Schmerzen in der Leiste/Hüfte/Oberschaußenseite/Gesäß n. BSV

    Hallo,


    ich habe mir vor 2 Jahren eine Bandscheibenvorwölbung/Bandscheibenvorfall mit 8mm bei L5/S1 zugezogen. Letztes Jahr war ich überwiegend schmerzfrei dank Schmerzmittel, das ich aber seit 2012 nicht mehr nehme. Seither habe ich Schmerzen in der Leiste, Hüfte, Oberschenkelaußenseite und Gesäßmuskulatur. Wenn ich lange stehe kann ich mich anschließend kaum mehr setzen. Die Beine übereinanderschlagen geht auch nicht mehr.


    Akkupunktur half nicht, Homöopathie ebensowenig. Der Orthopäde ist ratlos und vermutet eine Muskelentzündug als Resultat einer Nervenentzündung als Resultat des BSV.


    Hat jemand von Euch schon mal Erfahrungen mit sowas ähnlichem gehabt?


    Danke & Gruß


    SpinnerTA

  • 2 Antworten