• MRT – Intraforminaler Bandscheibenvorfall (Prolaps) LWK 4/5

    Guten Abend, vorher hatte ich nur die Protrusionen festgestellt im CT MRT -jetzt ist es leider ein Prolaps Beurteilung: Intraforminaler Bandscheibenprolaps mit deutlicher Einengung des Neuroforamens und sehr engem Kontakt zur Nervenwurzel L4 rechts Bekannte multisegmentale Bandscheibenprotrusionen mit engem Kontakt zu den Nervenwurzeln L4 und L 5…
  • 21 Antworten

    hi schneehexe, danke für Tipps :-))


    die Spritzen waren das die PRT unter dem CT ?


    wie sah deine physio aus ? manuelle Therapie ?

    Was auch immer Sinn macht und hilft. Das kann auch z.B. Übungen im Wasser sein, gerade bei älteren oder etwas beleibteren Menschen geeignet. Für die tiefere Muskulatur, und erstmal auch nicht so mords-anstrengend wäre auch Vibrationsstäbe geeignet. Sieht einfach aus, hilft aber effektiv – aber unter profess. Anleitung


    http://www.cardiofitness.de/311/Vibrations-Staebe-und-Trainingsstaebe.htm

    moin moin DieKruemi,


    danke für den Link:-)


    tja bei mir steht auf dem Rezept( Heilmittelverordnung) aber manuelle Therapie .. und bisher wurde es auch so gemacht , halt die Schmerzpunkte massiv bearbeitet / behandelt.


    darum die Frage , was kann der Therapeut noch machen , was in das Gebiet der manuellen Therapie . fällt?


    Kann ja erst wenn die 6 x um sind , meinen Orthopäden bitten , dass er z.B. allgemeine Krankengymnastik schreibt od. ähnliches

    Zitat

    die Spritzen waren das die PRT unter dem CT ?

    Bildwandler nannten sie das.

    Zitat

    wie sah deine physio aus ? manuelle Therapie ?

    Manuelle Therapie und Wärme

    oh danke schneehexe :-))) Bildwandler hatte ich noch nie gehört


    heute wieder manuelle Therapie – ist zwar für die Schultersache ( subacrominale Enge etc...also das " alte Leiden " )


    hat sie aber abgeändert, es war sehr angenehm und ohne Schmerzen :-)))

    Zitat

    es war sehr angenehm und ohne Schmerzen :-)))

    Na also es geht doch.... ;-)


    Jetzt gibts nur noch ein Problem man bekommt keine Ruhe in einen Körper wenn er nicht komplett behandelt wird.... Das heisst die Probleme werden die nächsten Tage wieder da sein weil unser Körper seinen Status Quo wieder eingeht. Seit wir dazu übergegangen sind Körper komplett in einer Sitzung zu harmonisieren, haben wir das Problem weg....


    Aber auf die Meinung von Klaus braucht man nichts zu geben..... ;-)