Osteophyten innerhalb von wenigen Jahr wieder zurück?

    Hallo


    ich hätte mal eine Frage: ich wurde im August 2018 am Sprunggelenk wegen chronischer Instabilität operiert. Dies war inzwischen meine 5. OP am Sprunggelenk.


    im Rahmen der op wurden auch Osteophyten am Sprunggelenk entfernt.


    seit ein paar Monaten habe ich jetzt immer wieder verstärkt Probleme mit diesem „Einklemm-Schmerz“. Der Chirurg der mich operiert hatte, meinte damals , dass der einklemm Schmerz von diesen Osteophyten kommt.


    Nun zu meiner Frage: Kann es sein, dass sich seit August 2018 schon wieder Osteophyten gebildet haben, welche Probleme machen? ":/

  • 4 Antworten

    Soweit ich weiß, können diese sogenannten "Knochennasen" nach einer Entfernung immer wieder kommen, das ist wohl leider keine Seltenheit.

    Ich ahbe das Problem mit Osteophyten lange Jahre in einem Kniegelenk gehabt und nun im anderen. Leider können die tatsächlich immer wieder kommen. I.d.R. ist es ja ein Schutzmechanismus, um das Gelenk v.a. bei Arthrose-/Knorpelschäden zu schützen. Und solange diese Ursache besteht, können eben auch die Osteophyten wiederkommen.


    Liegen bei Dir denn Knorpelschäden vor?

    Danke für eure Antworten.


    Ja, ich hab leider auch bereits einen Knorpel schaden, bzw beginnende Athrose.


    Ich bin früher leider nicht besonders gut mit meinem Sprunggelenk umgegangen.


    Kann man diese Osteophyten nur operativ entfernen oder könnte man auch mit gezielten Übungen denen entgegenwirken?