Mit Ellenbogen beim eislaufen aufgeflogen

    Letzte Woche bin ich beim eislaufen mit dem Ellenbogen aufgefallen am Anfang tat der andere arm mehr weh doch nachher beim umziehen hatte ich starke schmerzen beim jacke anziehen. Zuhause hatte ich dann einen blauen Fleck rund um meinen Ellenbogen. Bei Berührung und Druck tut der Ellenbogen sehr weh doch bei Bewegung sind es nur sehr leichte schmerzen. Im laufe der wovhe haben die schmerzen nachgelassenen. Gestern hatte ich mir aber aus versehen den Ellenbogen wieder angestoßen (beim Sessel und Tisch) seit dem sind die schmerzen wieder stark beim berühren. Ist das zB normal bei einem blauen Fleck das er beim auflegen auf den Tisch weh tut oder wenn ich im Bett liege und mich Abstürze? Und sollte ich zum Arzt gehen?

  • 2 Antworten

    Ein Durchgangsarzt würde röntgen. Dazu würde ich auf alle Fälle raten, um auszuschließen, dass nicht doch was angeknackst ist. Der Ellenbogen ist ein empfindliches Gelenk.


    Und hier kann niemand hellsehen. Und klar, selbst wenn es nur eine Verstauchung wäre, das kann schon recht was weh tun. Auch noch nach 3 oder sogar mehr Wochen, je nach Verletzung.