Guten morgen !


    Habe mal ne´Frage .....habe heute morgen mega Kopfschmerzen und einen sehr hohen Puls...kann das auch alles von Verspannungen kommen ...??? Habe ein Wasserbett, vielleicht liegt es daran, das ich fast jeden morgen mit Schmerzen wach werde :-/


    *:)

    Oh man das ist doch alles total ätzend !


    Seit wann machst du das schon mit ? Ich seit Januar und es kommt mir schon wie eine Ewigkeit vor :-(


    Habe heut morgen wieder gedacht OK jetzt bekommst du bestimmt nen Herzinfarkt bei der Pulsfrequenz :°(


    da war mein Tag und alles schon wieder gelaufen...mir tut aber wirklich so ziemlich alles weh heut morgen


    *:)

    Das tut mir leid :)*


    Bei mir ist es seit ich im Januar eine Eileiterschwangerschaft hatte :°(


    Seither habe ich dieses Herzrasen und Schulter-Arm Schmerzen, Ohrenschmerzen etc. und die Angst das ich noch durch drehe......oder bald sterben muß :-(


    Hab ja auch schon so ziemlich alles probiert aber helfen nein das tut es nicht !


    LG

    :°_:°_ tut mir ebenfalls leid.


    diese ereignis hat dich wohl völlig aus der bahn geworfen. was sagen die ärzte zu deinen schmerzen und zu den gedanken

    Zitat

    durch drehe......oder bald sterben muß :-(

    was hast du denn schon alles probiert?

    Tja der erste hat mir Antidepres. gegeben habe ich nie genommen....dann ging es los bin zuerst zum internisten Herztechnisch alles abklären lassen war alles ok. Dann bin ich zu HNO wegen der Ohrenschmerzen Ergebnis=nix ,


    Neurologe=nix, Heilpraktiker hat mich eingerenkt und meinte ich sei total blockiert und total ängstlich er hat mir Tropfen mitgegeben nehme ich jetzt seit ner Woche....mal sehen wie es wird .


    Hatte zwischendurch auch immer Schwindel >:( der ist zum Glück weg !


    Beim Psychologen bin ich nun aber fühle mich dort auch nicht richtig aufgehoben....oh man :(v

    Hat ich auch mal ein druck in der brust und ein stechen ich dachte es käm von mein herz war ekg hab meine lunge gerönigt und war bei vielen ärtzen zuletzt hat es sich herraus stellt das alles von mein rücken kommt hab eine gymnastik angefangen und alle schmerzen verschanden nach 4 wochen

    bei mir ist das auch so - und das ist es auch. der gedanke steuert es.

    es ist schwer.

    aber du solltest anstatt an schmerzen denken, dir eine minute zeit nehmen und darüber nachdenken wie "schön" der tag wird. eine "positive vision" des neuen tages.

    toscana


    leider hängt das alles zusammen. dadruch, dass du dich vergrampfst ziehst du deine schultern hoch und ohne das du es merkst beist du ständig die zähne zusammen. dies muskluläre anspannung (anders auch streß) verursacht alle möglichen schmerzen und symptome. hier nur ein kleiner auszug:


    Panikattacke weist die folgenden Merkmale auf:


    a. Es ist eine einzelne Episode von intensiver Angst oder Unbehagen.


    b. Sie beginnt abrupt.


    c. Sie erreicht innerhalb von Minuten einen Höhepunkt und dauert mindestens einige Minuten (meistens nicht länger als eine halbe Stunde).


    d. Mindestens vier Symptome der folgenden Liste, davon eins von den Symptomen 1 bis 4 müssen vorliegen.


    Vegetative Symptome:


    1. Herzrasen, Herzklopfen oder erhöhte Herzfrequenz


    2. Schweißausbrüche


    3. fein- oder grobmotorisches Zittern


    4. Mundtrockenheit


    Symptome, die Brust- und Bauchbereich betreffen:


    5. Atembeschwerden


    6. Beklemmungsgefühl


    7. Schmerzen oder Missempfindungen in der Brust


    8. Übelkeit oder Missempfindungen im Magenbereich (z.B. Unruhegefühl)


    Psychische Symptome:


    9. Gefühl von Schwindel, Unsicherheit, Schwäche oder Benommenheit


    10. Gefühl, die Objekte sind unwirklich (Derealisation), oder man selbst ist weit entfernt oder "nicht wirklich hier" (Depersonalisation)


    11. Angst vor Kontrollverlust, verrückt zu werden oder "auszuflippen"


    12. Angst zu sterben


    Allgemeine Symptome:


    13. Hitzewallungen oder Kälteschauer


    14. Gefühllosigkeit oder Kribbelgefühle


    Die Panikattacken sind nicht Folge einer körperlichen Erkrankung oder einer anderen psychischen Störung.

    ich hoffe für dich, dass es klappt.


    mein doc. hat mir auch empfohlen jeden abend auf den tag zurück zu schauen und 10 positive dinge sich vor augen zu führen, die gewesen sind.


    du kannst ja erstmal mit 5 beginnen und rigendwann werden es 20, 30...:)^:)z

    Hallo


    Bei mir ist es genauso.Seit Jahren schon.Immer wurde gesagt es sei Bws oder Hws Massagen einrenken half nur kurz was,haben auf die Dauer auch nichts gemacht.Ich bin dadurch ziehmlich anteilslos und ziehe so durchs leben.Herzrytmustörungen sind bei mir bekannt,aber jetzt wo die Schmerzen nicht mehr auszuhalten sind,habe ich sie fast täglich...


    Ich weiß nicht mehr was ich tun soll.......