Nackenschmerzen, Gelenkschmerz, Arm zittern

    Hallo zusammen, leider dauerts bis zum Termin beim Orthopäden noch etwas, haben hier im ländlichen Raum echt Facharztmangel. Daher schreibe ich mein Anliegen nun mal hier nieder, vielleicht findet sich jemand darin wieder oder hatte ähnliches.

    Also: seit gut 7 Wochen plage ich mich mit Nackenschmerz/Verspannung rum, beim Autofahren habe ich teilweise das Gefühl mein Kopf ist steinhart. Zudem habe ich seit genau dieser Zeit Probleme mit einer zittrigen Hand, macht sich damit bemerkbar ,dass es teilweise schwer fällt die Zigarette zu halten oder ein Glas zu heben. Mag schon kaum noch vor anderen essen. Häufig das Gefühl nicht lang stehen zu können (Kasse im Supermarkt, lange Schlange) , mir ist in dem Sinne nicht schwindelig, also es dreht sich nichts, es ist nur das Gefühl gleich zusammen zu sacken..

    Blutdruck ist absolut im Top Bereich, kein Übergewicht, 41 Jahre alt.

    Zugegeben, viel am PC durch Beruf, den ich auch noch zuhause weiterführen muss, habe schon gelesen, dass daraus Nackenprobleme resultieren können, aber haben dann Nackenverspannungen auch mit den restlichen Dingen wie Arm/Hand Zittern zu tun? Geht das vom Nacken auf die Muskeln im Arm über?


    Seid lieb gegrüsst

  • 1 Antwort

    Ja es hört sich so an, als wenn der Orthopäde der richtige Ansprechpartner ist. Wenn du was positives machen willst um es zu unterstützen, würde ich ein warmes Bad empfehlen. Oder den Gang zum Physiotherapeuten.


    lg-