Kopfknacken bzw. Nacken knacken gefährlich ?

    Heyho schönen guten Abend zusammen,


    erstmal fix zu mir:


    22 jahre alt, gew. 82 Kg, männlich und soweit trotz täglicher 10 stündiger Arbeit am Pc körperlich fit dank Sport!!


    Mein Anliegen:


    Ich hab leider die Gewohnheit, mein Nacken manchmal zu knacken wenn ich am Pc arbeite da die mich entspannt. Das sieht dann ca. so aus das ich mein Kopf quasi auf seitlich auf die Schulter lege und dann mit dem Arm etwas mein Kopf nachziehe und dann knackt es. Manchmal tu ich dies auch mit ner kreisenden Kopfbewegung. Ich hatte soweit nie Probleme damit bis gestern..


    Und zwar, seit gestern direkt nach dem knacken hab ich schmerzen im Nacken (Übergang vom Rücken zum Hals der Knochen, glaube das ist die Spitze der Wirbelsäule). Diese schmerzen machen sich bei Kopfbewegungen bemerkbar und zwar dann wenn ich nach rechts oder links schaue oder nach unten.


    Nun ja, ich konnte es nicht lassen zu Googlen und hab nun erfahren, das dieses genacke gefährlich sein "kann" (mein arzt meinte jedoch ist ungefährlich als ich vor ca. nem Jahr mal nachgefragt hab). Laut Google können dadurch halt Schwindel, Lähmungserscheinungen usw auftreten wenn da sich etwas einklemmt und die blutzufuhr zum gehirn sich verändern kann jedoch schreibt da jeder was anderes.


    Bis auf die Schmerzen hab ich soweit noch keine anderen festellbaren Symptome!


    Nun meine Frage, kann dies einfach nur ein eingeklemmter Nerv sein der sich einfach wieder beruhigt oder sollte ich das ernst angehen und zum Arzt rennen das der Röntgen lässt usw ? Ich bin bei diesem Thema echt ungeholfen da ich mich null damit auskenne, hab aber mega Respekt jetzt vor solchen Geschichten da ich ja gelesen hab wie sehr das nach hinte losgehen kann.


    hab echt Angst das ich mir da was schlimmes eingeklemmt habe !


    Medikamente die ich momentan einnehme:


    Vitamin D Kur + Vitamin K2 +Mk7 + Magnesium (Alles hochdosiert, hat das Einfluss?)


    Liebe Grüsse und einen schönen Sonntagabend,


    Tobias

  • 2 Antworten

    Hallo tobias!


    Solange keine neurologischen symptome auftreten, wie z.b lähmungen,schwindel,starke kopfschmerzen, musst du dir krine sorgen machen.


    Habe allerdings schon gehört, dass es manchmal bei solchen aktionen zu einer dissektion der halsschlagader kommen kann, deshalb würde ich von solchen aktionen abraten.


    Schöne Grüße