Krummen Halz/Wirbelsäule schief buckel

    Hallo,


    ich bin 20 und habe festgestellt, das mein hals nicht gerade nach oben geht, sondern um etwa 20 prozent nach vorne. im etwa so :


    ...............0 - Kopf


    ............../ - Hals


    ..............|


    ..............| -körper


    das is alles andere als schön, und da ich an der untergewichts-greanze bin, also relativ dünn bin, trägt mein gewicht zusätzlich zu mein "image"schlecht bei.


    das kommt dadurch, dass ich erstens das ich nicht genug sport getrieben hab, und dass ich immer mit 2 kissen unter dem kop penne(sonst, is das ungewöhnlich und hab das gefühl dass ichmeien zunge verschluck, nah ja seit 2 wochen versuch ich mit 1 kissen auszukommen )


    welche übungen sind dazu am effektivsten ? Sport ? ich hab in meina kindheit baskettball gespielt, und denk wieder drüebr nach damit anzufangen. is das einguter sport für mein hals, oder is handball oder schwimmen oder isgiwe so was besser geeignet ?


    ich mach zu hause liegestütze, und immer nach , 30 stück, fühlt sich das so an als ob ich ein stock in den arsch hätte, und dadruch sehr gerade sitze, aber nach 2,3, min, is das wieder wech.


    danke schon ma im vorraus, ciao

  • 9 Antworten

    Hallo,


    vielleicht mal zum Orthopäden oder Hausarzt und nach Krankengymnastik fragen (besser Orthopäde, der kann dir auch sagen ob vielleicht eine andere Behandlung notwendigt ist).


    Ich denk mal schon der Hals gehört zur Wirbesäule, heißt nicht umsonst Halswirbelsäule.


    Dreh dich doch beim schlafen mal in die andere Richtung und stütz den Kopf dann mit den gewohnten zwei Kissen, ich könnte mir vorstellen das die Fehlstellung des Halses durch die erhörte Schlafporitzin vom Kopf kommt.


    Durch fehlende Muskeln hat man schneller mal Fehlstellungen, daher ist Muskelaufbau sicher nicht schlecht. Gibt spezielle Übungen für die Nackenmuskulatur, daher mal wegen KG fragen, da lernst du die verschiedensten Übungen die auch für deinen schiefen Hals geeignet sind.

    Hallo,


    Nach langen hin und her, und 3 (verschiedene) arzt besuche, meinungen von freunden etc, hab ich erfahren dass die haltung sehr vom muskeln abhängt


    deswegen geh ich jetzt regelmessig ins fitness-studio, um die rücken-muskulatur zu stärken, sowohl im unterern als acuh im oberen bereich,


    schwimmen is acuh super, aber da bauen sich die muskeln nicht so schnell auf wie in die fitness-halle.


    ich hoffe durch stärkere muskeln dass es mir leichter fallen wird gerade zu stehen, also, in einhalbes jahr,, werd ichhier noch ma was rein posten,,


    ciaoo

    hallo allerseits,


    nach knapp 3 monate training, kann ich LEICHTE verbesserungen sehen. erstens weil man leichter seine haltung korregiern kann[und auch weil man igwie automatisch etwas gerader steht] und zweitens weil ich auch zugenommen habe, und da ich nicht mehr soo dünn bin, fällt das acuh nicht mehr so auf.


    ich kanns nur empfehlen, mal in der fitness studio zu gehen und mit dem trainer zu reden bzw eine probetraining zu machen. dann merkt dann, dass man nach fast jeden so steht/geht als ob man einen stock in den hintern hat.


    ciao