Leistenschmerzen - Krankenhausentlassung ohne Befund

    Hallo *:)


    Ich erwarte keine Diagnose, aber vllt kennt sich einer dennoch mit sowas aus.


    Habe seit Monaten hin und wieder einen dumpfen Schmerz in der rechten Leiste,es fühlt sich an als wäre dort etwas eingeklemmt. Jetzt habe ich das allerdings seit 4 Tagen ohne Unterbrechung , mal mehr mal weniger schlimm.


    Gestern war ich bei meiner Hausärztin, weil es auch beim laufen drückt. Nach Gründlicher Untersuchung hat sie mich ins Krankenhaus überwiesen, Verdacht auf Blinddarmentzündung, weil ich einen Loslassschmerz im Bauch habe.


    Im Krankenhaus wurde Blut abgenommen, abgetastet und Ultraschall gemacht. Man war sich nach der Untersuchung nicht sicher und schickte mich in die Gynäkologie-alles okay. Wieder zurück wurde mir ein Zugang gelegt und ich sollte bleiben. Sie könnten eine Blinddarmentzündung nicht richtig ausschließen, die Blutwerte waren in Ordnung.


    Tja. Gefunden haben sie nichts, wurde dann heute entlassen. Die Schmerzen in der Leiste sind nach wie vor da %-| Es könnte vllt eine Entzündung oder eine Zerrung in der Leiste sein. Leistenbruch wurde ausgeschlossen, allerdings könnte dort "O-Ton vom Arzt - Ein kleiner Hohlraum sein, den man schonmal übersehen könnte"


    Ja super :)=


    Werde am Montag natürlich wieder zu meiner Hausärztin und schauen was man da machen kann.


    Aber evtl kennt sich ja von hier jemand damit aus, oder hat einen Tipp/ ähnliches Krankheitsbild?

  • 2 Antworten

    Bei mir war es schließlich doch ein Leistenbruch, jahrelang nicht diagnostiziert, weil man Ultraschall immer nur im Liegen gemacht hat. Der wurde nur sichtbar, wenn ich stand. Und schließlich war der Bruch so groß wie ne Faust :=o


    Ich würde mich noch einmal in einem Hernienzentrum vorstellen. Die gucken da ein wenig genauer hin.


    Solltest Du in der Nähe von Köln wohnen, kann ich auch einen Spezialisten empfehlen.

    Hi,


    Ist das Hüftgelenk untersucht worden, ob die Ursache dort liegen könnte?


    Auch das Iliosacralgelenk kann ausstrahlende Schmerzen in die Leistengegend hervorrufen, wenn dort eine Blockade ist. Verspannte Muskulatur könnte ebenfalls dahinter stecken. Wenn die Schmerzen bleiben, würde ich an deiner Stelle einen Orthopäden aufsuchen.


    Lg