• Schon wieder Knie-Op?

    Hy. Wurde am 31.05.05 am rechten Knie operiert. Wurde eine lateral release gemacht. Hatte einen Knorpelschaden und irgendwas an den Bändern. Seit dem musste ich sechs Wochen eine spezielle Kniebandage tragen. Seit 2 Wochen trage ich sie nicht mehr. Jetzt mein Problem: War gestern arbeiten und musste was im sitzen ( auf dem Fußboden) erledigen. Ich wurde…
  • 209 Antworten

    Hey Dana

    Das ist echt lieb von dir!


    Also ich weiß nicht, weiso sie so sind, ansonsten versteh ich mich auch echt gut mit ihen, aber in der hinsicht versten wir uns garnicht.....obwohl meine mum weder mich noch ein anderes Kind bevorzugt oder sowas....also ich kann es nicht nachvollziehen?!?


    Naja also ich werde mal sehen, wie es jetzt mit meinem Knie weitergeht....werde mir am dienastag gleich einen Termin für MRT ausmachen, damit man mal sieht was da eigentlich los ist...mit den bildern werde ich dann zu meinem Onkel gehen und mal schauen, was der so dazu sagt...!


    Lg


    Michi

    Hi!


    Ja jede Mum hat alle ihre kinder gleich lieb. und das wissen deine geschwister sicher auch, dennoch sind sie sicher eifersüchtig, weil du halt vielleicht mehr Aufmerksamkeit bekommst als sie, oder eben in anderer Form. Aber denk dir da nix bei.


    Ist denke ich auch am besten erst mal ein MRT machen zu lassen und dann kannst du weiter sehen. Du hast es ja gut, dass du jemanden in der Familie hast, der sich damit auskennt. da brauchst du dann wenigstens keine Angst haben, dass der dir ne OP andreht nur um Geld damit zu verdienen. Solche Ärzte solls ja geben.


    Berichte dann mal, was dabei rausgekommen ist!


    lg Dana

    @pet73

    Ein Auslandskrankenschein ist schon empfehlenswert. Am besten schnell zur KK anrufen und anfordern. Reisedatum angeben damit er auch früh genug bei deinem Onkel ist. Lieber ein Papier zuviel mitnehmen als zu wenig. Eine Zusatzversicherung wär noch besser.


    Viele Grüße

    Hy pet

    mir gehts es naja. Muss am Donnerstag noch mal zur Kontrolle zum Doc.


    mein Knie knirscht wieder ziemlich. Außerdem knact es. Meine Physio meinte, irgendeine Sehne würde über die Kniescheibe hüpfen oder es ist ein stück Knorpel abgeplatzt. Jedenfalls habe ich dadurch ziemliche schmerzen. Unteranderem habe ich X-Beine. Dadurch ist das halt mit meinem Knorpel.


    Bis jetzt ist die Patella nicht mehr luxiert.:-D


    Hoffentlich bleibt das so. Habe immernoch Krücken(jetzt die 12. Woche). Ich bin zu ungeduldig und mich nervt alles.


    Wie gehts dir denn so? sollst du nochmal operiert werden?


    Viele liebe Grüße!!

    Hallo Jessica

    Das man ungeduldig ist kann ich sehr gut verstehen, geht mir auch nicht anders.Ich muß im september/oktober wieder zur kontrolle bzw zum nächsten op gespräch.


    Habe immer noch ziemliche Schmerzen die immer schlimmer werden. Die ewige KG geht mir auch so langsam auf die nerven. Knie knackt und knirscht immer heftiger und blockiert auch manchmal.


    Hoffe nur das bei mir die umstellungs-op in frage kommt, denn meine Kniescheibe würde ich doch sehr gerne behalten.


    lg pet

    Zurück vom MRT!!!!!!!!

    :°(


    So fühl ich mich grade....die OP im April war anscheinend fürn Müll....ich habe auf beiden seiten einen Kniescheibenhochstand und Knorpelschaden III. grades(das wusste ich ja schon)....nun stehen die nächsten OPs an, bei denen das gemacht werden muss.....ich weiß zwar noch nicht, was da gemacht wird, aber ich werde mir morgen ein gespräch bei nem Spezialisten ausmachen....der doc von heute meinte ich solle nach heidelberg, kennt das jemand? Also Erfahrungen?


    Lg


    von einer total geschockten


    Michi

    zurück vom mrt......=(

    :°(


    So fühl ich mich grade....die OP im April war anscheinend fürn Müll....ich habe auf beiden seiten einen Kniescheibenhochstand und Knorpelschaden III. grades(das wusste ich ja schon)....nun stehen die nächsten OPs an, bei denen das gemacht werden muss.....ich weiß zwar noch nicht, was da gemacht wird, aber ich werde mir morgen ein gespräch bei nem Spezialisten ausmachen....der doc von heute meinte ich solle nach heidelberg, kennt das jemand? Also Erfahrungen?


    Lg


    von einer total geschockten


    Michi

    Zurück vom MRT!!!!!!!!

    :°(


    So fühl ich mich grade....die OP im April war anscheinend fürn Müll....ich habe auf beiden seiten einen Kniescheibenhochstand und Knorpelschaden III. grades(das wusste ich ja schon)....nun stehen die nächsten OPs an, bei denen das gemacht werden muss.....ich weiß zwar noch nicht, was da gemacht wird, aber ich werde mir morgen ein gespräch bei nem Spezialisten ausmachen....der doc von heute meinte ich solle nach heidelberg, kennt das jemand? Also Erfahrungen?


    Lg


    von einer total geschockten


    Michi

    sorry, dass der beitrag so oft kam, war keine absicht...


    Also im April hatte ich ein einfaches laterales release.....nun soll der hochstand der kniescheibe beseitigt werden, war aber leider noch nicht beim orthopäden, sodass ich noch keine Ahnung habe, wie dies gemacht werden soll???Weiß das einer?


    Nur der radiologe hat gemeint, dass er mit gutem gewissen ohne zweifel sage´n kann, dass man bei diesem befund nichts mehr anderes machen kann als den Hochstand operativ zu beseitigen und dies auf beiden seiten.....warum hatte man den hochstand bei der OP im april nicht erkannt???


    Nun werde ich mich auf anraten des docs von heute zu einer spezialklinik bewegen(Heidelberg soll sehr gut sein auf dem bereich KNie)....ehrlich gesagt hab ich etwas angst vor der zukunft...


    Ich komme nach den ferien in die 12....also zählt ab da alles für das ABI....wie soll ich denn mit 2 vor mir leigenden OPs das alles bewältigen?


    Ich bin total down :°(


    Lg