Sitzknochen komische Beschwerden

    Hallo!

    (W/18) Habe seit 2 Tagen so ein komischen Schmerz im linken Sitzknochen, vor allem dann wenn man auf dem Boden sitzt. Ich habe auch das Gefühl, dass der linke Sitzknochen viel deutlich spürbar ist, als der rechte. Was ich zudem festgestellt habe ich eine knubbelige Masse (schwer zu beschreiben) an dem Sitzknochen. Wirklich ertasten kann ich sie nicht, aber dafür spür ich sie, wenn ich mich hinsetze mich auf die linke Seite lehne (sodass nur noch die Linke Pobacke am Boden ist) und mich dann langsam vor und zurück mit der Hüfte bewege, dann fühle ich so eine knubbelige Masse ( oder was das ist).. die so hin und her flutscht unter der Haut (auf dem Knochen). Ich weiß nicht inwieweit das normal ist..und konnte dazu bisher nichts online finden und mach mir sorgen, dass es Knochenkrebs ist.



    Könnte mir jemand eine Einschätzung bezüglich meiner Symptome geben?



    danke im voraus!

  • 4 Antworten

    Mit so etwas würde ich nicht gleich an so etwas Absurdes wie Knochenkrebs denken, sondern zum Orthopäden gehen. Der kriegt vermutlich schnell raus, was Dir fehlt.

    Ach schau an, kaum ist der Thread zum Knochenkrebs am Mittelhandknochen geschlossen, kommt der nächste...


    Kein Krebs. Dein Problem ist ein psychisches. Hypochondrie.

  • Hyperion

    Hat das Thema geschlossen