Es fühlt sich im Moment leider wieder so an wie vor ein paar Monaten, als ich keine 3 Meter laufen konnte, weil es so starke Schmerzen waren :-(. Es ist so ein stechender, brennender Schmerz der unterhalb des Innenknöchels verläuft. Da läuft ja auch eine Sehne und Nerven und deswegen hat ein Arzt gemeint, es wäre eine Verengung des Nervenkanals, also das Tarsaltunnelsyndrom. Wenn ich jetzt im Moment viel laufe bzw. schneller laufe oder jogge, fühlt sich der hintere Teil des Fußes wie geprellt an und ich humpel automatisch, weil es schmerzhaft ist. Kühlen bringt nur so Mittel was, jetzt hab ich es gerade mal mit Wärme probiert, ist aber auch nicht viel besser. Ich bin langsam ziemlich ratlos... :-(

    Wie lässt sich das feststellen, ob es der Nerv ist? Meinst du die Messung der Nervenleitgeschwindigkeit? Ja, ich glaube, das muss ich wirklich mal machen lassen, dann weiß ich zumindest schonmal ein bisschen mehr.


    Welche Medikamente meinst du denn? So richtig spezielle kenne ich jetzt nicht. Man nimmt glaub ich hauptsächlich die, die schon im Kopf den Reiz ausschalten, aber die sind halt dann schon etwas stärker und verändern auch den Schlaf usw...