schmerzen am rechten oberschenkel oben und außen

    hallo,vielleicht hat das auch jemand,


    es kam schleichend über einige jahre: ich sitze viel am Pc und treibe keinen sport,auch wegen der seltsamen schmerzen,die ich einseitig habe: im liegen und sitzen bin ich schmerzfrei,aber wenn ich aus dem längeren sitzen aufstehe,spüre ich meine LWS schmerzhaft,bin erst mal krumm und kann mich nach einigen schritten wieder strecken...allerdings kann es vorkommen,dass ich durch eine beindrehbewegung? oder urplötzlich einen schmerz von der LWS,über den po in den re. oberschenkel oben außen bekomme( dort ist immer schmerzende stelle)und zugleich einen schmerzpunkt am unterschenkel seitlich. das tut dann sehr weh,kann kaum laufen und erst wenn ich mich kurz setze,vergeht es wieder,dann wenn die schmerzen weg sind,kann ich normal und lange gehen. ohne schmerz kann ich normal meine beine bewegen,auf dem rechten bein stehen undhabe keine neurologischen ausfälle. der orthopäde meinte iliosakralie und verordnete KG,die m.E. bisher nichts brachte,auch schmerzspritzen halfen nur 3 stunden und sonst habe ich keinerlei schmerzmittel. treppensteigen unter diesen schmerzen schlecht,sind sie weg,alles in ordnung.eine arthrose der LWS stellte der orthopäde auch fest. ich kann mich manchmal kaum bewegen,dann wieder normal...was sit das nur,es knaxt auch im rücken,wenn ich links liege und das rechte beinanziehe,tut es im oberschenkel an dieser stelle weh,aber es zieht nicht weiter,nur der triggerpunkt am u-schenkel....die KG hats mir erklärt----aber ich habs vergessen....sollen blockaden sein und verspannungen? oder doch bandscheibe??? keine ahnung,aber es kommt ,wenn ich treppen steige,mich runterbeuge oder irgendwie was schweres hebe und mich dabei drehe? wer weiß rat....?

  • 11 Antworten
    Zitat

    aber wenn ich aus dem längeren sitzen aufstehe,spüre ich meine LWS schmerzhaft,bin erst mal krumm und kann mich nach einigen schritten wieder strecken...allerdings kann es vorkommen,dass ich durch eine beindrehbewegung? oder urplötzlich einen schmerz von der LWS,über den po in den re. oberschenkel oben außen bekomme

    Kommt mir bekannt vor, ist bei mir ähnlich ...


    Wurde mal ein MRT gemacht? Bei mir sind es zwei Bandscheiben, die Facettengelenke und das ISG das ärgert ...

    mein,ein MRT noch nicht ,nur geröntgt,hat wohl nicht viel angezeigt,obwohl der orthopäde sehr erfahren ist und viele neurologische tests gemacht hat...vor allem wenn es mir seelisch miserabel geht,dann wirds schlimmer... ganz blöd ist es in meinem lehrberuf,wenn ich aufstehe und plötzlich kaum weiterkann oder soviele treppen steigen muss mit den schmerzen,bin derzeit aus psychischen ursachen krank geschrieben aber alles kommt von diesen orthopädischen problemen....habe einen neuen termin in den osterferien beim orthopäden--meine linke achillesferse schmerzt auch,wohl durch die fehlbelastung und ich merke,dass ich mein linkes bein beim gehen nach außen drehe.hatte KG,aber die schmerzen bleiben,bin wohl zu ungeduldig.voltaren-salbe hilft etwas

    raven55

    Tippe mal auf Hüftgelenk verschleiss, bei mir sind die Schmerzen identisch. habe MRT gemacht und muss nun demnächst rechts ein neues Hüftgelenk rein machen lassen, aber mache nicht den selben Fehler wie ich und warte zu lange wenn man bei dir zur OP ratet.


    jeden schmerzfreien Tag danach ist ein geschenkter Tag. habe es bei der linken Hüfte erfahren. bin nun links Schmerzfrei. wünsche Dir alles gute. LG @:)

    Hallo


    Was wird denn jetzt gegen die Schmerzen gemacht? Ich habe auch immer noch mit meinen peseudiradikulären Schmerzen zu kämpfen. Rücken an sich ist besser nur das Bein. Nehme zwar schon 150mg Lyrika, aber der Durchbruch war es noch nicht.


    Hast du noch einen Tipp?