Knieschmerzen nach Kniebeugen

    Ich hab vor etwa einem Jahr angefangen zu trainieren, lange Zeit ist alles wunderbar gegangen.


    Unter anderem hab ich auch Kniebeugen gemacht.


    Irgendwann haben mir dann die Knie begonnen weh zu tun. Und zwar unterhalb der Kniescheibe. Ich hab dann leider nicht sofort damit aufgehört sondern noch ca. 2 Wochen weiter gemacht.. Jetzt beanspruche ich die Beine schon seit etwa 3 Monaten nichtmehr und der Schmerz geht trotzdem einfach nicht weg.


    Konkret ist es ein stechender/ziehender Belastungsschmerz, sobald ich stiegen steige oder schnell laufe tuts weh. Oder auch wenn ich mal länger sitze und dann aufsteh.


    Ich fürchte jetzt natürlich, dass ich mir die Knie für immer ruhiniert hab.. (bin übrigens 21)


    Weiß jemand was da sein könnte, bzw. was man tun könnte? Kennt das jemand?


    Freu mich über jegliche Hinweise! ":/

  • 5 Antworten
    Zitat

    Knieschmerzen nach Kniebeugen

    Nun


    Kniebeugen macht man heute auch nicht mehr, da sie Knieschmerzen verursachen können.


    Bei Kniebeugen wird die Kniescheibe stark in das Gleitlager gepresst und die Kompression mit der die Kniescheibe in der Gleitlager gepresst wird kann das dreifache des Körpergewichtes betragen. Unter diesem hogen Anpressdruck kann es zu Schmerzen im Knie, unter der Kniescheibe und den Weichteilen drumherum gegen. Auch leidet der Knorpel durch den erhöten Anpressdruck.


    Sinnvoll ist es, wenn du anstatt Kniebeugen die Squats machst. Das belastet das Knie bzw die Kniescheibe weniger.


    Guckst du hier wie man Squats macht.


    http://www.youtube.com/watch?v=qRnGI3c5Jjs

    Zitat

    Konkret ist es ein stechender/ziehender Belastungsschmerz, sobald ich stiegen steige oder schnell laufe tuts weh. Oder auch wenn ich mal länger sitze und dann aufsteh.

    Es kann sein das durch die regelmäigen Kniebeugen ein Reizzustand im Knie entstanden ist, vieleicht auch ein Parapatellares Schmerzsyndrom


    Du solltest das mal von einem Orthopäden abklären lassen.

    Zitat

    Ich fürchte jetzt natürlich, dass ich mir die Knie für immer ruhiniert hab


    Nur Fehl,- und überlastet durch uralte Turnvater Jahn Übungen.


    Wie gesagt, lass da mal abklären.


    Gruss

    Vielen Dank für die vielen Infos! Also wenn es dann wieder geht, werd ich mich auf jeden Fall an die Squats halten :)


    Aber weil du sagst, "nur Überbelastet".


    Auch wenn der Schmerz jetzt schon seit 3 Monaten einfach nicht und nicht besser wird? Das müsste doch langsam mal abklingen. 3 Monate... Mich beunruhigt das schon sehr.. :-/

    Zitat

    Auch wenn der Schmerz jetzt schon seit 3 Monaten einfach nicht und nicht besser wird?

    Es kann sein das es schon chronisch geworden ist.


    Deshalb am besten schnell untersuchen lassen. Auch muss abgeklärt werden ob die Menisken noch in Ordnung sind, oder ob hier ein Schaden vorliegt.


    Gruss

    Scheiße, sorry... :/


    Genau das hab ich befürchte, ist das also doch möglich. Und das mit 21.. toll.. ich geh mich mal eben erschießen...