der Apo bestellen!


    Wie hilft es Euch denn bis jetzt ?


    Iceman, welche Bestandteile von Vermiculite meint der Arzt denn, bzw. welche Medis enthalten diese Bestandteile?


    Und mit den Enzymen, ist da Bromelain-POS gemeint?


    Für die Kohlwickel konnte ich mich bisher noch nicht erwärmen!!


    Liebe Grüße


    Anny

    Liegt es wirklich an Vermiculite D6?

    Ich nehme jetzt seit 10 Tagen Vermiculite D6, die Schmerzen wurden spürbar weniger und nach 4 Tagen war der Dauerschmerz weg.


    Vor einer Woche hatte ich die erste Radiale Stoßwelle und seit dem ging es noch weiter aufwärts, von Tag zu Tag konnte ich meinen Arm wieder etwas mehr bewegen. Morgen ist schon die zweite angesagt.


    Auf alle Fälle werde ich Vermiculite D6 auch weiterhin einnehmen.


    Übrigens habe ich die Tabletten auch ohne Rezept erhalten und da sie nicht extra bestellt werden mussten brauchte ich nur 16,00 € für 200 Stück bezahlen.


    Gruß Sandra

    Re: Anny's Frage

    Zitat

    Iceman, welche Bestandteile von Vermiculite meint der Arzt denn, bzw. welche Medis enthalten diese Bestandteile?


    Und mit den Enzymen, ist da Bromelain-POS gemeint?

    Nein - es sind WOBENZYM N. Dies kam aber nicht vom Arzt sondern wie schon geschrieben vom Homöop. Zwei weitere Mittel sind Ferrum metallicum C30 und Calcium fluoratum D12 aber das muss nicht bei jedem gleich sein - da wäre ein besuch beim Homöop. angebracht. Wollte dies eigentlich auch noch nicht posten da deren Erfolg noch nicht bestätigen kann. Es ist zwar eine besserung eingetreten lässt sich aber nicht rückschliessen auf was (Kohlwickel (seit einer Woche nicht mehr), oder die drei Medikamente) ???


    Aber schön damit es mit Vermiculite D6 ebenfalls Fortschritte gibt. Vermiculite D6 ist die nächste möglichkeit die wir testen.


    iceman_one

    Iceman-one, Vermiculite D6-Anwender

    Hi Iceman,


    danke für Deine Infos!


    Über welchen Zeitraum probiert Ihr denn die Einnahme der o.g. Sachen?


    Wer hat schon erste positive Ergebnisse bzw. Ansätze mit der Einnahme von Vermiculite D6 erzielt?


    Bitte meldet Euch mal!


    Liebe Grüße


    Anny

    An Anny

    Ich nehme Vermiculite schon die dritte Woche. Im Moment gehts echt prima.


    Ob es etwas bringt oder einfach Glück ist, wird sich wohl eher erst langfristig herausstellen.


    Ich mache jedenfalls parallel dazu 2x die Woche Krankengymnastik.


    Gruß Ingrid

    Für ein paar Tage Schmerzfrei

    Hallo alle zusammen,


    so - die dritte Stoßwelle ist vorbei, die "Kalkdepots" sehen aus wie Streuselkuchen. Nach der zweiten STW hat meine Frau mit KG begonnen. Die Krankengymnastin hatte aber zunächst mal mit REIKI begonnen (http://www.reiki-online.de/reiki/definition.htm )


    . Nach der ersten Sitzung Klagte meine Frau über Extreme Kopfschmerzen und am nächsten Morgen wachte Sie das erste mal seit langem ohne Schmerzen auf ???


    Ich konnte es selbst nicht glauben damit REIKI was bringen sollte, halte normal von so nem Zauber nix !


    Nach der zweiten Sitzung das gleiche und meine Frau war für ein paar Tage ohne Schmerzen 8-)


    Seit der dritten STW hat Sie nun Schmerzen. Abe Woher kam jetzt die kurzfristige Linderung - durch die Medik. durch die STW, durch REIKI ???


    Die KG wird auf jedenfall jetzt vortgesetzt und wir werden jetzt mal mit Vermiculite testen.


    Was ist denn mit den Leuten (ANNY und SANDRA) die bereits seit einem längerem Zeitraum das Medikament einnehmen ???


    Postet doch mal Euren aktuellen Stand


    Viele Grüße


    iceman