Hallo Jessica!

    Ich wünsch dir alles gute für die OP am Mittwoch!


    Ich hab meine OP (lateral release) am 11.4., bin mal gespannt was das wird!


    Ich werde in vollnarkose operiert und kann nach 1-2 nächten wieder heim...=)


    machts gut


    Michi

    Hallo

    @ Jessica:

    Wie geht es dir? Bist du schon wieder daheim, eher nicht oder? Gute Besserung! @:)


    Also ich wurde am 11.4. früh morgens operiert, ging alles super, war dann bis zum 13.4 früh im KH also genau 48h...;-)


    Lief alles gut, der eingriff wurde per ASK gemacht, jeodch hab ich an der innen seite an der kniescheibe ( :-/ komisxh zum erklären) noch nen extra schnitt bekommen, weiß aber nicht wieso, hab immer vergessen zu fragen!


    Die OP war problemlos, hatte auch kaum schmerzen hinterher, kann mit krücken schon wieder einigermaßen normal laufen, also alles im grünen bereich!


    Lg


    und schöne ostern


    Michi :)*

    Hi!

    @ bond-girl:

    schön, dass dus so gut überstanden hast.


    Wie viel Schnitte sind das denn insgesamt? Zwei oder drei?


    Also wenns zwei sind, dann ist das von der Arthroskopie. da i ja ein loch zum gucken nd eins, wo die Instrumente durchgeführt werden. Wenns drei Nähte sind, war das Release dann


    Hm zwei tage im Kh mit nem lateral release hätt ich ja noch zu viel gefunden. hab das ja ambulant machen lassen und war froh zu hause sein zu dürfen. Im KH hätt ich mich total Fehl am Platze gefühlt. Bekommst du denn jetzt auch schon KG?

    @ jessica:

    Wollten die jetzt bei dir die versetzung vornehmen? wie gehts dir denn jetzt?


    lg dana

    Wieder zu Hause

    Hy. Bin seit Mittwoch wieder zu Hause.


    War vom 04.04 bis zum 12.04. im Krankenhaus. Bei mir wurde ein laterales release, eine medialle Raffung, die Tub. Versetzung, Knorpelglättung und ein entzündeter Schleimbeutel entfernt. Wir der Schleimbeutel auch Plica genannt?? Ist das normal das der zur Untersuchung in die Pathologie kommt??


    Mir geht es soweit gut. Heute wurden die Fäden gezogen. Habe insgesamt für 6 Wochen eine 0° Mecronschiene. Die 6 Wochen darf ich nicht belasten und dann nochmal 6 Wochen Teilbelastung.


    Die Schmerzen waren ziemlich heftig, aber naja. Der Prof. ist sehr zufrieden und in einem halben Jahr kommen die Schrauben raus.


    Ist es normal das bei so einer Op ein laterales release und eine mediale Raffung zusätzlich zur Versetzung gemacht werden?


    Gehe jetzt zur Krankengym. Bin schon bei 55°passiv.


    Freue mich über eure antworten!


    MfG Jessica

    Hallo Jessica

    Schön, dass du wieder zu Hause bist!


    Aber schon heftig, was alles am Knie geamcht wurde, wie lang dauerte denn die OP?

    @ DaKri:

    Also ich hab 3 Schnitte....?! Aber 2 davon sind relativ klein, dass sind dann die von der ASK wahrscheinlich oder?


    Ja ich krieg auch schon KG, geht ganz gut voran sagt die Therapeutin, kann auch schon wieder relativ normal laufen.


    Der Doc meinte, ich solle länger als normal bleiben, da ich irgendwie ne art gerinnungsstörung hätte und dann wäre es besser, wenn ich länger bleib wegen nachblutungen etc.?!?!


    Ich weiß nicht genau, aber war nicht soo schlimm, hatte nen großes Zimmer für mich allein mit TV etc. also ging ganz schnell rum die zeit, den ersten tag hab ich ja soweiso verschlafen wegen der Vollnarkose, die haut einen halt schon um und dann durft ich ja schon fast wieder gehn!...=)


    Also wenn das laterale release jetzt wirklich bei dem knie was bringt auf eine längere zeit, dann lass ichs auch noch am anderen Knie machen...is ja echt net schlimm und geht sooo schnell vorbei! =)


    Lg und noch nen schönen tag, bei mir scheint die sonne x:)


    Michi

    @Jessica

    Ich glaub alle herausoperierten Gewebeteile werden in der pathologie untersucht...also keine Panik!


    Mein bLinddarm (oder daswas davon übrig war) und meine mandeln usw. wurden da auch untersucht...is glaub ich routine!

    Die Op hat über 3 Stunden gedauert. Ja war schon heftig. Ich hoffe, dass ich nächste Woche wieder in die Schule kann. Hab ja in 3 Wochen meine Fachabiprüfung. Wie lang hattest du nach dem release Krücken??

    Hi!

    @ bond-girl:

    Das stimmt, die Op ist wirklich nicht schlimm. Aber warum die bei dir noch nen dritten schnitt und vor allem an der innenseite gemacht haben is ja komisch. Frag doch einfach mal nach.


    Ja gut, wenn da nen Risiko besteht, dass mit der Gerinnnung was nicht stimmt, würd ich auch lieber dann bleiben.


    Hab das Release ja auch an beiden knien. Nur leider hat nach drei Monaten der Erfolg nachgelassen. erst war das Voll gut. Ich hatte nur noch ganz ganz selten Subluxationen. Aber dann sind die wieder immer häufiger aufgetreten, so dass ich das jetzt selbst schon im gestreckten Zustand bekomme. Die Kniescheibe hat bei mir überhaupt keinen richtigen Halt mehr. Wie das da weiter geht erfahr ich im Mai, da hab ich nen Termin bei meinem Orthopäden.


    Aber wenn das gut geht und alles super läuft bei dir ist das doch toll. Muskelaufbau ist hinterher halt total wichtig. Aber das wirst du ja wissen, denk ich mal.

    @ jessica:

    Das ist häufig so, dass die nen release und ne Raffung zusätzlich machen. Wobei einige meinen, dass das mit dem release quatsch ist, weil das in der Zeit, wo man das bein ja nicht beugen darf eh wieder relativ schnell zuwächst. Aber vielleicht machen die das ja damit die Raffung besser gelingt. Und die wird halt gemacht, damit die Kniescheibe nicht so hypermobil ist schätz ich mal.


    aber ist schon heftig, was dein armes Knie da mit machen musste-


    Wünsch euch beiden Gute Besserung.


    lg dana

    Hey

    Also ich hatte 3 tage krücken, heute wurden die Fäden gezogen (bin heut am 7. post op tag)!


    Leider hab ich vergessen zu fragen weshalb ich innen noch nen Schnitt habe! FInd ich auch komisch?!


    Naja egal


    Jetzt geh ich fleißig Muskel aufbauen , damit das alles nicht umsonst war!


    Ach ich bin froh,dass das alles so glatt über die bühne ging!


    Dir Jessica wünsch ich noch gute besserung, dass dauert ja bei dir noch so lang, bis dein knie das alles verkraftet hat!:°(


    Machts gut, ich geh nun schlafen, wobei ich ja immernoch ferien hab ;-)


    Michi

    Naja, das verkraftet mein Knie schon. Hab zum Glück auch noch Ferien. MAl schauen, ob das nächste Woche mit der >Schule klappt. Jetzt darf ich noch 4 wochen gar nicht belasten. Das geht einem ziemlich auf den Wecker. Wünsche euch allen auch noch gute Besserung und schöne Ferien!

    Hi Jessica

    Da bin ich ja froh das bei dir alles so gut verlaufen ist. Die restliche Krückenzeit bekommst du auch noch rum.


    Darf gar nicht dran denken das ich den mist auch noch vor mir habe. Naja wird schon schief gehen.


    lg pet

    @ Pet:

    Hy, wann sollst du denn operiert werden? Die Schmerzen sind heftig, aber auszuhalten. habe heute mein attest bekommen. Bin erstmal bis zum 15.05.06 krankgeschrieben.


    wie gehts dir sonst so??

    @jessica

    Hab am 11.Mai erst mal nen Termin im KH zur Untersuchung.


    Da wird mir dann hoffentlich der Termin mitgeteilt.


    Muß sagen das mein Knie schlimmer als vor der letzten op ist. Kann keine längeren strecken gehn, wird heiß und dick usw.


    Das knacken und knirschen ist nach wie vor, auch ist das meistens als ob irgendwas im knie meine Beugung blockiert. Die Kniescheibe hängt dann irgendwie fest und kommt dann nach ner weile mit einem knall nachgerutscht. Ist blöd zu beschreiben......


    Mein Therapeut sagt auch das da was gemacht werden muß und zwar so schnell wie möglich.


    Nun heißt es abwarten !!!


    pet

    @Jessica

    Weiß gar nicht wo ich anfangen soll.


    Also.... meinem Knie geht es nicht besonders.Schmerzen werden immer schlimmer.


    Die tub.-versetzung kommt bei nicht mehr in frage laut Arzt. Meine knochen und das drumherum wären zu weich, zu instabil usw.


    Wenn überhaupt müßte eine komplette umstellung gemacht werden, wobei er noch nicht sicher sagen kann das es bei mir möglich ist. Er müsse sich dann halt was einfallen lassen. Dann sagte er mir das es sein kann das man mir die Kniescheibe entfernen müsse.


    Mein anderes Knie wird auch immer schlimmer, was die sache nicht einfacher macht.


    Soll ca im September wieder kommen und dann überlegen wir bzw er was gemacht wird.


    Bis dahin versuche ich noch etwa 15 kg gewicht zu verlieren, weil er vorher sowieso nicht operieren würde.


    Durch die fehlende Bewegung ist das alles gar nicht so einfach, denn durch die sache mit dem Knie hab ich ja zugenommen.