Knacken im Nacken, kommt mir vor wie eine "Sucht"

    Hallo!


    Seit einiger Zeit bewege ich meinen Kopf immer so, dass es im Nacken leise knackt, dass tut nicht weh oder so, aber mir kommt es so vor, als ob ich es machen müsste ":/ .


    Ich sitz öfters mal länger vor´m PC und mache nicht viel Sport, höchstens Schulsport.


    Ich fühl mich schon oft verspannt im Nacken.


    Was kann ich dagegen machen und wieso will ich es unbedingt unbewusst machen???


    :)D

  • 4 Antworten
    Zitat

    Was kann ich dagegen machen und wieso will ich es unbedingt unbewusst machen

    Das absichtliche Nackenknacken ist genauso wie das Fingerknacken eine lästige Angewohnheit die man nicht so leicht wieder los wird.


    Du solltest dich selbst kontrollieren und dir abgewöhnen das andauernd zu machen. Ist zwar schwer aber mit dem eisernen Willen klappt das schon.

    Zitat

    Das hab ich schon öfter versucht, aber ich hab dann immer ein bedrückendes Gefühl und mach´s dann schließlich trotzdem.

    Das ist leider so bei diesen Lastern. Wenn man es nicht macht, ensteht ein komisches Gefühl sodas man es dann doch machen muss.


    Eine Technik die du versuchen kannst ist die Gummiband-Technik. Binde dir ein Gummiband um das Handgelenk und immer wenn da komische Gefühl kommt das du den Nacken knacken musst, dann ziehst du an dem Gummi und läßt es auf deine Haut springen, sodas es etwas ziept.


    Vieleicht hilft dir das ja. Ansonsten ist ein eisener Wille wichtig.