Schmerzen neben der Achillessehne

    Hallihallo!


    Ich hab da eine Frage an euch:


    Seit mehr als einem Jahr hab ich immer wieder Schmerzen im Fuß. Und zwar ist das besonders ein Punkt ein paar Millimeter neben der Sehne. Wenn ich da drauf drücke, tut es ziemlich weh. Es tut auch weh, wenn ich zu lange gehe oder Schuhe anhabe, die da an der Stelle drücken.


    Ich überleg jetzt schon Ewigkeiten, ob es sich auszahlt, das anschauen zu lassen. Ich mein, vielleicht ist das ja gar nix schlimmes und es ist mit einer Kleinigkeit, die ich selber machen kann, erledigt?


    Ich hätte ja auf Fersensporn getippt, aber meine Mum hat gemeint, das hat man an der Achillessehne nicht...


    Was sagt ihr? Wäre um ein paar Meinungen echt dankbar!


    Liebe Grüße


    Barbara

  • 8 Antworten

    Hallo,


    kann es sein, dass du vorwiegend auf sehr flachen Schuhen gehst? Oder dass die Schmerzen an der Achillis-Sehne dann auftreten, wenn du längere Zeit in flachen Schuhen gehst? Dann könnte es sich um eine sog. Achillodynie handeln, eine Entzündung. Mein Orthopäde verordnete mir ein Gelenkbandeage, die hinten im Verlauf der Sehne rechts und links davon stabilen Laufpolster hat. Zusätzlich bekam ich 2 Fersenerhöhungen (Gummipolster). Dadurch ist es wieder gut geworden. Du solltest also unbedingt zu einem Orthopäden gehen, denn die Achillis-Sehne kann in diesem entzündeten Bereich reissen und das wäre fatal.


    Vorher solltest du aber auf jeden Fall abklären lassen, dass es sich NICHT um eine Venenentzündung handelt. Eine Bekannte hatte 6 Wochen lang eine lebensgefährliche Thrombose, die spät, aber doch noch gut ausging!


    Also viel Erfolg!

    Ja, ich bin hauptsächlich in Flachen Schuhen unterwegs oder Schuhen mit minimalen Absatz.... und stimmt, weh tut es hauptsächlich, wenn ich lange in flachen Schuhen unterwegs war...


    Ne, ne Thrombose kann ich mir nicht vorstellen, da das ganze schon lange besteht.


    Danke für den Tip!!!


    Liebe Grüße

    Hey!


    Ich wollte nur mal das neueste berichten:


    Auf der Orthopädie hab ich am 30.3 einen Termin, heute hab ich mal einen Arzt drauf schauen lassen.


    Der meinte, dass es mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit eine Schleimbeutelentzündung sein wird.


    Danke für eure Hilfe!


    PS: tut das einspritzen mit Kortison in die Ferse weh?