nunja, hab auch noch einen sequest und degenerative Veränderung blabla.


    Lass Dir mal vom Hausarzt so einen Antrag ausfüllen für Rehasport.


    Da sind nur Leute, die irgendwas haben oder hatten und alles geht schön langsam zu, also so, wie es geht für jeden Einzelnen funktioniert. Jung und alt vertreten.


    Und man muss nichts zuzahlen.

    @ firered77

    immer mit der Ruhe. Das kann ja auch entzündet sein. Vermutlich etwas entzündungshemmendes Schmerzmittel (Diclofenac), einrenken lassen (tut ausnahmsweise nicht weh) und dann üben.


    den Orthopäden würde ich allerdings wechseln. Lass Dich lieber von einem Chiropraktiker einrenken.


    Man liegt auf der nicht betroffenen Seite, Kopf auf der selben Hand liegend. der andere Arm stützt sich halbhinten ab, kopf mitdrehen und der Doc drückt einmal auf die Hüfte. Das wars.

    @ Melli

    dann such dir mal einen Verein, der Rehasport (mit echten Physiotherapeuten!) macht und lass Dir einen Kostenvoranschlag für deine Private Kv erstellen und rede mal mit denen. Es ist ja auch eine Präventionsmaßnahme. Sollte Deine Kv nichts dagegen haben, 5€ im Monat dafür zu zahlen (?)

    @ firered77

    Du kannst dir wenn auch manuelle Therapie verschreiben lassen

    @ Joanne

    Ich muss mal schauen, momentan habe ich noch jede Menge KG und dann mal sehen was der Doc meint, ggf will er mir erst KG an Geräten verschreiben.


    Ich würde aber Rehasport wenn gerne im Wasser machen, also Aqua Gymnastik. Habe mir sagen lassen das das geht

    geht bestimmt auch. Hier ist das Becken leider nicht funktionstüchtig und ich nicht so flexibel, durch die halbe Stadt zu gurken.


    Im Antrag (zumindest für die gesetzlichen KK) ist ein Feld für Wassergymnastik vorgesehen.


    So: zu viel am Rechner sitzen ist fürs ISG nicht gut ;-)


    gut nacht *:)

    Hallo...


    trotz der Übungen und mittlerweile Physiotherapie wird es nicht besser sondern schlimmer.


    Ich war heute zur manuellen Therapie (begleiten mich nun schon über 2 Jahre) und so wie es aussieht scheint es keine ISG Blockade zu sein. Ich habe bereits Muskeln abgebaut, Wassereinlagerungen im Knie und meine Lymphknoten in der Leiste sind geschwollen....nun heisst es nur noch MRT abwarten :-/

    Hallo Mellimaus21


    ja ich vermute dies auch und auch die Physiotherapeutin. Sie meinte heute als sie mich anlaufen gesehen hat, es wird immer schlimmer und sie geht stark davon aus das es wieder eine Nekrose ist. Naja...wir sind keine Ärzte und können nicht rein schaun....

    Huhu ihr zwei ;-)


    MRT ist am 28.03. also nächsten Mittwoch.

    @ AVM-Joanna das hoffe ich auch,

    aber irgendwie kommt mir das eben auch bekannt vor und ich denk das es wirklich darauf hinaus läuft. Wie gesagt, selbst die Physiotherapeuten denken es...