Kyphose: Muskeltraining und Schlaflage

    Ich (15) habe eine Brustkyphose. Dazu habe ich zwei Fragen:


    1) Welche Muskelgruppen sollte man trainieren, um etwas gegen die Kyphose zu tun? Bauch? Brust? Rücken?


    2) Welche Schlaflage ist die beste bei Kyphose? Auf dem Bauch, auf der Seite oder auf dem Rücken?


    Ich hoffe, ihr könnt mir helfen. Danke im Voraus!

  • 5 Antworten

    Sinnvoll ist es schon gerade zu liegen und nicht zu sehr in Beugung um die Fehlhaltung noch zu begünstigen.


    Bsp


    Seitenlage mit stark gebeugter Wirbelsäulem ist ungünstig oder das krumme Sitzen auf dem Stuhl. Du willst ja aus der Fehlhaltung heraus, also musst du in die entgenengesetzte Richtung arbeiten.

    Hmm. Dann hab ich ein Problem ...


    Ich lege mich nämlich immer in so einer krummen Lage seitlich hin. Anders habe ich es schon versucht, um meinem Rücken was gutes zu tun ;-D Aber so konnte ich irgendwie nicht einschlafen ...


    Und wie sieht es mit der Matratze aus? Ich habe eine harte. Ist das gut? Ich habe vor kurzem gehört, bei Rückenproblemen soll man eine weiche Matratze (worauf ich mich auch wohler fühlen würde) und ein hartes Lattenrost nehmen. Stimmt das?

    Zitat

    Ich habe vor kurzem gehört, bei Rückenproblemen soll man eine weiche Matratze (worauf ich mich auch wohler fühlen würde) und ein hartes Lattenrost nehmen. Stimmt das?

    Nicht wirklich.


    Man sollte sich so betten, dass es für einen selbst angenehm und entspannend ist. Was bringt dir eine harte Matraze oder ein hartes Lattenrost, wenn du vor lauter Schmerzen nicht darauf liegen kannst?


    Dann ist es sinnvoller, sich auf eine weiche Matraze zu legen.


    Ob du nun auf einer harten oder weichen Matraze gut liegen kannst, musst du austesten. Schau was dir am besten gut tut für den Rücken:-)