Kniescheibe rutscht oft nach außen weg, Angst vor schlimmeren.

    Moin, Moin.


    Ich bin 16. Jahre alt, und schon gefühlt mein ganzes Leben lang rutscht meine Kniescheibe beidseitig mal gerne nach außen weg. Wie oft ist schwer zu sagen, ich würde sagen so jeden 2. - 4. Monat mal, immer unterschiedlich. Aber es passiert eben immer öfter im Jahr. Ich habe erst vor kurzem realisiert das die Kniescheibe rausrutscht, habe meine Mutter damals immer gesagt es knackt und tut weh, aber das die Kniescheibe rausspringt hätten wir nicht gedacht. Habe mir jetzt einen Termin beim Orthopäden besorgt, habe aber Angst das durch das ständige rausspringen mein Knie schon ordentlich in Mitleidenschaft gezogen wurde.


    Schmerzen habe ich auch etwas, aber schon immer eigentlich, liegt wohl eher dran das ich nur sitze und mich nicht sonderlich sportlich betätige. Der Arzt hat die Schmerzen damals nur auf mein Wachstum geschoben und auf Sportmangel.


    Gibt's hier jemanden mit ähnlichen Beschwerden? Habe echt Angst vor Arthrose mit gerade mal 16. *:) :|N

  • 26 Antworten

    Also das meine Kniescheibe hin und wieder etwas verrutscht hatte ich früher auch. Aber luxiert, also rausspringt, das ist mir genau 2 Mal passiert und beide Male bin ich damit in der Notaufnahme gelandet. Beim ersten Mal sprang sie von alleine zurück, beim zweiten Mal musste das der Notarzt machen. Die Schmerzen waren unerträglich.


    Bist Du sicher, dass sie richtig rausspringt? Wenn Du sagst, Du hast nur etwas Schmerzen, kann ich mir das kaum vorstellen.


    Bei mir musste ein Band erneuert werden mit einer OP. Du solltest also dringend mal zum Orthopäden und das überprüfen lassen. Leider kann man auf einem Röntgen oder CT das Band nicht sehen, dennoch aber wohl andere Schäden im Knie. Ich rate Dir dringend dazu.


    Viele Grüße :)*

    Also das sie 2. mal richtig luxiert ist, habe ich definitiv gesehen. Bei sehr vielen anderen Malen hat es kurz geknackst, Kreislauf war vom Erschrecken etwas im Eimer, aber nach 15. Minuten war wieder alles im Lot. Das sie ab und zu aber mal richtig rausspringt habe ich, wie gesagt, mein Leben lang eigentlich schon.


    Am 26.09. habe ich einen Termin beim Orthopäden.

    dagant

    Zitat

    Oft, ja. Manchmal rutscht sie auch nur kurz ein minimales Stückchen weg und wieder hin, aber oft eben auch ganz raus und direkt wieder rein - unterschiedlich!

    Das nennt sich rezidivierende Patellaluxation, also eine immer wiederkehrende Luxation. Das kann kein Dauerzustand werden und wie du schon sagtest, die Bandhaften Strukturen werden geschädigt und auch das Gleitlager der Kniescheibe nimmt Schaden. Vorzeitiger Verschleiß der Kniescheibe ( dem Gelenk darunter) kann die Folge sein.


    Lies weiter hier, auch über die Behandlung. Ich schlage vor, dass du dich an einen Orthopäden wendest ud mit ihm auch mal über eine OP sprichst. Weil so kann es ja nicht bleiben.


    https://de.wikipedia.org/wiki/Patellaluxation

    Habe leider etwas bei Google nachgeschaut, war eventuell ein Fehler. Da stand so ein reibendes Knackgeräusch, welches man deutlich im Gelenk spüren kann weist auf eine Arthrose hinter der Kniescheibe hin. So langsam bin ich mit den Nerven am Ende, was wäre hätte ich wirklich eine Arthrose mit 16. Ich habe auch eine totale Arztphobie..- so eine Untersuchung vor einer bevorstehenden Operation lässt es mir auch wieder kalt den Rücken runterlaufen. %:|

    Ist sind ja keine Dauerschmerzen! Ich habe halt leider auch unter meiner rechten Kniescheibe ein Knirschen entdeckt. Es tut nicht weh, aber ist, wenn ich das Bein strecke hörbar, spürbar im Gelenk. Total unangenehm.


    Habe echt Panik vor eine Arthrose durch die ständige Luxation, vor allem mit 16! :/