huhu @ all


    kleines update meinerseits:


    2. op hinter mir, alles gut verlaufen, ähnlich wie bei der ersten.


    die probleme im linken (zuerst operierten knie) werden langsam auch besser. ich will mich nicht zu früh freuen, aber es ist mittlerweile wirklich schon deutlich besser als noch vor 2,3 oder 4 wochen. und das gute daran, es wir kontinuierlich besser. nicht wie vor der op als ich auch mal paar gute tage hatte und dann wars ohne erkennbaren grund wieder richtig sch****.


    also...wenn es so weitergeht wie die letzten wochen, sollte es in 3-6 wochen komplett weg sein...das wärn traum! 8-)


    der doc meintezu dem problem, dass wahrscheinlich die kniescheibe eben schon sehr "in mitleidenschaft" gezogen wurde. nun muss die eben noch komplett baheilen, was mehrere wochen dauern. so ähnlich war ja auch schon meine selbsteinschätzung...


    und zu arora noch: naja das mit der entzündung herausbekommen aus dem knie ist ja nicht so einfach, darum gehts ja bei pss...


    ich habe bspw. alles durch, exzentrisches training bis hin zu ruhe...aber trotzdem habe ich die entzündung nie wegbekommen.


    nun scheint sie langsam abzuheilen, nachdem der entzündungsherd operativ entfernt wurde...


    PS: sind quarkwickel wirklich so gut? dann werde ich die doch auch mal versuchen?!...gleich morgen


    grüße und wie immer gute besserung an alle!

    Also bisher haben die quarkwickel eher weniger als mehr Effekt gebracht (im Vgl. zu Eis).


    Insgesamt gerade eher Stillstand bei mir, nachdem es die 2 Wochen zuvor eig ganz gut besser wurde...


    Mal sehen wie es weiter geht. Wenn nicht muss ich noch zu dem steadman fahren^^. ;-)

    Kurzes Update zu meiner Geschichte:


    Mir wurde gesagt, dass ich mit dem Topfen und etwas Kühlung die Entzündung etwas in den Griff bekommen. Anscheinend war die Entzündung noch nicht chronisch vorhanden da ich gestern etwas unerwartet ohne Schmerzen ungefähr 30 Minuten auf der Laufbahn laufen konnte :)^


    Heute – also der Tag darauf – verspüre ich wieder leichte Schmerzen am Ansatz der Patella und teilweise unter der Kniescheibe. Die Schmerzen sind aushaltbar und treten auf wenn ich das Knie etwas mehr über 90° abwinkle.


    Also in meinem Fall war das mit dem Topfen ein weiter Schritt in die richtige Richtung. Ich werd das nochmal 2 Wochen wiederholen und dann sehen wie sich das ganze entwickelt.