Hi,


    ich würde mich auf jeden Fall auch Cyborg anschließen. Falls die Kielbrust in den nächsten Jahren noch etwas wachsen sollte, kann man dies, auch nur mit Muskeltraining, guter Haltung und Sport (z.B. Schwimmen für den Oberkörper) verhindern.


    Aus diesem Grund rät man auch nach einer Operation, möglichst bald mit dem Muskelaufbau zu beginnen, damit die neue Form, durch die Muskeln, stabilisiert und beibehalten wird.


    Da, wie du sagst, deine Kielbrust sowieso symmetrisch ist, wird die Brust wahrscheinlich dann nach ner gewissen Trainingszeit einfach nur noch schön trainiert aussehen. Ich würde also auf jeden Fall, vor allem während du noch wächst, regelmäßig, gesund trainieren, Muskeln aufbauen und allgemein auf eine gerade Körperhaltung achten.


    Bei asymmetrischen Ausprägungen ist es leider deutlich komplizierter, da hast du auf jeden Fall schonmal Glück!


    VG

    Hallo nochmal danke für die Antworten nur hab ich jetzt noch eine Frage nämlich ob es spezielle Übungen gibt die es verschlechtern oder verbessern z.B. wenn ich Dips mache kommt es mir so vor als ob es nur schlimmer wird. Und hier (http://www.helpster.de/huehnerbrust-beim-menschen-was-tun_91081) wird gesagt, Zitat : //Vermeiden Sie Bankdrücken und Bauchmuskeltraining, denn diese Sportübungen sind für eine Hühnerbrust mit verkürzten Brustmuskeln nicht gut geeignet. // Stimmt das ?


    Schade übrigens das man sich in dem Forum kielbrust.info nicht mehr registrieren kann... :(v


    mfg Cro-Cop

    nene :) kannst ruhig alle übungen machen, die Kb wird dadurch nicht verschlimmert! Bankdrücen und Bauchmuskel übungen sollten kein problem darstellen.


    Silverman wann kann man denn mal endlich das Resultat der Op sehen ? :)

    Wo wir schon bei symetrisch/asymetrisch sind bei mir war ich bis vor kurzer Zeit sicher das sie symetrisch ist (mittig der Brust und hat sich an beiden seiten neben dem brustbein gleich angefühlt) nun fühlt es sich seit 2 Wochen an der linken Seite knochiger an als die Knochen/Knorpel sind deutlicher zu spüren als auf der rechten Seite dennoch ist der "Kiel" in der Mitter des Brustkorbs. Was könnte das sein ?? ???

    Hmm schon recht schwierig so etwas dazu zu sagen. Könnte theoretisch schon sein, dass sich evtl. die Rippenbögen links neben dem Brustbein etwas nach vorne wölben.


    Wäre schon echt gut, wenn du mal ein Bild deiner Brust hochladen könntest, damit man sich die ganze Situation etwas besser vorstellen kann. So kann man halt nur spekulieren.


    Wenn du möchtest, kannst du dir auch mal unter folgendem Link meinen Fall mit Bildern anschauen. Bei mir war es so, dass sich linksseitig einige Rippen sehr vorgewölbt haben.


    http://web517.s13.okayspace.de/Trichter/index.php/topic,1302.0.html

    Cro-Cop , da du noch nicht so alt bist, kann es gut sein dass sie sich noch weiter ggf auch asymetrisch ausprägt ... einfach mal ein foto machen :).


    Ich mach nachher auch mal eins!


    Hab nun die Krankenkasse von der HEK zur Techniker gewechselt und stelle nun einen neuen Antrag zur OP....


    Werde nun diese Jahr 23 und möchte es gerne hinter mir bringen. Deshalb interessiert mich auch sehr das Resultat von Silvermans Op ,da wir fast gleich alt sind und ich auch eine links ausgeprägte Kb habe :)


    weißt du noch wie große deine KB vermessen wurde bei Schaarschmidt? meine war 7cm !


    Mfg, :)

    Hi.


    Hat es geklappt mit der TKK Cyborg90 ?


    Wie gehts euch sonst so ? Alle verschollen ?


    Bei mir hat sich nicht viel verändert, habe keine Zeit si recht mich mit dem Thema zu beschäftigen. Kann meine KB etwas besser akzeptieren zurzeit. Ist aber auch Stimmungsabhängig...


    LG

    Hi.


    Habe gerade eine Nachdenkphase bezüglich unserem "Problem" oder ( unseres Problems ? )


    Deutschfachleute sind gefragt ;-) .


    Wie könnten wir mehr Leute ins Boot holen ? Es gibt bestimmt noch viele da draußen die dasselbe Problem haben und nicht wissen wo sie sich hinwenden sollen oder sich "verkriechen".


    Vielleicht hilft ne Internetseite zu erstellen rund um das Thema ? Die für alle Betroffenen offensichtlich ist ? Ich bin auch kein Arzt, aber so paar Infos würde man doch bestimmt zusammenkriegen ?


    Es gab ja mal ein Forum zum Thema Kiel und Trichterbrust, aber dort haben sich ja wohl Fuchs und Hase Gute Nacht gesagt mit der Zeit...


    Habe demnächst Urlaub vielleicht kann man ja mal was starten. ;-)


    LG Texas72

    hey,


    Die "Nachdenkphase" hört bei mir garnicht auf :-D.....


    An sich eine gute Idee mit einer Homepage,in der es nur um die Kielbrust geht.


    Ich selbst kenne wirklich jede Homepage, die mit KB zu tun hat. Aber irgendwann kommt halt nichts mehr von den anderen. Also gehe ich davon aus ,dass es ihnen nicht wichtig erscheint. Wer wirklich etwas über die Kielbrust erfahren will, wäre schon längst auf diese Hp gestoßen.


    Ich bin gerne bereit dir dabei zu helfen :)


    LG ,cyborg

    Hi,


    Toll :)^ .


    Ich hätte auch etwas Sorge, dass die KB untergehen würe, wenn man die TB mir reinnimmt als Thema. Also nur KB ? ;-) Hast natürlich recht eh man sich hier durchgewurschtelt hat zum Thema Kielbrust is doch kompliziert.


    So als Themen dachte ich eventuell: 1. Kielbrust allgemein. 2. Eine Plauderecke zum Austausch ? 3. Bilderwer möchte für evtl. Beurteilung ? 4. Evtl. Kontaktdaten von Ärzten einbringen ?


    Was hälst du davon ?


    Muss mich mal schlau machen was rechtlich überhaupt erlaubt ist.


    LG,


    Texas72

    hey,


    Jo wenn dann nur über KB. Am wichtigsten ist ,dass man es schnell über Google findet.


    Die 3 Themen sollten eigentlich reichen, ansonsten fügt man später noch welche hinzu..


    Den 4. Punkt brauch man nicht unbedingt ,da wenn man z.B Berlin-buch bei google eingibt direkt zur Homepage kommt und auch alles weitere findet.


    lg