Starke Schmerzen im und unterm Fuss

    Hallo


    Ich hab sehr starke Schmerzen unterm Fuss. Genauer gesagt unter der Ferse (nicht mittig) zum Innenknöchel hin dann die ganze Fusssehne entlang bis zum Großzehengelenk und im Mittelfuss.


    Diese Schmerzen habe ich seit September. Ein Röntgenbild hat einen Fersensporn ausgeschlossen.


    Der Arzt meinte eine Plantarsehnenentzündung wäre es und gab mir Ibus und Krücken (für eine Woche).


    Meine Schmerzen werden seit September nun aber nicht besser, ganz im Gegenteil.


    Morgens ist mein Fuss so "hart" (fühlt sich nur so an) das ich ca 1 std lang nicht abrollen kann. Sobald ich das wieder kann, zieht, brennt und sticht es in der Plantarsehne. Das Großzehengelenk knirscht beim abrollen ohne Ende. Daher habe kann ich nur noch auf der Außenseite meines Fusses gehen.


    Ich war dann noch bei 2 Orthopäden, die mir außer Einlagen und Dehnübungen auch nichts neues sagen können.


    Anfang Dezemeber war ich bei einem PMR Arzt. Der war der erste, der sich nochmal das Röntgenbild ansah und eine "Auffälligkeit der Weichteile im Berreich des Mittelfuss" feststellte - mir aber auch noch nichts genaues dazu sagen konnte, was es sein kann.


    Er gab mir bis Januar als Indikation einen starken Entzündungshemmer und möchte, beim nächsten Termin evtl. MRT oder CT machen lassen, wenn die Entzündung weg ist.


    Mittlerweile sind die Tabletten leer, das Problem aber noch da. Ich kann keine 600meter Auftreten, selbst das Einkaufen wird zur Qual.....Ich kann nichts Schweres tragen... NIX. Mein Fuss fühlt sich an, als wenn 30.000 Wespen reingestochen haben (dick, hart,brennen stechen ziehen), von außen kann man meistens aber nichts sehen. In meinem Mittelfuss ist ein Druckgefühl und unter der beschriebenen Stelle an der Ferse sticht es als wenn millionen Stecknadeln drin sind.


    Für weite Strecken nehme ich Krücken oder verzichte ganz, mein Leben ist total eingeschränkt.


    Ich will nicht schon wieder den Arzt wechseln müssen.


    Vielleicht hatte hier jemand auch schonmal das Problem und kann mir weiter helfen... Mich macht das Fix und Fertig. :[] :°(


    Ich weiß mir nicht mehr zu helfen

  • 2 Antworten

    Ich würde auf Plantarfasziitis tippen, die Symptome passen dazu. Da die Symptome schon so lang anhaltend sind wäre eine Bildgebung sicher das Beste (CT / MRT), damit man genau sieht, womit man es zu tun hat.


    Eventuell wird es nötig sein, den Arzt nochmal zu wechseln, ich würde damit in die Fußchirurgische Sprechstunde eines Schwerpunktklinikums gehen.


    Alles Gute !

    Ist es denn normal das diese Entzündung so lange sooo sehr Schmerztt und trotz Einlagen, Dehnübungen und Ibus/ Arcoxia nicht besser wird?


    Der Doc meinte nämlich das Aroxia ein "teufelszeug" ist wo die Entzündung auf jedenfall sofort mit weggeht... und wie gesagt in der Packung waren 10 stk und es hat nix geholfen.


    und was kann diese auffälligkeit im mittelfuss noch sein?